EQS-News: Segel setzen für die Zukunft: Hapag-Lloyd stellt seine neue Strategy 2030 vor

16.04.24 12:29 Uhr

Werte in diesem Artikel
Aktien

171,90 EUR -1,40 EUR -0,81%

EQS-News: Hapag-Lloyd AG / Schlagwort(e): Sonstiges
Segel setzen für die Zukunft: Hapag-Lloyd stellt seine neue Strategy 2030 vor

16.04.2024 / 12:29 CET/CEST
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Segel setzen für die Zukunft: Hapag-Lloyd stellt seine neue Strategy 2030 vor
 

  • Aufbauend auf den Erfolgen der Strategy 2023 ist die Strategy 2030 von Hapag-Lloyd weiterhin auf Qualität und Nachhaltigkeit ausgerichtet und legt ein starkes Fundament für die Zukunft.
  • Die auf fünf Pfeilern basierende Strategy 2030 orientiert sich an der sich schnell wandelnden maritimen Wirtschaft und gewährleistet so Widerstands- und Anpassungsfähigkeit. 
  • Rolf Habben Jansen, CEO von Hapag-Lloyd: „Unsere bisher ambitionierteste Strategie.“


Hapag-Lloyd gibt heute seine Strategy 2030 bekannt, eine umfassende Strategie, die den Kurs des Unternehmens in Bezug auf Qualität, Nachhaltigkeit, Innovation und operative Effizienz in einer sich schnell entwickelnden maritimen Industrie vorgibt.

Die Entwicklung der Strategy 2030
In den letzten fünf Jahren hat das Unternehmen erhebliche Fortschritte bei der Kundenzufriedenheit, der finanziellen Stabilität und der Marktexpansion gemacht, insbesondere in Schlüsselregionen wie Indien und Afrika. Die Strategy 2030 baut auf der Strategy 2023 auf, die den Ruf von Hapag-Lloyd als kundenorientierte Reederei festigte. Die neue Strategie ist das Ergebnis umfangreicher Markt- und Kundenanalysen sowie einer intensiven internen Zusammenarbeit, an der die globalen Expertinnen und Experten der Reederei beteiligt waren. Erstklassiger Kundenservice und Umweltverantwortung stehen bei der Strategy 2030 im Vordergrund. Gleichzeitig wird ein Schwerpunkt auf innovative digitale Lösungen gelegt, um erfolgreich durch die sich ständig verändernde globale Landschaft zu navigieren.

Die fünf Grundpfeiler der Strategy 2030
Hapag-Lloyds Strategy 2030 baut auf fünf Grundpfeilern auf:

1. Pure Play Plus: Hapag-Lloyd investiert weiter in seine Flotte und sein Servicenetz, um sein Kerngeschäft im Linienverkehr zu stärken, und erweitert gleichzeitig sein Terminalportfolio, unterstützt durch den neuen Geschäftsbereich „Terminal & Infrastructure“. Darüber hinaus möchte die Reederei ihren Anteil am Inlandstransport erhöhen, um ihr Kerngeschäft direkt zu unterstützen.

2. Top 5 Global Container Line: Mit einem Fokus auf strategische Wachstumsinitiativen zielt Hapag-Lloyd darauf ab, seine Position unter den fünf führenden globalen Containerlinien zu festigen und seine Präsenz in Schlüsselmärkten wie Afrika, Indien, Südostasien und dem Pazifikverkehr durch ein über dem Markt liegendes Wachstum zu stärken.

3. Undisputed Number One for Quality: Hapag-Lloyd wird seine Qualitätsstrategie intensivieren und strebt eine pünktliche Lieferquote von mehr als 80 Prozent an. Darüber hinaus wird das Unternehmen die operative Qualität, den Kundenservice und die Einfachheit der Geschäftsabwicklung mit seinen Kunden verbessern. Die Gemini Cooperation mit Maersk wird ein wichtiger Schritt in diese Richtung sein, ebenso wie die Stärkung der internen Prozesse.

4. Sustainability Driver: Hapag-Lloyd bekennt sich zu seiner Verantwortung für die Umwelt und möchte dazu beitragen, die Erderwärmung auf das 1,5°C-Ziel des Pariser Klimaabkommens zu begrenzen. Die Reederei hat sich verpflichtet, ihre absoluten Treibhausgasemissionen bis 2030 um rund ein Drittel zu reduzieren und bis 2045 eine Netto-Null-Flotte zu erreichen. Dies soll durch eine Reihe von Maßnahmen erfolgen, darunter die Modernisierung der Flotte, neue Antriebstechnologien und die Nutzung alternativer Kraftstoffe.

5. Top Performing Carrier: Hapag-Lloyd hat sich zum Ziel gesetzt, durch den Einsatz modernster IT-Lösungen, die Steigerung der Produktivität, eine konsequente Leistungs- und Kostenorientierung, die Entwicklung der Mitarbeitenden und die Förderung von Talenten eines der führenden Unternehmen der Branche zu bleiben.

