finanzen.net
17.06.2019 14:02
Bewerten
(0)

EU-Kommission - Handelsbarrieren für europäische Firmen auf Rekord

DRUCKEN

Brüssel (Reuters) - Die Zahl von Handelshemmnissen ist für bestimmte Produkte europäischer Firmen 2018 auf ein Rekordhoch gestiegen.

Mit einem Plus von 45 neuen Fällen sei die Zahl der Barrieren wie etwa höheren Zöllen oder Zusatzzertifizierungen beim Handel mit anderen Ländern auf 425 gestiegen, teilte die EU-Kommission am Montag in Brüssel in einem jährlichen Bericht mit. Dazu gehörten unter anderem die US-Zölle auf Stahl und Aluminium aus EU-Werken oder zusätzliche Dokumentationen für Kosmetikexporte nach Indien. "Es ist für den Handel eine turbulente Zeit", sagte EU-Handelskommissarin Cecilia Malmström. Größter Hürdenbauer in der Aufstellung der EU-Kommission sind aber nicht die USA mit 23, sondern China mit 37 und Russland mit 34.

Gleichzeitig zieht die Kommissarin aus Schweden in der letzten Phase ihrer Amtszeit ein positives Fazit. In den fünf Jahren ihres Mandats seien dank der Arbeit der Kommission 123 Handelsbarrieren ausgeräumt worden. EU-Firmen hätten dank dessen Güter im Wert von sechs Milliarden Euro zusätzlich exportieren können. Die derzeitige Kommission ist noch bis Ende Oktober im Amt.

Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

DAX geht tiefer aus dem Handel -- US-Börsen unterbrechen Rally -- IWF: Dollar deutlich überbewertet -- MorphoSys-Aktie im Aufwind -- Dialog erhöht Prognose -- Fresenius, FMC, Brenntag, BoA im Fokus

Tencent bringt mit DouYu-Aktie Tochter an die Nasdaq. Ericsson: Gewinnerwartungen trotz kräftigem Umsatzplus enttäuscht. EU-Kommission leitet Ermittlungen gegen Amazon ein. G7-Staaten haben 'schwere Bedenken' gegen Facebooks Libra. ASML bestätigt Prognose. BVB angeblich vor lukrativer Vertragsverlängerung mit Ausrüster PUMA.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Promis
Diese Sternchen haben ihren eigenen Aktien-Index
Diese Aktien hat Warren Buffett im Depot
Die Änderungen unter den Top-Positionen
Die erfolgreichsten Kinofilme der letzten 25 Jahre
Welche Titel knackten die Milliardenmarke an den Kinokassen?
Das verdienen Aufsichtsratschefs in DAX-Konzernen
Deutlich unter Vorstandsgehältern
Apps & Social Media: Die wertvollsten Marken der Welt
Welche Marke macht das Rennen?
mehr Top Rankings

Umfrage

Wo sehen Sie den DAX Ende 2019?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
NEL ASAA0B733
Amazon906866
Microsoft Corp.870747
TeslaA1CX3T
Infineon AG623100
BayerBAY001
BASFBASF11
Airbus SE (ex EADS)938914
Apple Inc.865985
GAZPROM903276
Deutsche Telekom AG555750
CommerzbankCBK100