EQS-News: Aufsichtsrat bestellt Franz Weinberger zum neuen CFO – sämtliche Mitglieder des künftigen SIXT-Vorstands damit aus eigenen Reihen entwickelt

11.04.24 14:30 Uhr

Werte in diesem Artikel
Aktien

79,95 EUR -1,25 EUR -1,54%

EQS-News: Sixt SE / Schlagwort(e): Personalie
Aufsichtsrat bestellt Franz Weinberger zum neuen CFO – sämtliche Mitglieder des künftigen SIXT-Vorstands damit aus eigenen Reihen entwickelt

11.04.2024 / 14:30 CET/CEST
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Aufsichtsrat bestellt Franz Weinberger zum neuen CFO – sämtliche Mitglieder des künftigen SIXT-Vorstands damit aus eigenen Reihen entwickelt

 

  • Aktueller Leiter des Corporate Finance Bereichs, Dr. Franz Weinberger, mit Wirkung zum 1. Juni zum neuen Finanzvorstand (CFO) bestellt
  • Bestellungen der Co-CEOs Alexander Sixt und Konstantin Sixt sowie von COO Nico Gabriel um jeweils drei Jahre verlängert; komplettiert wird der Vorstand wie zuvor durch Vinzenz Pflanz
  • Vorstand der Sixt SE besteht damit künftig ausschließlich aus Mitgliedern, die aus eigenen Reihen entwickelt wurden


Pullach, 11. April 2024 – SIXT bestellt mit Dr. Franz Weinberger (41) einen neuen Finanzvorstand (CFO) und folgt damit abermals der bewährten Personalpolitik, seine Führungskräfte langfristig zu entwickeln und Spitzenpositionen möglichst aus den eigenen Reihen zu besetzen. Dr. Franz Weinberger, Jurist, ist seit 2013 bei SIXT und aktuell Leiter des Bereichs Corporate Finance. Er tritt zum 1. Juni die Nachfolge von Prof. Dr. Kai Andrejewski (56) an, dessen Amtsperiode dann regulär ausläuft.

 

Der Aufsichtsrat hat außerdem die Bestellungen der Co-CEOs Alexander Sixt und Konstantin Sixt sowie von Nico Gabriel um jeweils drei weitere Jahre verlängert. Letzterer hatte bei SIXT vor 20 Jahren als Trainee begonnen und ist seit 2021 Chief Operating Officer (COO). Komplettiert wird der Vorstand wie zuvor durch Vinzenz Pflanz, seit 2016 im Unternehmen (aktuelle Bestellung als Vorstand läuft bis Herbst 2025).

 

Erich Sixt, Vorsitzender des Aufsichtsrats der Sixt SE: „Unser künftiger Vorstand verfügt über rund 70 Jahre fundierte Autovermiet-Erfahrung bei SIXT. Es freut mich sehr abermals zu sehen, wie langjährige Führungskräfte diesem Unternehmen in hoher Loyalität verbunden sind, dessen Weiterentwicklung vorantreiben und Verantwortung übernehmen.“

 

Erich Sixt dankte zugleich Prof. Dr. Kai Andrejewski für dessen Einsatz als bisheriger CFO: „Kai Andrejewski scheidet aus seiner Funktion in bestem gegenseitigem Einvernehmen aus und hinterlässt ein sehr gut bestelltes Haus. SIXT konnte während der vergangenen drei Jahre, die von einem hohen Maß an makroökonomischer Volatilität geprägt waren, seine Resilienz weiter steigern und äußerst positive Geschäftsergebnisse erzielen mit einem Rekord-EBT im Jahr 2022 und zwei Umsatzrekorden in Folge in den letzten beiden Geschäftsjahren. Für seine berufliche wie private Zukunft wünschen wir Kai Andrejewski alles erdenklich Gute und freuen uns, dass er uns in beratender Funktion auch künftig zur Seite stehen und sich darüber hinaus weiterhin in der Regine Sixt Kinderhilfe Stiftung engagieren wird. Zugleich freuen wir uns, mit Franz Weinberger einen so qualifizierten und mit SIXT bestens vertrauten Nachfolger gewonnen zu haben. In seine Amtszeit als Leiter des Corporate Finance Bereichs fällt die Verleihung des ersten Kreditratings (BBB, stabiler Ausblick) in der über 110-jährigen Firmengeschichte, mit dem SIXT nunmehr zu den am besten bewerteten Autovermietern weltweit gehört. Zuletzt hat er die Platzierung der ersten Benchmark-Anleihe der Sixt SE im Volumen von 500 Mio. Euro verantwortet. Mit seiner vielfältigen Erfahrung und langen Unternehmenszugehörigkeit ist Franz Weinberger prädestiniert dafür, als CFO daran mitzuwirken, den Kurs des profitablen Wachstums fortzusetzen.“

 

