Investieren Sie in den chancenreichen US-Immobilienmarkt. Mit dem aktuellen Fonds der US Treuhand. Jetzt informieren!-w-
27.10.2021 07:17

Evotec-Börsengang in USA soll rund 500 Mio Euro einbringen

Folgen
Werbung

München (Reuters) - Die Hamburger Biotech-Firma Evotec will mit ihrem Börsengang in New York rund 500 Millionen Euro einnehmen.

Das geht aus der Anmeldung bei der US-Börsenaufsicht SEC hervor, die Evotec am Dienstag eingereicht hat. Danach sollen bis zu 22 Millionen US-Hinterlegungsscheine (ADS) verkauft werden, von denen jede einer halben Evotec-Stammaktie entspricht. Der Preis für die Papiere richtet sich nach dem Kurs der Evotec-Aktien an dem Tag in der ersten November-Woche, an dem die Zeichnungsfrist endet. Zum Xetra-Schlusskurs vom Dienstag von 43,23 Euro könnte das Unternehmen damit rund 475 Millionen Euro einnehmen. Bei entsprechender Nachfrage kann die Emission um 15 Prozent, also 3,3 Millionen ADS, aufgestockt werden.

Das Unternehmen muss sein Grundkapital dafür um rund sieben Prozent erhöhen. Nach der Ankündigung rutschten Evotec-Aktien im Frankfurter Späthandel mit einem Minus von 1,7 Prozent ans Ende des Nebenwerte-Index MDax. Die Evotec-ADS sollen am Nasdaq Global Select Market der US-Technologiebörse Nasdaq notiert werden. Begleitet wird die Emission von der Bank of America und Morgan Stanley.

Mit dem frischen Geld will Evotec unter anderem seine Möglichkeiten zur Produktion von Biologika in den USA ausbauen, zusätzliche Kapazitäten im französischen Toulouse aufbauen und das Geschäft mit Präzisionsmedizin ausbauen.

Nachrichten zu EVOTEC SE

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu EVOTEC SE

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
06.12.2021EVOTEC SE OverweightMorgan Stanley
01.12.2021EVOTEC SE HoldDeutsche Bank AG
29.11.2021EVOTEC SE OutperformRBC Capital Markets
29.11.2021EVOTEC SE BuyJefferies & Company Inc.
12.11.2021EVOTEC SE HoldDeutsche Bank AG
06.12.2021EVOTEC SE OverweightMorgan Stanley
29.11.2021EVOTEC SE OutperformRBC Capital Markets
29.11.2021EVOTEC SE BuyJefferies & Company Inc.
05.11.2021EVOTEC SE BuyWarburg Research
27.10.2021EVOTEC SE BuyWarburg Research
01.12.2021EVOTEC SE HoldDeutsche Bank AG
12.11.2021EVOTEC SE HoldDeutsche Bank AG
27.10.2021EVOTEC SE HoldDeutsche Bank AG
16.08.2021EVOTEC SE HoldDeutsche Bank AG
12.08.2021EVOTEC SE HoldDeutsche Bank AG
08.11.2017EVOTEC VerkaufenDZ BANK
17.08.2017EVOTEC VerkaufenDZ BANK
10.08.2017EVOTEC VerkaufenDZ BANK
31.07.2017EVOTEC VerkaufenDZ BANK
12.07.2017EVOTEC VerkaufenDZ BANK

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für EVOTEC SE nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen

Jetzt kostenlos anmelden!

Die Jahresendrally steht vor der Tür! Die Börsenprofis Jürgen Schmitt und Mick Knauff analysieren heute im Trading-Seminar um 18 Uhr chancenreiche Wertpapiere sowohl fundamental als auch charttechnisch.
Jetzt kostenlos anmelden!
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

DAX wenig bewegt -- Asiens Börsen mehrheitlich mit Gewinnen -- Milliardendeal: Nestlé reduziert Beteiligung an L'Oréal -- HelloFresh, HORNBACH, Daimler, Evergrande-Konkurrent Kaisa im Fokus

Volkswagen schließt Lithium-Liefervertrag mit Vulcan Energy - zwei weitere Partnerschaften. Nach Milliardenverlust: TUI erwartet im Sommer 2022 Rückkehr auf Vorkrisenniveau. Studie: BioNTech/Pfizer-Impfstoff schützt offenbar nur teilweise gegen Omikron. Intel-CEO rechnet bis 2023 mit Problemen in der Lieferkette. BVB-Sieg gegen Besiktas: Versöhnlicher Abschied aus der Königsklasse.

Umfrage

Wie hat sich Ihr Wertpapierdepot seit Jahresbeginn entwickelt?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln