02.09.2021 08:17

Evotec erhält weitere Meilensteinzahlung von Bristol-Myers Squibb

Folgen
Werbung

HAMBURG (dpa-AFX) - Die Zusammenarbeit mit dem US-Pharmakonzern Bristol-Myers Squibb (BMS) lässt beim Wirkstoffforscher Evotec (EVOTEC SE) erneut die Kassen klingeln. Laut Angaben von Evotec schloss BMS für ein aus der Neurologie-Allianz beider Unternehmen hervorgegangenes Prüfmedikament (EVT8683) eine weltweite Lizenzvereinbarung. Wie der Hamburger MDAX-Konzern am Donnerstag mitteilte, fließen ihm hierfür zunächst 20 Millionen Dollar zu. Zudem hat Evotec bei Erreichen bestimmter Meilensteine Anspruch auf weitere Zahlungen von bis zu 250 Millionen Dollar. Auch sicherten sich die Hanseaten das Recht auf eine Umsatzbeteiligung im bis zu niedrigen zweistelligen Prozentbereich.

Evotec hatte schon in früheren Fällen aus der Allianz Gelder von BMS erhalten.Das Prüfmedikament EVT8683 wurde mit Hilfe einer wichtigen Screening-Plattform von Evotec mit sogenannten induzierten pluripotenten Stammzellen (iPSC) identifiziert. Es handele sich um eine Substanz, die für die Anwendungen bei verschiedenen neurodegenerativen Krankheiten vielversprechend sei und nun in klinischen Studien weiterentwickelt werden könne, hieß es. Mit der Vereinbarung wird von nun an BMS die Entwicklung und Vermarktung des Mittels übernehmen. Bei Anlegern kam die Nachricht gut an, im vorbörslichen Handel bei Tradegate zog die Evotec-Aktie am Morgen um mehr als ein Prozent an./tav/stk

Nachrichten zu EVOTEC SE

  • Relevant
  • Alle
    2
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu EVOTEC SE

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
22.10.2021EVOTEC SE BuyWarburg Research
17.08.2021EVOTEC SE BuyWarburg Research
16.08.2021EVOTEC SE HoldDeutsche Bank AG
12.08.2021EVOTEC SE HoldDeutsche Bank AG
11.08.2021EVOTEC SE BuyWarburg Research
22.10.2021EVOTEC SE BuyWarburg Research
17.08.2021EVOTEC SE BuyWarburg Research
11.08.2021EVOTEC SE BuyWarburg Research
16.06.2021EVOTEC SE buyWarburg Research
19.05.2021EVOTEC SE OutperformRBC Capital Markets
16.08.2021EVOTEC SE HoldDeutsche Bank AG
12.08.2021EVOTEC SE HoldDeutsche Bank AG
12.05.2021EVOTEC SE HoldDeutsche Bank AG
22.04.2021EVOTEC SE HoldDeutsche Bank AG
20.04.2021EVOTEC SE Sector PerformRBC Capital Markets
08.11.2017EVOTEC VerkaufenDZ BANK
17.08.2017EVOTEC VerkaufenDZ BANK
10.08.2017EVOTEC VerkaufenDZ BANK
31.07.2017EVOTEC VerkaufenDZ BANK
12.07.2017EVOTEC VerkaufenDZ BANK

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für EVOTEC SE nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

DAX legt leicht zu -- Wall Street gut behauptet -- Hertz bestellt 100.000 Teslas -- ifo-Index sinkt -- Finanzinvestoren wollen zooplus gemeinsam übernehmen -- HSBC, BASF, Deutsche Bank im Fokus

Citigroup erwartet erhebliche Belastungen aus Korea-Ausstieg. Airbus bleibt trotz Kritik von Leasingfirmen bei Expansionsplänen. HUGO BOSS will mit neuer China-Chefin Umsatz steigern. Bechtle steigert Vorsteuergewinn kräftig. Daimler Truck erhält Straßenzulassung für Brennstoffzellen-Lkw. Microsoft warnt vor weiteren Hackerangriffen. ATOSS Software wächst weiter.

Umfrage

Würden Sie eine verpflichtende Corona-Impfung gutheißen?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln