Emerging Markets vor Krise? Darum hält die IWF-Chefin die hohen Zinsen für eine grosse Gefahr

18.05.24 02:37 Uhr

Die Chefin des Internationalen Währungsfonds (IWF), Kristalina Georgieva, sieht von einer geldpolitischen Divergenz zwischen Europa und den USA keine grosse Gefahr für Europa ausgehen. Das hohe US-Zinsumfeld berge allerdings Risiken für Schwellenländer.Weiter zum vollständigen Artikel bei finanzen.ch