finanzen.net
26.04.2019 08:31
Bewerten
(0)

ENGIE to sell its German and Dutch coal assets and boosts the implementation of its strategy

DRUCKEN
ENGIE announces today the signing of an agreement with Riverstone Holdings LLC, a global energy-focused investment firm, for the sale of its shares in coal-fired power plants in the Netherlands and in Germany.The assets sold are the coal-fired power plants of Rotterdam1 in the Netherlands, Farge1, Zolling3 and Wilhelmshaven4 in Germany. These assets represent a total installed capacity of 2,345 MW. The proposed transaction will reduce ENGIE’s net consolidated debt by approximately 200 million euros. This sale is subject to customary conditions, with closing expected during the second semester 2019.After this sale, coal will represent 4% of ENGIE’s global power generation capacities, down from 13% at the end of 2015 when the Group announced that it would gradually close or dispose of its coal assets and no longer build any new coal plants. In the past 3 years, ENGIE has reduced its coal-based electricity generation capacity by approximately 75%.Isabelle Kocher, ENGIE CEO, said: “This transaction is fully in line with the Group’s strategy to be the world leader in the zero-carbon transition. We are focusing investments on solutions for corporates and local authorities, large-scale development of renewable energy and the necessary adaptation of power and gas networks to the energy transition. We will allocate 12 billion euros to these activities from 2019 to 2021, as previously announced during our Capital Market Day held this past February 28th”As a leading actor in the energy sector in Germany and the Netherlands with 11,000 employees, ENGIE will pursue investments in these two countries with the ambition to lead and speed up the zero carbon transition for all its clients.1731 MW – 100% ENGIE shareholding 2350 MW – 100% ENGIE shareholding 3472 MW – 100% ENGIE shareholding, in addition a biomass power plant (21 MW, a 50% ENGIE owned unit) and gas turbines (46 MW, 100% ENGIE shareholding) 4726 MW, 52% owned by ENGIEDownload the press releasePress contact: Tel. France: +33 (0)1 4422 2435 Email: engiepress@engie.comInvestor Relations contact: Tel. : +33 (0)1 4422 6629 Email: ir@engie.com ENGIEgroup
Weiter zum vollständigen Artikel bei "GDF SUEZ S.A."
Quelle: EN, GDF SUEZ

Nachrichten zu Engie (ex GDF Suez)

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Engie (ex GDF Suez)

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
14.05.2019Engie (ex GDF Suez) overweightJP Morgan Chase & Co.
10.05.2019Engie (ex GDF Suez) HoldDeutsche Bank AG
23.04.2019Engie (ex GDF Suez) HoldDeutsche Bank AG
09.04.2019Engie (ex GDF Suez) NeutralGoldman Sachs Group Inc.
05.04.2019Engie (ex GDF Suez) NeutralGoldman Sachs Group Inc.
14.05.2019Engie (ex GDF Suez) overweightJP Morgan Chase & Co.
01.04.2019Engie (ex GDF Suez) overweightBarclays Capital
14.03.2019Engie (ex GDF Suez) buyKepler Cheuvreux
01.03.2019Engie (ex GDF Suez) buyKepler Cheuvreux
28.02.2019Engie (ex GDF Suez) buyUBS AG
10.05.2019Engie (ex GDF Suez) HoldDeutsche Bank AG
23.04.2019Engie (ex GDF Suez) HoldDeutsche Bank AG
09.04.2019Engie (ex GDF Suez) NeutralGoldman Sachs Group Inc.
05.04.2019Engie (ex GDF Suez) NeutralGoldman Sachs Group Inc.
02.04.2019Engie (ex GDF Suez) Sector PerformRBC Capital Markets
06.09.2018Engie SA ReduceHSBC
05.06.2018Engie SA ReduceHSBC
01.03.2016Engie SA ReduceHSBC
03.09.2015Engie SA UnderperformMerrill Lynch & Co., Inc.
28.01.2014GDF SUEZ verkaufenHSBC

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Engie (ex GDF Suez) nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

DAX geht tiefer ins Wochenende -- Wall Street beendet Tag leichter -- Trump verschiebt Entscheidung über EU-Autozölle -- Fresenius legt große Übernahmen auf Eis -- Pinterest, thyssen, Dürr im Fokus

Unfallermittler: Teslas 'Autopilot' war bei Todescrash eingeschaltet. Arcelor-Aktien erneut sehr schwach - Längste Verlustserie seit 1997. Siemens und Philips anscheinend in Brasilien im Visier des FBI. Juventus Turin trennt sich von Trainer Allegri. Labour erklärt Brexit-Gespräche mit Regierung für gescheitert. Salzgitter, Klöckner, thyssen: Stahlwerte-Aktien schwächeln weiter. Zalando-Aktie unter Druck - UBS skeptisch mit Blick auf Wachstum.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Diese Aktien hat Warren Buffett im Depot
Die Änderungen unter den Top-Positionen
Die erfolgreichsten Kinofilme der letzten 25 Jahre
Welche Titel knackten die Milliardenmarke an den Kinokassen?
In diesen Berufen bekommt man das höchste Gehalt
Mit welchem Beruf kommt man am ehesten an die Spitze?
Städte für Millionäre
Hier fühlen sich die Vermögenden am wohlsten
In diesen Ländern ist Netflix am billigsten
Wo zahlen Abonnenten am wenigsten?
mehr Top Rankings

Umfrage

Bundesjustizministerin Barley (SPD) hat vorgeschlagen, die Mietpreisbremse zu verschärfen. Was halten Sie von dieser Idee?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Scout24 AGA12DM8
Daimler AG710000
Apple Inc.865985
Amazon906866
Wirecard AG747206
TeslaA1CX3T
SAP SE716460
Allianz840400
BMW AG519000
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
BayerBAY001
E.ON SEENAG99
NEL ASAA0B733
BASFBASF11