„Wir sind sehr stolz auf unsere Strategy 2030, die unser Engagement für Qualität, Nachhaltigkeit und Kundenzufriedenheit beweist", sagte Rolf Habben Jansen, CEO von Hapag-Lloyd. "Wir sind in einer sehr dynamischen Branche tätig, die von sich ändernden Kundenbedürfnissen geprägt ist, daher ist eine robuste Strategie entscheidend. Mit der Strategy 2030 sind wir in der Lage, uns als eine der weltweit führenden Linienreedereien zu behaupten. Dabei werden wir nicht nur den Mehrwert für unsere Kunden und Partner steigern, sondern auch einen wichtigen Beitrag zur Dekarbonisierung unserer Branche leisten. Es ist unsere bisher ambitionierteste Strategie.“

 

Über Hapag-Lloyd
Mit einer Flotte von 266 modernen Containerschiffen und einer Gesamttransportkapazität von 2,0 Millionen TEU ist Hapag-Lloyd eine der weltweit führenden Linienreedereien. Im Segment Linienschifffahrt ist das Unternehmen mit 13.500 Mitarbeitenden an Standorten in 140 Ländern mit 403 Büros präsent. Hapag-Lloyd verfügt über einen Containerbestand von 2,9 Millionen TEU – inklusive einer der größten und modernsten Kühlcontainerflotten. Weltweit 113 Liniendienste sorgen für schnelle und zuverlässige Verbindungen zwischen mehr als 600 Häfen auf allen Kontinenten. Im Segment Terminal & Infrastruktur bündelt Hapag-Lloyd seine Beteiligungen an 20 Terminals in Europa, Lateinamerika, USA, Indien und Nordafrika. Rund 2.900 Mitarbeitende sind dem Segment Terminal & Infrastruktur zugeordnet und bieten neben den Terminalaktivitäten ergänzende Logistikdienstleistungen an ausgewählten Standorten.

Disclaimer
Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen, die mit einer Reihe von Risiken und Ungewissheiten einhergehen. Solche Aussagen stützen sich auf eine Reihe von Annahmen, Schätzungen, Prognosen oder Pläne, die ihrer Natur nach erheblichen Risiken, Ungewissheiten und Eventualitäten unterliegen. Tatsächliche Ergebnisse können deutlich von den zukunftsgerichteten Aussagen des Unternehmens und den erwarteten Ergebnissen abweichen.

Kontakt:
Alexander Drews
Director Investor Relations

Hapag-Lloyd AG
Ballindamm 25
20095 Hamburg
Telefon +49 40 3001-3705
Fax +49 40 3001-72896
Mobil +49 174 326-3123



16.04.2024 CET/CEST Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch EQS News - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die EQS Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter https://eqs-news.com


Sprache: Deutsch
Unternehmen: Hapag-Lloyd AG
Ballindamm 25
20095 Hamburg
Deutschland
Telefon: +49 (0) 40 3001 – 3705
Fax: +49 (0) 40 3001 - 72896
E-Mail: ir@hlag.com
Internet: www.hapag-lloyd.com
ISIN: DE000HLAG475
WKN: HLAG47
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard), Hamburg; Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID: 1881647

 
Ende der Mitteilung EQS News-Service

1881647  16.04.2024 CET/CEST

Ausgewählte Hebelprodukte auf Hapag-Lloyd

Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf Hapag-Lloyd

NameHebelKOEmittent
NameHebelKOEmittent
Werbung

Nachrichten zu Hapag-Lloyd AG

Analysen zu Hapag-Lloyd AG

DatumRatingAnalyst
28.05.2024Hapag-Lloyd UnderweightBarclays Capital
16.05.2024Hapag-Lloyd SellDeutsche Bank AG
15.05.2024Hapag-Lloyd SellGoldman Sachs Group Inc.
15.05.2024Hapag-Lloyd SellUBS AG
15.05.2024Hapag-Lloyd SellWarburg Research
DatumRatingAnalyst
26.01.2022Hapag-Lloyd BuyKepler Cheuvreux
18.01.2022Hapag-Lloyd BuyDeutsche Bank AG
18.11.2021Hapag-Lloyd BuyKepler Cheuvreux
15.11.2021Hapag-Lloyd BuyKepler Cheuvreux
01.11.2021Hapag-Lloyd BuyDeutsche Bank AG
DatumRatingAnalyst
13.05.2024Hapag-Lloyd HoldJefferies & Company Inc.
19.03.2024Hapag-Lloyd HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
31.01.2024Hapag-Lloyd HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
10.11.2023Hapag-Lloyd HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
11.08.2023Hapag-Lloyd HoldDeutsche Bank AG
DatumRatingAnalyst
28.05.2024Hapag-Lloyd UnderweightBarclays Capital
16.05.2024Hapag-Lloyd SellDeutsche Bank AG
15.05.2024Hapag-Lloyd SellGoldman Sachs Group Inc.
15.05.2024Hapag-Lloyd SellUBS AG
15.05.2024Hapag-Lloyd SellWarburg Research

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Hapag-Lloyd AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"