finanzen.net
Webinar: Technischer Ausblick auf das 2. HJ mit Jörg Scherer von HSBC. Wie geht es bei DAX®, Öl und Gold weiter?
Am 27.6. um 18:30 Uhr reinschalten!
-w-
29.04.2016 11:12
Bewerten
(0)

EU-Skepsis auf neuem Höchststand in Tschechien

DRUCKEN

PRAG (dpa-AFX) - Zwölf Jahre nach dem EU-Beitritt Tschechiens hat dort die Skepsis gegenüber der Union einen neuen Höhepunkt erreicht. In einer am Freitag veröffentlichten Umfrage des Meinungsforschungsinstituts CVVM gaben 37 Prozent der Befragten an, der Europäischen Union zu vertrauen. Es ist der niedrigste Wert seit 2004.

Mehr als die Hälfte der Befragten (57 Prozent) drückten ihr Misstrauen gegenüber Brüssel aus. Tschechiens Ministerpräsident Bohuslav Sobotka hatte jüngst vor einer Austrittsdiskussion ("Czexit") nach dem Vorbild der Briten gewarnt. Entsprechende Vorstöße seien "unsinnig, schädlich und gefährlich".

Die Gründe für das Vertrauenstief sehen die Meinungsforscher in der Migrationsdebatte - die Tschechen sind mehrheitlich gegen die Aufnahme von Flüchtlingen - und einem "allgemein ausgeprägten Gefühl der Unsicherheit und Gefährdung". Etwas besser schnitt das nordatlantische Verteidigungsbündnis ab, dessen Mitglied Tschechien seit 1999 ist. Immerhin 50 Prozent der Befragten vertrauten der Nato, während 38 Prozent ihr misstrauten./hei/DP/zb

Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

DAX zurückhaltend -- Dow wenig bewegt erwartet -- Hedgefonds-Investor Elliott legt Milliardenbeteiligung an Bayer offen -- Deutsche Bank erneut bei US-Stresstest unter Druck -- H&M, TRATON im Fokus

Steinhoff verklagt Ex-Chef auf Millionen. Walgreens verdient etwas mehr als erwartet. Neues Produkt treibt den Kurs von Beyond Meat kräftig. TLG IMMOBILIEN will mit Kapitalerhöhung zu frischem Geld kommen. Neues Softwareproblem bei der Boeing 737 Max. Infineon peilt Milliardenumsatz in Südkorea an.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Promis
Diese Sternchen haben ihren eigenen Aktien-Index
Diese Aktien hat Warren Buffett im Depot
Die Änderungen unter den Top-Positionen
Die erfolgreichsten Kinofilme der letzten 25 Jahre
Welche Titel knackten die Milliardenmarke an den Kinokassen?
In diesen Berufen bekommt man das niedrigste Gehalt
Welche Branchen man besser meiden sollte.
DIe innovativsten Unternehmen
Diese Unternehmen sind am fortschrittlichsten
mehr Top Rankings

Umfrage

Die USA suchen Verbündete gegen den Iran. Sollte sich Deutschland einer solchen Allianz anschließen?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
BayerBAY001
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
NEL ASAA0B733
Infineon AG623100
Amazon906866
Microsoft Corp.870747
TeslaA1CX3T
Apple Inc.865985
thyssenkrupp AG750000
BASFBASF11
Lufthansa AG823212
CommerzbankCBK100
SteinhoffA14XB9