finanzen.net
21.05.2019 17:30
Bewerten
(0)

Softbank-Aktie: Ein Hoch nach 20 Jahren Wartezeit

Euro am Sonntag-Aktien-Check: Softbank-Aktie: Ein Hoch nach 20 Jahren Wartezeit | Nachricht | finanzen.net
Euro am Sonntag-Aktien-Check
DRUCKEN
Masayoshi Sons Beteiligungskonzern Softbank profitiert stark von der IPO-Welle an der Wall Street. Bleibt die Stimmung dort gut, soll auch Softbanks milliardenschwerer Vision Fund aufs Parkett.
€uro am Sonntag
von Klaus Schachinger, Euro am Sonntag

Es ist ein neuer Höhepunkt für Japans prominenten, technologiebegeisterten Unternehmer und Investor Masayoshi Son: Der Gründer und Chef des Beteiligungskonzerns Softbank investiert viel von seinem Vermögen samt den Millionen institutioneller Anleger in Beteiligungen an Technologiefirmen.

Die Bilanz für das vierte Quartal zeigt Softbanks Potenzial. Im abgeschlossenen Quartal hat sich der operative Gewinn auf umgerechnet 4,5 Milliarden Dollar verdreifacht. Den Löwenanteil, rund 3,8 Milliarden Dollar, lieferte der Gewinn aus der Beteiligung an dem kalifornischen Fahrdienstleister Uber Technologies, der soeben sein Börsendebüt absolvierte.

Auch in Deutschland sorgte Softbank für Schlagzeilen, als bekannt wurde, dass die Japaner für eine Milliarde Dollar Wandelanleihen des Bezahldienstleisters Wirecard zeichnen wollen. Damit würden sie zum Kurs von 130 Euro 5,6 Prozent der Anteile erwerben.

Erst seit Ende des vergangenen Jahres ist Softbank weitgehend ein Beteiligungskonzern mit milliardenschweren Investments. Die auf Japan fokussierte Telekomsparte wurde abgespalten. Der Gewinnschub durch die Beteiligung an Uber, dem voraussichtlich größten Börsengang an der Wall Street in diesem Jahr, dürfte der erste von vielen weiteren aus milliardenschweren Beteiligungen an Debütanten sein. In Softbanks Portfolio sind zahlreiche Firmen mit mehr als einer Milliarde Dollar Unternehmenswert, sogenannten Einhörnern.

Ubers IPO bringt Milliarden


So ist Softbank neben Uber an zahlreichen anderen Mobilitätsdienstleistern beteiligt und deckt damit Schätzungen zufolge 90 Prozent dieses Zukunftsmarkts ab. Gebündelt sind die Beteiligungen mit Schwergewichten aus anderen Technologiemärkten in Softbanks 100 Milliarden Dollar schwerem Vision Fund.

Dazu gehören etwa der Messaging-Dienst Slack Technologies oder WeWork, ein Dienstleister, der Freiberuflern, Start-ups und Firmen Arbeitsräume mit der benötigten Infrastruktur zu Verfügung stellt.

Der Vision Fund sei jetzt Softbanks wesentlicher Wachstums­treiber und habe deshalb die volle Aufmerksamkeit der Anleger, sagt Tomoaki Kawasaki, Analyst der Iwai Cosmo Securities Bank. Dementsprechend erwarten Investoren im Laufe des Jahres aus der IPO-Welle an der Wall Street für den Beteiligungsriesen weitere Gewinnschübe.

Währenddessen warb Son auf der Bilanzpressekonferenz in Tokio für die guten Aussichten seines Konzerns: "Sorry, dass Sie darauf 20 Jahre warten mussten. Ich denke häufig zurück an das Jahr 2000, an jene, die an unseren Traum geglaubt haben, und mit Wehmut an ihre Enttäuschung, als die Technologieblase platzte. Jetzt ist unsere Zeit gekommen." Wohl als kleine Geste zugunsten langjähriger Aktionäre soll die Dividendensumme trotz der doppelten Anzahl der Aktien bei dem avisierten Split ebenfalls verdoppelt werden: Die Ausschüttungsquote pro Anteilsschein soll gleich bleiben.