Vita Franz Weinberger

Der promovierte Jurist Franz Weinberger ist seit über 10 Jahren bei SIXT und verantwortete bereits viele für den Konzern wichtige Projekte. Während seiner Zugehörigkeit zur Rechtsabteilung der Sixt SE begleitete er neben der Hauptversammlung und den Finanzierungen an führender Position den IPO der Sixt Leasing SE, den Verkauf der DriveNow-Beteiligung an die BMW Group sowie den Verkauf der Beteiligung an der Sixt Leasing SE an ein Joint Venture zwischen Santander und Hyundai. Während der Corona-Pandemie leitete Franz Weinberger die Finanzierungsgespräche mit Banken und Investoren und übernahm die Position des Head of Corporate Finance. Dort entwickelte er die Finanzierungsstrategie der Sixt Gruppe maßgeblich fort und verantwortete unter anderem den Ratingprozess mit S&P. Vor seiner Tätigkeit bei SIXT war Franz Weinberger Rechtsanwalt für die Bereiche Gesellschafts- und Kapitalmarktrecht in der internationalen Anwaltskanzlei Taylor Wessing und beriet zahlreiche M&A sowie Finanzierungstransaktionen.

 

*Die in dieser Pressemitteilung verwendeten Vergleichsangaben beziehen sich jeweils auf fortgeführte Geschäftsbereiche. So wurde der Geschäftsbereich Leasing im Juli 2020 veräußert. 

 

 

 

Über SIXT

Die Sixt SE mit Sitz in Pullach bei München ist einer der international führenden Anbieter hochwertiger Mobilitätsdienstleistungen. Mit den Produkten SIXT rent, SIXT share, SIXT ride und SIXT+ auf der Mobilitätsplattform ONE bietet das Unternehmen ein einzigartiges, integriertes Angebot von Premium-Mobilität in den Bereichen Auto- und Nutzfahrzeugvermietung, Carsharing, Fahrdienste und Auto Abos. Die Produkte können über die SIXT App gebucht werden, die zudem die Services von namhaften Mobilitätspartnern integriert. SIXT ist in mehr als 100 Ländern weltweit präsent. Das Unternehmen steht für konsequente Kundenorientierung, eine gelebte Innovationskultur mit starker Technologiekompetenz, einen hohen Anteil an Premiumfahrzeugen in der Flotte und ein attraktives Preis-Leistungs-Verhältnis. Im Jahr 2023 erreichte der Sixt-Konzern einen Konzerngewinn vor Steuern von 464,3 Mio. Euro und erneut eine deutliche Steigerung des Konzernumsatzes auf 3,62 Mrd. Euro. Die Sixt SE ist seit 1986 an der Frankfurter Wertpapierbörse notiert (WKN Stammaktien: 723132, WKN Vorzugsaktien: 723133).

 

https://about.sixt.de

 

 

Pressekontakt:

Sixt SE
Johannes Gunst
Sixt Central Press Office
Tel.: +49 – (0)89 – 74444 6700
E-Mail: pressrelations@sixt.com



11.04.2024 CET/CEST Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch EQS News - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die EQS Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter https://eqs-news.com


Sprache: Deutsch
Unternehmen: Sixt SE
Zugspitzstraße 1
82049 Pullach
Deutschland
Telefon: +49 (0)89 74444-5104
Fax: +49 (0)89 74444-85104
E-Mail: investorrelations@sixt.com
Internet: http://ir.sixt.eu
ISIN: DE0007231326, DE0007231334 Sixt Vorzüge, DE000A1K0656 Sixt Namensaktien, DE000A2G9HU0 Sixt-Anleihe 2018/2024, DE000A3H2UX0 Sixt-Anleihe 2020/2024
WKN: 723132
Indizes: MDAX
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt, München; Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID: 1878679

 
Ende der Mitteilung EQS News-Service

1878679  11.04.2024 CET/CEST

Ausgewählte Hebelprodukte auf Sixt

Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf Sixt

NameHebelKOEmittent
NameHebelKOEmittent
Werbung

Nachrichten zu Sixt SE St.

Analysen zu Sixt SE St.

DatumRatingAnalyst
08.05.2024Sixt SE St BuyJefferies & Company Inc.
08.05.2024Sixt SE St HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
08.05.2024Sixt SE St BuyDeutsche Bank AG
07.05.2024Sixt SE St BuyDeutsche Bank AG
06.05.2024Sixt SE St BuyWarburg Research
DatumRatingAnalyst
08.05.2024Sixt SE St BuyJefferies & Company Inc.
08.05.2024Sixt SE St BuyDeutsche Bank AG
07.05.2024Sixt SE St BuyDeutsche Bank AG
06.05.2024Sixt SE St BuyWarburg Research
06.05.2024Sixt SE St BuyBaader Bank
DatumRatingAnalyst
08.05.2024Sixt SE St HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
06.05.2024Sixt SE St HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
03.05.2024Sixt SE St HaltenDZ BANK
01.03.2024Sixt SE St HoldDeutsche Bank AG
23.01.2024Sixt SE St HoldDeutsche Bank AG
DatumRatingAnalyst
12.05.2022Sixt SE St ReduceBaader Bank
03.05.2022Sixt SE St ReduceBaader Bank
05.04.2022Sixt SE St ReduceBaader Bank
02.03.2022Sixt SE St ReduceBaader Bank
07.01.2022Sixt SE St ReduceBaader Bank

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Sixt SE St. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"