finanzen.net
18.07.2019 20:13
Bewerten
(0)

Einführung von HUSD-Token, Huobis erstem echten Stablecoin

Mit branchenführender Compliance, einfachen Fiat-Onramps und vollständiger Integration in Huobi Global bietet HUSD-Token Stablecoin-Nutzern eine echte Alternative zu Tether.

Singapur (ots/PRNewswire) - Huobi - zusammen mit seinen Partnern Stable Universal und Paxos Trust Company - freut sich, ab sofort eine bessere Option für Stablecoin-Nutzer ankündigen zu dürfen. Am Montag, dem 22. Juli, wird Stable Universal den sogenannten HUSD-Token auf den Markt bringen, den ersten regulierten Stablecoin, der bei Huobi Global gelistet und vollständig integriert ist und eine Alternative zu Tether (USDT) darstellt.

Was unterscheidet HUSD-Token von anderen Alternativen?

- Um die volle Stützung aller HUSD-Token sowie die behördliche Aufsicht zu gewährleisten, wird jeder Dollar, der HUSD-Token stützt, von der Paxos Trust Company, einem Treuhänder und qualifizierten Verwalter des New York State Department of Financial Services (NYDFS), in Reserve gehalten. Dies bedeutet, dass HUSD-Token ein hohes Maß jener branchenführenden Compliance bietet, die derzeit für Stablecoins verfügbar ist.
Vollständige Integration in Huobi Global, eine der größten und liquidesten Kryptowährungsbörsen der Welt.
Ein einfacher, schneller und unkomplizierter Fiat-Onramp und Offramp über den in Kürze startenden Service von Stable Universal, über den man HUSD-Token kaufen und einwechseln kann. Der Dienst ist über stcoins.com verfügbar. HUSD-Token wird auch in den Huobi-OTC-Handel integriert.

Die Token werden von Stable Universal ausgegeben.

"Bessere Optionen für die Kryptowährungs-Community zu bieten war schon immer eine unserer obersten Prioritäten hier bei Huobi", sagte Livio Weng, CEO von Huobi Global. "Wir sind stolz darauf, bei diesem wegweisenden Projekt mit Paxos und Stable Universal zusammenzuarbeiten und freuen uns darauf, den neuen HUSD-Token zehn Millionen Nutzern in Asien und der ganzen Welt anbieten zu dürfen. Es ist wirklich spannend zu beobachten, wie das HUSD-Projekt von einer bloßen Stablecoin-Lösung zu einem eigenständigen Stablecoin heranwächst."

HUSD unterscheidet sich von Huobis aktuellem HUSD-System. In den kommenden Tagen wird Huobi vom aktuellen System (eine Lösung, die es ermöglicht, mehrere Stablecoin-Stückelungen als eine zu handeln) in das neue HUSD-Token-System übergehen. HUSD-Token, als ERC-20-Token entwickelt, wird auch in anderen Börsen, Wallets und Kryptowährungs-Plattformen gelistet sein.

Frank Zhang, CEO von Stable Universal, sagte: "In den heutigen Kryptowährungsmärkten benötigen Händler stets Zugang zu einem sicheren, vertrauenswürdigen Stablecoin, der vollständig einlösbar ist und das Risiko minimiert. HUSD-Token ist zuverlässig, effizient und unkompliziert zu handhaben - unserer Meinung nach der beste Fiat-Onramp-Ansatz und ein Wendepunkt für alle Nutzer. Wir freuen uns, dass HUSD-Token bei Huobi gelistet sein wird, da wir damit rasch Liquidität mit einem massiven Kundenstamm aufbauen können. In Kombination mit dem hervorragenden Ruf von Paxos haben wir nun ein Produkt mit dem höchsten Maß an Kontrolle und Schutz."

Neben dem Handel mit HUSD-Token an der Huobi Global können Benutzer HUSD-Token auch 1:1 für USD über Stable Universal erhalten. Paxos wird für neue Konten alle behördlichen Prüfungen zur Einhaltung von Auflagen, wie "Know Your Customer" und der Richtlinie zur Bekämpfung von Geldwäsche, managen und gleichzeitig entsprechende USD-Einlagen in Reserve halten. Auf monatlicher Basis wird ein führender US-Wirtschaftsprüfer eine Bescheinigung ausstellen, um sicherzustellen, dass die vorhandenen USD-Reserven dem HUSD-Bestand entsprechen. Stable Universal wird mit Dritten zusammenarbeiten, um Vertragsprüfungen bzw. Audits von "Smart Contracts" durchzuführen, sowie dazu, um die Transaktionskette zu überwachen.

Richmond Teo, Co-Founder von Paxos und CEO von Paxos Asia, sagte dazu: "Wir bei Paxos nehmen aufgrund unserer aufsichtsbehördlichen Auflagen eine einzigartige Position im Krypto-Asset-Bereich ein, und wir engagieren uns sehr für den Schutz von Kundenvermögen. Es ist das Vertrauen, das alle Aspekte unserer eigenen Produkte untermauert, und wir sind stolz darauf, jetzt "Trust-as-a-Service" anbieten zu dürfen, um HUSD als neuen Stablecoin für Huobi Global zu stärken. Dies ist ein neues Modell, das es anderen Innovatoren ermöglicht, durch unseren einzigartigen, regulierten Status sichere, vertrauenswürdige und vollständig gestützte Lösungen zu entwickeln, die eine breitere Kryptomarktakzeptanz für Bargeld und Vermögenswerte unterstützen. Dies ist erst der Anfang des Angebots von Paxos, während wir die Zukunft digitaler Vermögenswerte aufbauen."

Für Medienanfragen wenden Sie sich bitte an: media@huobi.com

Informationen zur Huobi Group

Die Huobi Group besteht aus zahlreichen vor- und nachgelagerten Unternehmen und ist führend im Bereich Handel mit digitalen Vermögenswerten sowie im Management digitaler Assets. Die im Jahr 2013 gegründete Huobi Group erzielt einen kumulativen Umsatz von mehr als 1 Billion US-Dollar. Es werden Millionen von Nutzern in mehr als 130 Ländern sichere und unkomplizierte Kryptowährungshandels- und Asset-Management-Dienste angeboten. Weitere Informationen finden Sie unter www.hbg.com

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an: Jiayi Li, +65-92295769, media@huobi.com

Logo - https://mma.prnewswire.com/media/948512/huobi_global_brandi ng_image_with_logo_15.jpg

OTS: Huobi Global newsroom: http://www.presseportal.de/nr/134704 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/pm_134704.rss2

Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

DAX geht mit Abgaben ins Wochenende -- US-Börsen im Sinkflug -- Salesforce überraschend optimistisch -- thyssenkrupp will wohl KlöCo übernehmen -- Wirecard, Lufthansa im Fokus

HP bekommt neuen Chef. VW will sich womöglich an chinesischen Zulieferern beteiligen. Google ändert Android-Namensgebung. Commerzbank prüft wohl weiteren Abbau von bis zu 2500 Stellen. Continental will angeblich neun Werke schließen. Daimler hält an Kooperation mit Renault fest.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Das hat sich geändert
Diese Aktien hat George Soros im Depot
Die 12 toten Topverdiener 2019
Diese Legenden sind die bestbezahlten Toten der Welt
Big-Mac-Index
In welchen Ländern kostet der Big Mac wie viel?
Das verdienen Aufsichtsratschefs in DAX-Konzernen
Deutlich unter Vorstandsgehältern
Die Länder mit den größten Goldreserven 2019
Wer lagert das meiste Gold?
mehr Top Rankings

Umfrage

Die Marktturbulenzen nehmen zu. Investieren Sie nun vermehrt in "sichere Häfen"?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Braas Monier Building Group S.A.BMSA01
MTU Aero Engines AG Em 2017A2G83P
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
CommerzbankCBK100
EVOTEC SE566480
BayerBAY001
Microsoft Corp.870747
Apple Inc.865985
Amazon906866
thyssenkrupp AG750000
NEL ASAA0B733
BASFBASF11
Klöckner & Co (KlöCo)KC0100