Vision Fund soll an die Börse


Die für den Vision Fund vor allem bei Investoren aus Abu Dhabi und Saudi-Arabien eingesammelten 100 Milliarden Dollar wurden, zwei Jahre früher als geplant, fast vollständig in Beteiligungen investiert. Son, der jüngst von einer längeren Reise in China zurückkehrte, wo er offensichtlich zahlreiche neue Investitionsziele und potenzielle neue Investoren ausgemacht haben soll, denkt deshalb über einen Börsengang des Vision Fund nach.

Klappt der Börsengang, würde ein erheblicher Teil der Erlöse voraussichtlich in den nächsten, ebenfalls 100 Milliarden Dollar schweren neuen Fund fließen, den Son auf großer Bühne ankündigte. Damit dreht sich das Beteiligungs­karussell des großen Tech-Investors aus Japan weiter.

Antrieb: Seit dem jüngsten Tief hat der Kurs um gut 50 Prozent zugelegt. Der IPO-Boom in den USA liefert weitere Impulse.







___________________________________

Bildquellen: TORU YAMANAKA/AFP/Getty Images, winhorse/iStock
Anzeige

Nachrichten zu Softbank Corp.

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Softbank Corp.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
26.07.2016ARM HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
06.07.2016ARM HoldBarclays Capital
01.07.2016ARM buyUBS AG
29.06.2016ARM buyGoldman Sachs Group Inc.
29.06.2016ARM buyUBS AG
06.07.2016ARM HoldBarclays Capital
01.07.2016ARM buyUBS AG
29.06.2016ARM buyGoldman Sachs Group Inc.
29.06.2016ARM buyUBS AG
29.06.2016ARM HoldKepler Cheuvreux
26.07.2016ARM HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
21.04.2016ARM HoldCitigroup Corp.
21.04.2016ARM HoldJP Morgan Chase & Co.
20.04.2016ARM HoldJP Morgan Chase & Co.
18.04.2016ARM HoldJefferies & Company Inc.
11.02.2016ARM UnderperformBernstein Research
16.09.2015ARM UnderweightMorgan Stanley
10.08.2015ARM UnderweightJP Morgan Chase & Co.
23.07.2015ARM UnderweightJP Morgan Chase & Co.
22.07.2015ARM SellS&P Capital IQ

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Softbank Corp. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen

Technische Marktanalyse

Wie geht's an der Börse weiter? Setzt sich der Zick-Zack-Kurs fort oder geht es demnächst kräftig nach unten? Am Montag ab 18 Uhr analysiert Achim Matzke die Situation bei Dax, Dow und Co. Jetzt kostenlos anmelden!
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

DAX geht tiefer ins Wochenende -- Wall Street schließt schwächer -- Bechtle dämpft Erwartungen an Umsatzwachstum -- Broadcom, Varta, Autowerte, Rheinmetall im Fokus

CropEnergies etwas zuversichtlicher für Geschäftsjahr. Fiat Chrysler koopiert mit Engie und Enel bei Ladestationen. 1&1 Drillisch-Aktie und United Internet-Aktie von Unsicherheit geplagt. Swiss Re bringt Tochter ReAssure im Juli an Londoner Börse. Huawei: Android-Ersatz könnte "binnen Monaten" kommen. Bayer bleibt bei Glyphosat - Aber Milliarden für Alternativen.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Das hat sich geändert
Diese Aktien hat George Soros im Depot
Big-Mac-Index
In welchen Ländern kostet der Big Mac wie viel?
Das verdienen Aufsichtsratschefs in DAX-Konzernen
Deutlich unter Vorstandsgehältern
Die Länder mit den größten Goldreserven 2019
Wer lagert das meiste Gold?
Die zehn größten Kapitalvernichter
Hier wurde am meisten Anlegergeld verbrannt
mehr Top Rankings

Umfrage

Sind Sie an einem Investment in die Cannabis-Branche interessiert?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Microsoft Corp.870747
Scout24 AGA12DM8
Apple Inc.865985
Daimler AG710000
Amazon906866
Wirecard AG747206
TeslaA1CX3T
Beyond MeatA2N7XQ
NEL ASAA0B733
Allianz840400
BMW AG519000
BASFBASF11
Infineon AG623100
E.ON SEENAG99