EQS-News: Gerresheimer schließt Partnerschaft mit RxCap für vernetzte Adhärenz-Lösungen

29.04.24 13:00 Uhr

Werte in diesem Artikel
Aktien

97,05 EUR -0,30 EUR -0,31%

EQS-News: Gerresheimer AG / Schlagwort(e): Vertrag/Beteiligung/Unternehmensbeteiligung
Gerresheimer schließt Partnerschaft mit RxCap für vernetzte Adhärenz-Lösungen

29.04.2024 / 13:00 CET/CEST
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Gerresheimer schließt Partnerschaft mit RxCap für vernetzte Adhärenz-Lösungen

  • Gerresheimer-Tochter Centor erhält exklusive Vertriebsrechte für Apotheken in den USA
  • Adhärenz-Lösungen für therapeutische Fernüberwachung durch Apotheken
  • Digitale Lösungen zur Therapieunterstützung verbessern Behandlungsergebnis

Düsseldorf/Berlin, Ohio, USA, 29. April 2024. Gerresheimer, innovativer System- und Lösungsanbieter und globaler Partner für die Pharma-, Biotech- und Kosmetikbranche, hat eine Partnerschaft mit dem US-Gesundheitstechnologieunternehmen RxCap geschlossen und eine Minderheitsbeteiligung erworben. Die Gerresheimer-Tochter Centor erhält im Rahmen der Vereinbarung das exklusive Vertriebsrecht für Apotheken in den USA für Adhärenz-Lösungen von RxCap aus vernetzten Verschlusslösungen für Tablettenbehälter und der zugehörigen Cloud-basierten Software. Centor ist in den USA Marktführer für Tablettenbehälter für verschreibungspflichtige Medikamente und damit bestens positioniert, um smarte Adhärenz-Lösungen für bestehende Abläufe in Apotheken zu ermöglichen.

 „Die Adhärenz-Lösungen von RxCap sind eine ideale Ergänzung zu den Centor-Tablettenbehältern“, so Tony Haba, Senior Vice President North America bei Gerresheimer. „Lösungen für digitale Therapieunterstützung sind für Gerresheimer ein zukünftiger Wachstumsmarkt. Deshalb bieten wir unseren Kunden verstärkt innovative Komplettlösungen aus vernetzten Primärverpackungen und digitalen Monitoring-Plattformen an. Die Partnerschaft mit RxCap ist hierfür ein hervorragendes Beispiel.“

„Unsere Mission ist es, Menschen dabei zu unterstützen, ihre Medikamente regelmäßig einzunehmen und damit das Behandlungsergebnis zu verbessern“, sagt Sreeram Ramakrishnan, CEO von RxCap. „Centor ist ein innovativer Marktführer mit starken Kundenbeziehungen zu Apotheken. Mithilfe der Partnerschaft werden wir die Anzahl der von uns versorgten Patienten erhöhen können. Das Gerresheimer Know-how im Bereich der Primärverpackungen und der Zugang zu den Verantwortlichen in den Apotheken werden es uns darüber hinaus ermöglichen, weitere Adhärenz-Lösungen zu entwickeln. Damit können wir unsere Wirkung verstärken.“    

Minderheitsbeteiligung und Sitz im Verwaltungsrat

Gerresheimer hat im Rahmen der Partnerschaft neben den exklusiven Vertriebsrechten für Apotheken in den USA auch eine Minderheitsbeteiligung an RxCap erworben. Gerresheimer wird zudem einen Vertreter in den Verwaltungsrat von RxCap entsenden.

Therapeutische Fernüberwachung

Die Patienten-Adhärenz bei der Medikamenteneinnahme ist entscheidend für den Therapieerfolg und kann kostenintensive Krankenhausaufenthalte verhindern. Digitale Therapiebegleitung gewinnt in diesem Bereich nicht nur durch körpergetragene Sensoren und Apps an Bedeutung, sondern zunehmend auch durch vernetzte Primärverpackungen und Verabreichungssysteme sowie der Überwachung der Medikamentenadhärenz.

Im Rahmen der Partnerschaftsvereinbarung wird Centor den Apotheken die RxCap-Suite aus vernetzten Verschlüssen für Tablettenbehälter und zugehöriger Cloud-basierter Software anbieten, um sie bei der Überwachung der Patienten-Adhärenz bei verschreibungspflichtigen Medikamenten zu unterstützen. Die Lösungen erfordern keinen zusätzlichen Aufwand für den Patienten, können problemlos in bestehende Abläufe der Apotheken integriert werden und erlauben ein effektives Management der Patientenbedürfnisse.

Mit einem Mobilfunksignal meldet die RxCap an die Cloud-basierte Softwareplattform, wann der Tablettenbehälter geöffnet wurde. Das Apothekenpersonal kann so einfach und schnell einschätzen, ob das Medikament wie verordnet eingenommen wurde und per Textnachricht oder Anruf an die Medikamenteneinnahme erinnern.

Diese Partnerschaft ermöglicht es Apotheken, rasch Adhärenz-Lösungen auf den Markt zu bringen, mit denen die Therapie der Patienten effektiver unterstützt werden kann. Mit minimalen Investitionen in ihre Arbeitsabläufe können Apotheken so neue Einnahmequellen erschließen.

