finanzen.net
19.02.2019 08:28
Bewerten
(0)

EUREX/Bund-Future im Verlauf leicht im Plus - Warten auf ZEW

DRUCKEN

FRANKFURT (Dow Jones)--Der Bund-Future kann sich am Dienstag bisher für keine Richtung entscheiden. Zu beobachten war die vergangenen Tage allerdings, dass Rücksetzer schnell für Käufe genutzt wurden. Mit Spannung wird auf die Veröffentlichung des ZEW-Index am Vormittag gewartet. Die Indexkomponente zum Ausblick der konjunkturellen Entwicklung in Deutschland dürfte nach Einschätzung der DZ Bank nochmals gefallen sein. Sorge bereite nicht nur die Ungewissheit, ob ein No-Deal-Brexit vermieden werden könne, auch der andauernde Handelsstreit zwischen den USA und China sowie der EU laste auf den Aussichten. Der erwartete Rückgang der Erwartungskomponente auf minus 19 Indexpunkte läge jedoch noch immer über dem Tiefstand vom Oktober, als das Konjunkturbarometer auf fast minus 25 Indexpunkte gefallen war.

Der März-Kontrakt des Bund-Futures steigt um drei Ticks auf 166,42 Prozent. Das Tageshoch liegt bislang bei 166,44 Prozent und das -tief bei 166,38 Prozent. Umgesetzt wurden bisher 6.702 Kontrakte. Der Bobl-Futures gewinnt zwei Ticks auf 133,17 Prozent.

Kontakt zum Autor: maerkte.de@dowjones.com

DJG/thl/flf

(END) Dow Jones Newswires

February 19, 2019 02:29 ET (07:29 GMT)

Enormes Potenzial

Der Gesundheitsmarkt gilt als Megatrend: Und Sie als Anleger können daran teilhaben - wenn Sie auf die richtigen Unternehmen setzen. Welche das sind und wie Sie am besten am Megatrend Gesundheit partizipieren, erfahren Sie heute um 18 Uhr.
Jetzt kostenlos anmelden und live dabei sein!
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

DAX tiefer -- Asiens Börsen uneinheitlich -- ifo: Stimmung deutscher Exporteure bricht ein -- Deutsche Wohnen mit mehr Gewinn -- Nordex, zooplus, Brexit im Fokus

GfK: Konsumklima erleidet Dämpfer. Gericht lässt Tesla-Chef Musk wegen Angaben zu Model-3-Produktion vom Haken. EVOTEC schließt strategische Partnerschaft. K+S sichert sich langfristig Spezialdünger-Kapazitäten in Australien. McDonald's kauft israelisches Personalisierungs-Startup. Apple stellt Apple News, Apple TV Plus, Apple Kreditkarte vor.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Die zehn größten Kapitalvernichter
Hier wurde am meisten Anlegergeld verbrannt
DIe innovativsten Unternehmen
Diese Unternehmen sind am fortschrittlichsten
Die Top-Autos des Genfer Autosalon 2019
Das sind die Highlights
Das hat sich geändert
Diese Aktien hat George Soros im Depot
Diese Aktien hat Warren Buffett im Depot
Einige Änderungen unter den Top-Positionen
mehr Top Rankings

Umfrage

Der Vorstandschef der Deutsche Wohnen AG hat sich gegen Enteignungen privater Wohnungsunternehmen in Berlin ausgesprochen. Was halten Sie von dieser Bürgerinitiative?

finanzen.net Brokerage

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
BayerBAY001
Apple Inc.865985
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Aurora Cannabis IncA12GS7
CommerzbankCBK100
Amazon906866
Deutsche Telekom AG555750
BASFBASF11
E.ON SEENAG99
TeslaA1CX3T
Nordex AGA0D655
Allianz840400
Volkswagen (VW) AG Vz.766403