finanzen.net
18.01.2019 15:58
Bewerten
(0)

Europas größte Solaranlage mit bifazialen n-Typ-Solarzellen, gebaut von Unisun Energy Netherlands mit Modulen von Jolywood, geht erfolgreich ans Netz

DRUCKEN

TAIZHOU, China, 18. Januar 2019 /PRNewswire/ -- Cooperation Unisun Energy („Unisun") hat heute verkündet, dass das 11,75-MW-Projekt Zonnepark Rilland, bei dem bifaziale n-Typ-Module von Jolywood (Taizhou) Solar Technology Co. Ltd („Jolywood") verbaut wurden, erfolgreich ans Netz gegangen ist. Dies ist europaweit die erste und größte industrielle Solaranlage mit bifazialen n-Typ-Solarmodulen.

 

Im September 2018 schlossen Jolywood, ein Marktführer bei der Erforschung & Entwicklung und Massenproduktion von bifazialen n-Typ-Solarzellen und -modulen, und Unisun einen Kooperationsvertrag über das Projekt Zonnepark Rilland. Das Projekt, das in einer Zone für erneuerbare Energien gebaut wird, wo durch Windkraft bereits 15 MW Ökostrom erzeugt werden, ist für 11,75 MW ausgelegt und wird von Cooperation Unisun Energy in enger Zusammenarbeit mit dem ansässigen Grundstückseigner errichtet. Im Rahmen der Vereinbarung hat Jolywood 40.000 hochwertige Bifacial-Solarmodule mit Doppelglas für das Projekt geliefert.

Angesichts der erfolgreichen Zusammenarbeit am Projekt Zonnepark Rilland in den Niederlanden haben Unisun und Jolywood zwischen 2019 und 2020 weitere gemeinsame Solarprojekte in Europa mit einer Gesamtkapazität von 200 MW geplant. Das nächste Projekt wird aller Voraussicht nach ein 23-MW-Projekt in den Niederlanden sein, bestehend aus einer industriellen 16-MW-Solaranlage neben der Startbahn am Flughafen Rotterdam und einem nahegelegenen 7-MW-Carport.

JianWei LIN, Vorsitzender der Jolywood Group, sagte: „Unisun hat in gerade einmal vier Monaten die Module beschafft und die Anlage gebaut. Wir sind sehr beeindruckt von den effizienten Betriebsabläufen und dem organisierten Management des Projektgeländes. Wir sind überzeugt, dass durch die Kombination aus Unisuns Leistungsspektrum und langjähriger Erfahrung und Jolywoods Kompetenz bei F&E und Fertigung effizientere Solaranlagenlösungen für den europäischen Markt entstehen werden."

Yisha HE, Vorsitzender der UNISUN Group, ergänzte: „Unisun Energy wählt für seine geschätzten Kunden nur die besten Produkte mit führenden Technologien aus. Jolywood bietet nachweislich eine ausgezeichnete Produktqualität. Jolywoods einzigartige hocheffiziente n-Typ-Technologie und Industriestrategie passen ausgezeichnet zu UNISUNs Vision. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit, um für die Kunden und Märkte hoch zuverlässige Solaranlagen mit den besten Stromgestehungskosten zu liefern."

Informationen zu Cooperation Unisun Energy

Cooperation Unisun Energy in den Niederlanden wurde im August 2016 von Unisun Energy gegründet, ein globaler Dienstleister für die Systemintegration bei erneuerbaren Energien und Ökostrom. Das Unternehmen bietet eine Rundumlösung von Entwicklung über Design und Finanzierung bis hin zu Aufbau, Betrieb und Instandhaltung der Anlagen.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.unisun-energy.nl 
Kontakt: andre.kempenaars@unisun-energy.com

Informationen zu Jolywood (TaiZhou) Solar Technology Co. Ltd.

Jolywood (Taizhou) Solar Technology führt die weltweite Solarindustrie mit einer Produktionskapazität von 2,4 GW monokristallinen, bifazialen n-Typ-Solarzellen an. Die hundertprozentige Tochtergesellschaft von Jolywood (Suzhou) Sunwatt Co. Ltd. betätigt sich in den Bereichen Forschung & Entwicklung sowie Produktion und Marketing von Solarzellen und Solarmodulen und bietet technische Beratungen an. Jolywood (Suzhou) Sunwatt Co. Ltd. (SZ: 300393) wurde 2008 gegründet und ist mit einer Kapazität von mehr als 100 Millionen Metern der weltweit größte Fachhersteller von Photovoltaik-Rückpanelen.

Weitere Informationen finden Sie unter: http://en.jolywood.cn/ 
Kontakt: mkt@jolywood.cn

Foto - https://mma.prnewswire.com/media/810271/JOLYWOOD_unisun.jpg 
Foto - https://mma.prnewswire.com/media/810270/JOLYWOOD_netherlands.jpg 

 

Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

DAX geht stark ins Wochenende -- Dow Jones weit im Plus -- Allianz verdient mehr -- EZB senkt Eigenkapitalanforderungen für Commerzbank -- Scout24: Neues Übernahmeangebot -- EDF, Zalando im Fokus

Vapiano enttäuscht mit Umsatz und Ergebnis. Warren Buffetts Depot: Apple-Aktien verkauft. TUI-Chef Joussen kauft für fast 1 Million Euro TUI-Aktien. NVIDIA-Gewinn halbiert - Anleger aber zufrieden. Regierungskrise in Spanien. Applied Materials enttäuscht Anleger mit Umsatzausblick. Möglicherweise Milliarden-Bußgeld gegen Facebook in USA.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Die korruptesten Länder der Welt
In diesen Staaten ist die Korruption am höchsten
Die beliebtesten Marken im Social Web 2018
Kundenlieblinge 2018
Die teuersten Scheidungen
Diesen Menschen kommt das Liebes-Aus teuer zu stehen
Städte für Millionäre
Hier fühlen sich die Vermögenden am wohlsten
So viel verdienen die reichsten Amerikaner pro Stunde
Wer ist an der Spitze?
mehr Top Rankings

Umfrage

Sind Sie in Cannabis-Aktien investiert?

finanzen.net Brokerage

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Allianz840400
Deutsche Bank AG514000
CommerzbankCBK100
Daimler AG710000
Amazon906866
Apple Inc.865985
Aurora Cannabis IncA12GS7
BASFBASF11
TUI AGTUAG00
BayerBAY001
Deutsche Telekom AG555750
Airbus SE (ex EADS)938914
Siemens AG723610
Scout24 AGA12DM8