EQS-News: Investorentag 2024 von Newron Pharmaceuticals am 25. Juni 2025 in New York City

18.06.24 17:45 Uhr

Werte in diesem Artikel

EQS-News: Newron Pharmaceuticals S.p.A. / Schlagwort(e): Sonstiges
Investorentag 2024 von Newron Pharmaceuticals am 25. Juni 2025 in New York City

18.06.2024 / 17:45 CET/CEST
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Investorentag 2024 von Newron Pharmaceuticals am 25. Juni 2025 in New York City

Drei der weltweit führenden KOLs (Key Opinion Leaders) auf dem Gebiet der Neurowissenschaften und der Schizophrenie werden die Ergebnisse von Newrons Evenamide-Entwicklungsprogramm für behandlungsresistente Schizophrenie diskutieren und präsentieren

Das Unternehmen bietet einen Live-Webcast der Veranstaltung an; Beginn ist um 15:00 Uhr MESZ (Ortszeit: 9:00-11:00 AM EDT)

Mailand, Italien und Morristown (NJ), USA – 18. Juni 2024 - Newron Pharmaceuticals S.p.A. (Newron) (SIX: NWRN, XETRA: NP5), ein biopharmazeutisches Unternehmen, das sich auf die Entwicklung neuartiger Therapien für Patientinnen und Patienten mit Erkrankungen des zentralen und peripheren Nervensystems (ZNS) konzentriert, wird am Dienstag, 25. Juni 2024 in New York City seinen Investorentag 2024 durchführen. Die Veranstaltung findet von 15:00-17:00 MESZ (Ortszeit: 9:00-11:00 AM EDT) im „Convene“-Kongresszentrum, 530 Fifth Avenue (zwischen 44th Street und 45th Street), statt.

Investoren erwartet ein umfassendes Update zu aktuellen Forschungsaktivitäten sowie zu den klinischen, wissenschaftlichen und kommerziellen Plänen von Newron für Evenamide zur Behandlung von chronischer und behandlungsresistenter Schizophrenie.

Drei der weltweit führenden Experten auf dem Gebiet der Neurowissenschaften und der Schizophrenie werden Evenamide, Newrons Hauptprodukt in einem Phase-III-Entwicklungsprogramm, den ungedeckten medizinischen Bedarf sowie neue Konzepte und aktuelle neurobiologische Erkenntnisse zur Behandlung von Patienten mit unzureichendem Ansprechen auf aktuelle Therapien und therapieresistenten Schizophrenie-Patienten erörtern.

Die führenden Experten für Psychiatrie und Schizophrenie sind:
Anthony Grace, Ph.D., Chefredakteur des „International Journal of Neuropsychopharmacology“, Distinguished Professor of Neuroscience, und Professor of Psychiatry and Psychology University of Pittsburgh, wird bahnbrechende präklinische Daten zur behandlungsresistenten Schizophrenie vorstellen:

„Evenamide kann bei Schizophrenie eine einzigartige Wirksamkeit entfalten, indem es auf den Ort der Pathologie abzielt: präklinische Erkenntnisse untermauern die bei Patientinnen und Patienten mit behandlungsresistenter Schizophrenie beobachteten Effekte“

John Kane, M.D., Co-Director & Professor, Institute of Behavioural Science,

Feinstein Institutes for Medical Research, und Professor of Psychiatry, Donald and Barbara Zucker School of Medicine at Hofstra/Northwell, wird folgendes Thema adressieren:

„Schwierig zu behandelnde, schlecht ansprechende Patientinnen und Patienten mit Schizophrenie; neue, einzigartige Ergebnisse mit Evenamide bieten neue Hoffnung für diese Patienten“

Stephen R. Marder, M.D., Daniel X. Freedman Professor of Psychiatry, Semel Institute of Neuroscience & Human Behavior, und Director, Section on Psychosis, UCLA Neuropsychiatric Institute, wird sprechen über:

„Neue Hoffnung für Patientinnen und Patienten mit behandlungsresistenter Schizophrenie; Einzigartige Ergebnisse mit Evenamide, einem Glutamat-Modulator, als Zusatzmedikation“

Stefan Weber, Chief Executive Officer, und Ravi Anand, M.D., Chief Medical Officer von Newron, moderieren die Veranstaltung und stellen den aktuellen Stand des klinischen Zulassungsprogramms von Evenamide vor.