RxCap für US-Apotheken ab sofort verfügbar
Die RxCap ist ab sofort für US-Apotheken verfügbar und kann direkt bei Centor bestellt werden. Centor erweitert damit sein Produktangebot in den USA, positioniert sich im Markt für Remote Therapeutic Monitoring, profitiert von wiederkehrenden Umsätzen und beeinflusst darüber hinaus erheblich das Behandlungsergebnis von Patienten.

Für Bestellungen und Fragen können sich US-Apotheken unter der E-Mail prescription@centorrx.com an Centor wenden.


Über RxCap
RxCap, Inc. mit Sitz in Boston ist ein Adhärenz-Technologieunternehmen, das für ein besseres Therapieergebnis für Patienten sorgen und Kosten der Gesundheitsversorgung senken kann. Das Unternehmen unterstützt Unternehmen aus dem Gesundheitssektor bei der Entwicklung kundenspezifischer Programme zur therapeutischen Fernüberwachung mit einer modularen Suite aus Software, APIs und Geräten zur Einhaltung von Verordnungen. Durch die Zusammenarbeit mit RxCap können Unternehmen schnell umsatzsteigernde Remote Patient Monitoring-Programme entwickeln, die sich in ihre bestehenden Prozesse integrieren lassen.
www.rxcap.com


Über Gerresheimer 
Gerresheimer ist als innovativer System- und Lösungsanbieter der globale Partner für die Pharma-, Biotech-und Kosmetikbranche. Das Unternehmen bietet ein umfassendes Portfolio von Containment Solutions für Medikamente, Drug-Delivery-Systemen und Medizinprodukten sowie Lösungen für die Gesundheitsbranche an. Das Leistungsspektrum umfasst unter anderem digitale Lösungen für die Therapiebegleitung, Medikamentenpumpen, Spritzen, Pens, Autoinjektoren und Inhalatoren sowie Injektionsfläschchen, Ampullen, Tablettenbehälter, Infusions-, Tropf- und Sirupflaschen. Gerresheimer sorgt dafür, dass Medikamente sicher zum Patienten gelangen und zuverlässig verabreicht werden können.
Mit 35 Produktionsstandorten in 16 Ländern in Europa, Amerika und Asien ist Gerresheimer weltweit präsent und produziert vor Ort für die regionalen Märkte. Mit rund 12.000 Mitarbeitenden erwirtschaftete das Unternehmen 2023 einen Umsatz von rund 2 Mrd. Euro. Die Gerresheimer AG notiert im MDAX an der Frankfurter Wertpapierbörse (ISIN: DE000A0LD6E6).
www.gerresheimer.com 

 

Kontakt Gerresheimer AG 

Presse  
Jutta Lorberg
Head of Corporate Communication
T +49 211 6181 264
jutta.lorberg@gerresheimer.com
Marion Stolzenwald
Senior Manager Corporate Communication
T +49 172 2424185
marion.stolzenwald@gerresheimer.com

Investor Relations
 
Guido Pickert
Vice President Investor Relations
T +49 152 900 14145
gerresheimer.ir@gerresheimer.com
 
Thomas Rosenke
Senior Manager Investor Relations
T: +49 211 6181-187
gerresheimer.ir@gerresheimer.com
 


29.04.2024 CET/CEST Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch EQS News - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die EQS Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter https://eqs-news.com


Sprache: Deutsch
Unternehmen: Gerresheimer AG
Klaus-Bungert-Str. 4
40468 Düsseldorf
Deutschland
Telefon: +49-(0)211/61 81-00
Fax: +49-(0)211/61 81-121
E-Mail: gerresheimer.ir@gerresheimer.com
Internet: http://www.gerresheimer.com
ISIN: DE000A0LD6E6
WKN: A0LD6E
Indizes: MDAX (Aktie)
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID: 1891675

 
Ende der Mitteilung EQS News-Service

1891675  29.04.2024 CET/CEST

Ausgewählte Hebelprodukte auf Gerresheimer

Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf Gerresheimer

NameHebelKOEmittent
NameHebelKOEmittent
Werbung

Nachrichten zu Gerresheimer AG

Analysen zu Gerresheimer AG

DatumRatingAnalyst
18.06.2024Gerresheimer BuyJefferies & Company Inc.
14.06.2024Gerresheimer BuyDeutsche Bank AG
04.06.2024Gerresheimer BuyJefferies & Company Inc.
24.05.2024Gerresheimer KaufenDZ BANK
24.05.2024Gerresheimer BuyDeutsche Bank AG
DatumRatingAnalyst
18.06.2024Gerresheimer BuyJefferies & Company Inc.
14.06.2024Gerresheimer BuyDeutsche Bank AG
04.06.2024Gerresheimer BuyJefferies & Company Inc.
24.05.2024Gerresheimer KaufenDZ BANK
24.05.2024Gerresheimer BuyDeutsche Bank AG
DatumRatingAnalyst
23.02.2024Gerresheimer HoldHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
16.02.2024Gerresheimer HoldHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
06.10.2023Gerresheimer HoldHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
14.09.2023Gerresheimer HoldHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
22.08.2023Gerresheimer HoldHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
DatumRatingAnalyst
09.04.2021Gerresheimer VerkaufenIndependent Research GmbH
19.02.2021Gerresheimer VerkaufenIndependent Research GmbH
11.12.2020Gerresheimer VerkaufenIndependent Research GmbH
09.12.2020Gerresheimer ReduceKepler Cheuvreux
03.12.2020Gerresheimer ReduceKepler Cheuvreux

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Gerresheimer AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"