finanzen.net
31.05.2016 17:16
Bewerten
(2)

EU-Handelskommissarin: TTIP-Abkommen noch dieses Jahr möglich

EU-Handelskommissarin: TTIP-Abkommen noch dieses Jahr möglich | Nachricht | finanzen.net
DRUCKEN

   STOCKHOLM (AFP)--Die EU-Handelskommissarin Cecilia Malmström hält einen Abschluss der Verhandlungen zum Freihandelsabkommen TTIP noch in diesem Jahr für "schwierig", aber möglich. "Wir glauben, dass dafür immer noch eine Möglichkeit besteht, und tun alles in unserer Macht dafür, den Vertrag vor Jahresende zum Abschluss zu bringen", sagte Malmström am Dienstag in Stockholm. Der US-Handelsbeauftragte Michael Froman erklärte, für einen Vertragsabschluss zwischen der EU und den USA gebe es "zweifellos noch viel zu tun".

   Laut Froman gibt es in Washington für das transatlantische Handelsabkommen "keinen Plan B". Er rief die Verhandlungspartner auf, ein Scheitern von TTIP nicht auf die leichte Schulter zu nehmen: "Die restliche Welt dreht sich weiter", mahnte der US-Unterhändler. Wenn das transatlantische Abkommen sich wegen Uneinigkeit um drei, fünf oder gar sieben Jahre verzögere, "bedeutet das nicht, dass ansonsten alles so bleibt, wie es ist", warnte Froman.

   Die USA könnten ihrerseits den TPP-Vertrag mit den Pazifikanrainerstaaten vorantreiben, mahnte Froman. Auch China und Russland würden ihre Handelsinteressen vertraglich abzusichern suchen. Europäische Produkte würden in den USA "sehr geschätzt", sagte der Unterhändler. "Wir wollen, dass die Produkte Zugang zu unserem Markt bekommen - so wie wir Zugang zu den europäischen Märkten wollen."

   DJG/brb

   (END) Dow Jones Newswires

   May 31, 2016 10:46 ET (14:46 GMT)- - 10 46 AM EDT 05-31-16

Live-Event mit Robert Halver

Wie sollten Sie sich aktuell an der Börse positionieren? Robert Halver analysiert gemeinsam mit Ihnen heute Abend ab 18 Uhr die Märkte. Sichern Sie sich hier Ihren Platz! Die Teilnehmerzahl ist technisch bedingt begrenzt.
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

DAX an Nulllinie -- Dow knapp behauptet erwartet -- Gold auf 6-Jahreshoch -- OSRAM findet Käufer für schwächelndes Leuchtengeschäft -- E.ON, LANXESS, Amazon im Fokus

AbbVie will Allergan für zweistelligen Milliardenbetrag übernehmen. Linde schließt Liefervertrag mit Exxon Mobil in Milliardenhöhe. Norwegens Staatsfonds darf in Rio Tinto, Walmart & Co. investieren. MorphoSys bestellt neuen Vorstandsvorsitzenden.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Promis
Diese Sternchen haben ihren eigenen Aktien-Index
Diese Aktien hat Warren Buffett im Depot
Die Änderungen unter den Top-Positionen
Die erfolgreichsten Kinofilme der letzten 25 Jahre
Welche Titel knackten die Milliardenmarke an den Kinokassen?
In diesen Berufen bekommt man das niedrigste Gehalt
Welche Branchen man besser meiden sollte.
DIe innovativsten Unternehmen
Diese Unternehmen sind am fortschrittlichsten
mehr Top Rankings

Umfrage

Die USA suchen Verbündete gegen den Iran. Sollte sich Deutschland einer solchen Allianz anschließen?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
NEL ASAA0B733
Infineon AG623100
Lufthansa AG823212
Microsoft Corp.870747
Amazon906866
Barrick Gold Corp.870450
BayerBAY001
TeslaA1CX3T
CommerzbankCBK100
Apple Inc.865985
SteinhoffA14XB9
BASFBASF11