Die Veranstaltung findet im „Convene“-Kongresszentrum, 530 Fifth Avenue (zwischen 44th und 45th Street) in New York City, von 15:00-17:00 MESZ (Ortszeit: 9:00-11:00 AM EDT) statt. Institutionelle Investoren, Geschäftspartner, Analysten und Medienvertreter, die an einer persönlichen oder virtuellen Teilnahme interessiert sind, können sich über diesen Link (https://event.webcasts.com/starthere.jsp?ei=1674805&tp_key=06b6bdbd3e ) anmelden. Die Veranstaltung findet in englischer Sprache statt. Für weitere Fragen wenden Sie sich bitte an newron@lavoiehealthscience.com.

Der internationale Zugang zum Investorentag von Newron ist auch über die folgenden Telefonnummern möglich:

Schweiz/Europa: +41 (0)800 835 525

Großbritannien: +44 (0)800 756 3429

Japan:  +81 00 531 161 384

USA:    +1 (877) 407 8029

Bitte wählen Sie sich ca. 10 Minuten vor Beginn der Veranstaltung ein. Der Webcast wird im Anschluss für einen Monat auf der Website des Unternehmens als Aufnahme zur Verfügung gestellt.

Über Evenamide

Evenamide, eine oral verfügbare neue chemische Substanz, blockiert spezifisch spannungsabhängige Natriumkanäle (VGSCs) und hat keine biologische Aktivität an >130 anderen Zielstrukturen im ZNS. Durch die Hemmung der VGSCs normalisiert es die Freisetzung von Glutamat, die durch eine abnorme Natriumkanal-Aktivität (Veratridin-stimuliert) ausgelöst wird, ohne den normalen Glutamat-Level zu beeinflussen. Kombinationen aus unwirksamen Dosen von Evenamide und anderen APs, einschließlich Clozapin, wurden in Tiermodellen der Psychose mit einem Nutzen in Verbindung gebracht. Dies könnte auf Synergien der Mechanismen hindeuten, und bei Patienten, die schlecht auf die derzeitigen APs, einschließlich Clozapin, ansprechen, einen klinischen Nutzen bringen. 

Über Newron Pharmaceuticals

Newron (SIX: NWRN, XETRA: NP5) ist ein biopharmazeutisches Unternehmen, das sich auf neuartige Therapien für Erkrankungen des zentralen und peripheren Nervensystems konzentriert. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz im italienischen Bresso in der Nähe von Mailand. Xadago® (Safinamide) ist in der EU, der Schweiz, Großbritannien, den USA, Australien, Kanada, Lateinamerika, Israel, den Vereinigten Arabischen Emiraten, Japan und Südkorea für die Behandlung der Parkinson-Krankheit zugelassen und wird von Newrons Partner Zambon vertrieben. Supernus Pharmaceuticals besitzt die Vermarktungsrechte in den USA. Meiji Seika hält die Entwicklungs- und Vermarktungsrechte in Japan und anderen Schlüsselregionen Asiens. Newron entwickelt zudem Evenamide als mögliche erste Zusatztherapie zur Behandlung von Patienten mit Symptomen der Schizophrenie. Weitere Informationen unter www.newron.com.

Für weitere Informationen:

Newron
Stefan Weber – CEO, +39 02 6103 46 26, pr@newron.com

Großbritannien/Europa
Simon Conway / Ciara Martin / Natalie Garland-Collins, FTI Consulting, +44 20 3727 1000, SCnewron@fticonsulting.com 

Schweiz
Valentin Handschin, IRF, +41 43 244 81 54, handschin@irf-reputation.ch

Deutschland/Europa
Anne Hennecke / Caroline Bergmann, MC Services, +49 211 52925220, newron@mc-services.eu

USA
Paul Sagan, LaVoieHealthScience, +1 617 374 8800, Ext. 112, psagan@lavoiehealthscience.com

Wichtige Hinweise

Dieses Dokument enthält zukunftsbezogene Aussagen, die (auf nicht erschöpfende Weise) folgende Themen betreffen: (1) die Fähigkeit von Newron, die Geschäftsfelder weiterzuentwickeln und auszubauen, die Entwicklung der aktuellen Produktkandidaten erfolgreich abzuschließen; den Zeitpunkt des Beginns verschiedener klinischer Studien und den Erhalt von Daten sowie  laufende und zukünftige Kollaborationen zur Entwicklung und Vermarktung ihrer Produktkandidaten (2) den Markt für Arzneimittel zur Behandlung von Erkrankungen des ZNS und von Schmerzen, (3) die finanziellen Ressourcen von Newron und (4) diesen Aussagen zugrundeliegende Hypothesen. In manchen Fällen können diese Aussagen und Hypothesen anhand von Begriffen wie "werden", "voraussehen", "schätzen", "erwarten", "prognostizieren", "beabsichtigen", "planen", "vermuten", "abzielen" und anderen Wörtern und Begriffen mit ähnlicher Bedeutung erkannt werden. Alle in diesem Dokument enthaltenen Aussagen bezüglich der Strategie, den Zielen, den Plänen, der zukünftigen finanziellen Position, den prognostizierten Erträgen und Kosten sowie den Aussichten von Newron, mit Ausnahme historischer Fakten, sind zukunftsbezogene Aussagen. Aufgrund ihrer Natur sind diese Aussagen und Hypothesen mit allgemeinen und spezifischen Risiken und Unwägbarkeiten verbunden, wobei das Risiko besteht, dass explizit oder implizit in diesem Dokument enthaltene Voraussagen, Prognosen, Hochrechnungen und andere Ergebnisse nicht eintreffen. Zukünftige Ereignisse und tatsächliche Ergebnisse könnten sich aufgrund einer Reihe wichtiger Faktoren erheblich von jenen unterscheiden, die in diesen zukunftsbezogenen Aussagen beschrieben oder in Erwägung gezogen werden oder die diesen zugrunde liegen. Zu diesen Faktoren zählen (auf nicht erschöpfende Weise) die folgenden: (1) Unwägbarkeiten bei der Entdeckung, Entwicklung oder Vermarktung von Produkten, zu denen, ohne darauf beschränkt zu sein, Schwierigkeiten bei Rekrutierung von Patienten klinischen Studien, negative Ergebnisse von klinischen Studien oder Forschungsprojekten oder unerwartete Nebenwirkungen gehören, (2) Verzögerung bei der behördlichen Zulassung oder bei der Markteinführung bzw. Unmöglichkeit des Erhalts der Zulassung oder der Markteinführung, (3) die zukünftige Akzeptanz von Produkten auf dem Markt, (4) der Verlust von geistigen Eigentumsrechten oder die Unmöglichkeit, einen entsprechenden Schutz solcher Rechte zu erhalten, (5) die Unmöglichkeit, zusätzliche Mittel aufzubringen, (6) der Erfolg bestehender sowie das Zustandekommen zukünftiger Kollaborationen und Lizenzverträge, (7) Rechtsstreitigkeiten, (8) Verlust von wichtigen leitenden oder anderen Mitarbeitenden, (9) negative Publicity und Berichterstattung und (10) wettbewerbsbezogene, regulatorische, gesetzliche und juristische Entwicklungen oder Veränderungen des Marktes und/oder der allgemeinen wirtschaftlichen Bedingungen. Es ist möglich, dass Newron die in den zukunftsbezogenen Aussagen geäußerten Pläne, Absichten oder Erwartungen nicht verwirklicht, und dass sich die diesen Aussagen zu Grunde liegenden Hypothesen als falsch erweisen. Anleger sollten daher kein unangemessenes Vertrauen in diese Aussagen setzen. Es kann nicht garantiert werden, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse von Forschungsprogrammen, Entwicklungsaktivitäten, Vermarktungsplänen, Kollaborationen und Geschäften nicht erheblich von den Erwartungen unterscheiden, die in derartigen zukunftsbezogenen Aussagen oder den zu Grunde liegenden Hypothesen zum Ausdruck gebracht werden. Newron sieht sich nicht verpflichtet, zukunftsbezogene Aussagen öffentlich zu aktualisieren oder zu revidieren, es sei denn, dies wird durch die geltenden Regelungen der SIX Swiss Exchange oder der Börse Düsseldorf verlangt, an der die Aktien von Newron notiert sind. Dieses Dokument ist weder ein Angebot noch eine Einladung zum Kauf oder zur Zeichnung von Wertpapieren von Newron, noch enthält sie ein derartiges Angebot oder eine derartige Einladung, weshalb keinerlei Teil von diesem Dokument als Basis oder Berufungsgrundlage eines Vertrages oder einer wie immer gearteten Verbindlichkeit zu sehen ist.



18.06.2024 CET/CEST Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch EQS News - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die EQS Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter https://eqs-news.com


Sprache: Deutsch
Unternehmen: Newron Pharmaceuticals S.p.A.
via Antonio Meucci 3
20091 Bresso
Italien
Telefon: +39 02 610 3461
Fax: +39 02 610 34654
E-Mail: pr@newron.com
Internet: www.newron.com
ISIN: IT0004147952
WKN: A0LF18
Börsen: Freiverkehr in Düsseldorf (Primärmarkt); London, SIX
EQS News ID: 1928025

 
Ende der Mitteilung EQS News-Service

1928025  18.06.2024 CET/CEST

Ausgewählte Hebelprodukte auf Newron PharmaceuticalsAz.

Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf Newron PharmaceuticalsAz.

NameHebelKOEmittent
NameHebelKOEmittent
Wer­bung

Nachrichten zu Newron Pharmaceuticals S.p.A.Az.

Analysen zu Newron Pharmaceuticals S.p.A.Az.

DatumRatingAnalyst
11.09.2012Newron PharmaceuticalsAz buyVontobel Research
10.09.2012Newron PharmaceuticalsAz buyVontobel Research
08.06.2012Newron PharmaceuticalsAz buyVontobel Research
31.05.2012Newron PharmaceuticalsAz buyVontobel Research
25.05.2012Newron PharmaceuticalsAz kaufenHanseatischer Börsendienst
DatumRatingAnalyst
11.09.2012Newron PharmaceuticalsAz buyVontobel Research
10.09.2012Newron PharmaceuticalsAz buyVontobel Research
08.06.2012Newron PharmaceuticalsAz buyVontobel Research
31.05.2012Newron PharmaceuticalsAz buyVontobel Research
25.05.2012Newron PharmaceuticalsAz kaufenHanseatischer Börsendienst
DatumRatingAnalyst
05.01.2012Newron PharmaceuticalsAz holdVontobel Research
28.10.2011Newron PharmaceuticalsAz holdVontobel Research
21.10.2011Newron PharmaceuticalsAz holdVontobel Research
27.09.2011Newron PharmaceuticalsAz holdVontobel Research
DatumRatingAnalyst

Keine Analysen im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.

Eventuell finden Sie Nachrichten die älter als ein Jahr sind im Archiv

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Newron Pharmaceuticals S.p.A.Az. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"