NEU: Krypto-Sparplan bei BISON. Einfach und stressfrei in Bitcoin, Ethereum & Co. investieren. -w-
04.11.2021 09:36

Intel: Der Margen-Schreck

Euro am Sonntag-Aktien-Check: Intel: Der Margen-Schreck | Nachricht | finanzen.net
Euro am Sonntag-Aktien-Check
Folgen
Der kalifornische Chiphersteller will stärker investieren und nimmt dafür eine niedrigere Gewinnspanne in Kauf.
Werbung
€uro am Sonntag

von Sven Parplies, €uro am Sonntag

In den kommenden beiden Jahren werde die Bruttogewinnmarge zwischen 51 und 53 Prozent liegen, dann aber wieder steigen. Früher schaffte Intel 60 Prozent und mehr. Konzernchef Patrick Gelsinger will die Kapazitäten ausbauen, stärker auf Auftragsfertigung setzen und neue Chipgenerationen auf den Markt bringen.

Auch die Prognose für das laufende Quartal kam an der Börse nicht gut an: Während Analysten 1,02 Dollar je Aktie eingeplant hatten, stellt Intel lediglich 90 Cent in Aussicht. Derweil geht der personelle Umbruch weiter. Nachdem Gelsinger im Februar den Chefposten übernommen hat, wird es jetzt auch einen Wechsel im Finanzressorts geben. CFO George Davis verlässt das Unternehmen im Mai.









____________________________
Ausgewählte Hebelprodukte auf Intel Corp.
Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Produkte auf Intel Corp.
Long
Short
Hebel wählen:
5x
10x
Hebel
KO
Emittent
Laufzeit
Bildquellen: Gil C / Shutterstock.com

Nachrichten zu Intel Corp.

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Intel Corp.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
21.01.2022Intel OutperformCredit Suisse Group
11.01.2022Intel UnderperformBernstein Research
11.01.2022Intel OutperformCredit Suisse Group
08.12.2021Intel OverweightJP Morgan Chase & Co.
08.12.2021Intel OutperformCredit Suisse Group
21.01.2022Intel OutperformCredit Suisse Group
11.01.2022Intel OutperformCredit Suisse Group
08.12.2021Intel OverweightJP Morgan Chase & Co.
08.12.2021Intel OutperformCredit Suisse Group
22.10.2021Intel OutperformCredit Suisse Group
07.12.2021Intel Equal-weightMorgan Stanley
23.06.2020Intel market-performBernstein Research
16.06.2020Intel Equal-WeightMorgan Stanley
24.04.2020Intel market-performBernstein Research
26.03.2020Intel market-performBernstein Research
11.01.2022Intel UnderperformBernstein Research
07.12.2021Intel UnderperformBernstein Research
22.10.2021Intel SellGoldman Sachs Group Inc.
15.10.2021Intel SellGoldman Sachs Group Inc.
27.07.2021Intel SellGoldman Sachs Group Inc.

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Intel Corp. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

DAX schließt stärker -- Erneuter US-Techausverkauf -- ifo-Index über Erwartungen -- EVOTEC kooperiert mit Boehringer -- IBM mit starkem Umsatzsprung -- Lufthansa, NVIDIA, Meta, VW, SUSE im Fokus

Ringen um Konzernumbau bei Airbus tritt in entscheidende Phase. Tankkarten-Anbieter DKV will anscheinend an die Börse. J&J steigert Umsatz. Bayer beteiligt sich an künftigem Hersteller von Zelltherapien. BioNTech und Pfizer starten klinische Studie zu Omikron-Impfstoff. Rio Tinto-Aktie stärker: Einigung auf milliardenschweres Bergbauprojekt in der Mongolei.

Umfrage

Halten Sie es für richtig, dass die EZB an ihrer lockeren Geldpolitik festhält?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln