UBS ist neuer Unlimited Partner bei ING - jetzt informieren und direkt traden!-w-
17.04.2021 08:00

US-Anlagebetrüger Madoff verstorben

Euro am Sonntag: US-Anlagebetrüger  Madoff verstorben | Nachricht | finanzen.net
Euro am Sonntag
Folgen
Der US-Anlagebetrüger Bernie Madoff ist tot. Der 82-Jährige, der das wohl größte Schneeballsystem der Geschichte aufgebaut hatte, starb im Bundesgefängnis in Butner im US-Staat North Carolina.
Werbung
€uro am Sonntag
von Redaktion Euro am Sonntag

Madoff hatte mit seinen fingierten Finanzanlagen 65 Milliarden Dollar Schaden angerichtet und war dafür 2009 zu 150 Jahren Haft verurteilt worden. Er litt zuletzt an einer tödlichen Nierenkrankheit. Ein Antrag auf Begnadigung war im vergangenen Jahr abgelehnt worden. Madoff hatte gestanden, bereits seit Mitte der 1990er-Jahre das Geld seiner Anleger nicht mehr an der Börse investiert zu haben.

In einem Schneeballsystem ("Ponzi Scheme") wird das neu eingesammelte Geld nur dazu verwendet, die Ansprüche der vorherigen Investoren zu befriedigen. Im Herbst 2008 flog der Betrug dann auf, und Madoff wurde verhaftet. Der Finanzbetrüger war zuvor ein angesehenes Mitglied der New Yorker Finanz-Community, dem selbst Hollywood-Größen wie Steven Spielberg Geld anvertrauten.

Madoff hatte 1960 als Aktienhändler begonnen. Später fungierte er als Verwaltungsratschef der US-Technologiebörse Nasdaq, wo seine Wertpapierhandelsfirma der wichtigste Market Maker war. Als er vor Gericht gestellt wurde, hatten er und seine Frau Ruth ein Vermögen von rund 825 Millionen Dollar angehäuft.


Bildquellen: TIMOTHY A CLARY/Getty Images
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

DAX geht deutlich stärker ins Wochenende -- Tesla-Rivale Nikola rutscht tiefer in die roten Zahlen -- Siemens erhöht Prognose -- BMW, adidas, Siltronic, Beyond Meat, Peloton, GoPro im Fokus

Landkreis genehmigt Lagerhalle auf Tesla-Gelände. Frankreich blockiert offenbar EU-Bestellung von BioNTech/Pfizer-Impfstoff - US-Zulassung beantragt. KRONES schließt erstes Quartal besser ab als erwartet. ZEAL legt im ersten Quartal kräftig zu. Geringerer Stellenabbau bei Commerzbank in Deutschland - Commerzbank bildet zusätzliche Rückstellungen. Amadeus IT sieht Lichtblick bei Flugbuchungen.

Top-Rankings

Die zehn größten Übernahmen
Wer legte für wen das meiste Geld auf den Tisch?
KW 21/18: Diese Aktien empfehlen Analysten zum Verkauf
Diese Aktien stehen auf den Verkaufslisten der Experten
KW 21/18: Diese Aktien empfehlen Analysten zum Kauf
Diese Aktien stehen auf den Kauflisten der Experten

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

DAX 30: Die Gewinner und Verlierer im April 2021
Welche Aktie macht das Rennen?
Die größten Börsencrashs
Die größten Krisen an den Finanzmärkten
Rohstoffe: Die Gewinner und Verlierer im April 2021
Welcher Rohstoff macht das Rennen?
Die zehn größten Übernahmen
Wer legte für wen das meiste Geld auf den Tisch?
Die erfolgreichsten Filme aller Zeiten (Stand März 2021)
Welcher Blockbuster spielte den größten Umsatz aller Zeiten ein?
mehr Top Rankings

Umfrage

Die Sorge vor der steigenden Inflation wächst; mit welchen Assets Klassen versuchen Sie Ihr Depot zu diversifizieren?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln