22.10.2021 09:39

Erneut gelangen Flüchtlinge über Türkei und Zypern in die EU

Folgen
Werbung

NIKOSIA (dpa-AFX) - Schleuser haben erneut Dutzende Migranten aus der Türkei nach Zypern und damit in die EU gebracht. In der Nacht zum Freitag entdeckte die zyprische Polizei ein Boot mit 41 Menschen an Bord, das aus der Türkei gestartet war und die zyprische Küste bei Kato Pyrgos erreicht hatte. Wie zahlreiche zyprische Nachrichtenportale unter Berufung auf die Polizeidirektion in Nikosia weiter berichteten, seien alle Bootsinsassen Syrer - unter ihnen auch drei Kinder. Sie seien wohlauf und sollen in ein Registrierlager gebracht werden, berichtete das Staatsradio (RIK).

Schleuser bringen immer wieder Flüchtlinge aus der rund 70 Kilometer entfernten türkischen Mittelmeerküste nach Zypern. Die Republik Zypern kann dabei erst etwas unternehmen, wenn die Boote die Küste erreicht haben. Der Norden Zyperns ist nämlich von türkischen Truppen besetzt und erlaubt keine Kontrollen in der Meeresstraße zwischen der Türkei und Nordzypern.

Die Flüchtlingscamps in der kleinen Inselrepublik seien überfüllt, betont die Regierung in Nikosia immer wieder und fordert Hilfe von der EU. Im Verhältnis zur Bevölkerungsgröße gingen laut EU-Statistik 2020 die meisten Asylanträge in der EU in Zypern ein./tt/DP/eas

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

Wall Street letztlich weit im Plus -- DAX schließt über 15.800 Punkten -- Börsengang von Sportwagenbauer Porsche schreitet wohl voran -- Evergrande, Intel, BMW, VW, Deutsche Post im Fokus

EU schaut bei Nuance-Kauf durch Microsoft offenbar genauer hin. Darmstädter Merck und Palantir kooperieren bei Datenanalyse. Airbus bekommt Esa-Zuschlag für Exoplaneten-Mission. Chemiewerte leben nach positiven Studien wieder auf. Amazon wechselt nach 20 Jahren Chef für deutschsprachige Länder. Rohingya verklagen Facebook wegen Hetze auf Social-Media-Plattform.

Umfrage

Wie hat sich Ihr Wertpapierdepot seit Jahresbeginn entwickelt?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln