finanzen.net
Webinar: Technischer Ausblick auf das 2. HJ mit Jörg Scherer von HSBC. Wie geht es bei DAX®, Öl und Gold weiter?
Am 27.6. um 18:30 Uhr reinschalten!
-w-
15.04.2019 19:50
Bewerten
(0)

Diese Menschen wird der Börsengang von Lyft-Konkurrent Uber reich machen

Fahrdienstleister-IPO: Diese Menschen wird der Börsengang von Lyft-Konkurrent Uber reich machen | Nachricht | finanzen.net
Fahrdienstleister-IPO
DRUCKEN
Mit Spannung erwartet wird der Börsengang von Fahrdienstleister Uber. Nachdem der kleinere Rivale Lyft bereits im März den Sprung aufs Börsenparkett wagte, dürfte Ubers IPO nicht mehr lange auf sich warten lassen. Wer wird am meisten vom Listing an der Börse profitieren?
Jüngst wurde der Wertpapierprospekt, den Uber bei der US-amerikanischen Finanzaufsichtsbehörde SEC einreichte, veröffentlicht. Genauere Informationen zum Beispiel das Datum des anstehenden IPOs oder Angaben, wie viel Geld der Fahrdienstleister bei den Anlegern einsammeln will, sind ihm nicht zu entnehmen. Wohl aber die größten derzeitigen Anteilseigner, die momentan mehr als fünf Prozent an Uber besitzen plus die Direktoren und geschäftsführenden Vorstandsmitglieder, die am meisten Aktien besitzen. Diese könnten durch den IPO ziemlich reich werden.

Mitgründer und Ex-CEO Travis Kalanick

Der mit Abstand größte private Anteilseigner an Uber ist Travis Kalanick. Er ist Mitgründer des Unternehmens - Uber wurde 2009 von ihm und Garrett Camp aufgebaut -, trat aber 2017 von seinem Posten als CEO zurück, nachdem es vermehrt Beschwerden über Diskriminierungen und sexuelle Belästigung gegen ihn gab.

Kalanick ist im Besitz von gut 117,5 Millionen Uber-Aktien und hält damit 8,6 Prozent am Unternehmen, zeitweise besaß er sogar noch mehr Anteile, von denen er aber 30 Prozent an die Softbank verkaufte. Laut Medienberichten hofft Uber auf einen Ausgabekurs zwischen 48 und 55 US-Dollar - in diesem Rahmen wären Kalanicks Anteile dann um die 6 Milliarden US-Dollar wert.

Garrett Camp und Ryan Graves

Neben Kalanick wird der Uber-Börsengang auch seinen Mitgründer Garrett Camp reich machen. Dieser besitzt einen Anteil von fünf Prozent an Uber, das entspricht 81,6 Millionen Uber-Aktien. Sollte der spekulierte Ausgabepreis erreicht werden, wären Camps Anteile zwischen 3,9 und 4,4 Milliarden US-Dollar wert. Übrigens ist auch sein Risikokapitalfonds Expa Capital, LLC mit 81,575 Millionen Uber-Aktien, die 6 Prozent der Anteile entsprechen, eingekauft.

Wen der IPO ebenfalls reich machen wird, ist Ryan Graves. Graves ergriff 2010 die Chance, die ein Tweet von Uber-Mitgründer Kalanick ihm bot. Dieser suchte nach einem CEO für das Unternehmen, Graves antwortete und übernahm die Stelle dann für ein paar Monate. Graves hält 2,4 Prozent an Uber, seine 33,18 Millionen Uber-Aktien könnten bei der angenommenen Bewertung 1,6 bis 1,8 Milliarden US-Dollar wert sein.

Alphabet, Staatsfonds Saudi-Arabien, Benchmark Capital und Softbank

Zu den größten nicht-privaten Anteilseignern, die der angestrebte Börsengang von Uber freuen dürfte, darf sich auch Alphabet zählen. Die Google-Mutter hält über verschiedene Holding-Gesellschaften 71,1 Millionen Uber-Aktien und besitzt damit 5,2 Prozent am Unternehmen.

Auch der saudi-arabische Staatsfonds ist derzeit an Uber beteiligt: 72,8 Millionen Wertpapiere darf der Fonds, dessen Geschäftsführer H.E. Yasir Al-Rumayyan auch im Uber-Vorstand sitzt, sein Eigen nennen und besitzt somit 5,3 Prozent am Fahrdienstleister. Benchmark Capital besitzt 11 Prozent der Uber-Aktien oder anders ausgedrückt 150 Milliarden Papiere. Der größte nicht-private Anteilseigner von Uber ist mit 16,3 Prozent die Softbank. Über ihre Einheit SB Cayman 2 Ltd hält die Softbank 222,22 Millionen Anteilsscheine.

Interessierte Anleger dürfen gespannt sein, wann genau Uber an die Börse gehen und wie hoch der Ausgabepreis je Aktie sein wird - und natürlich auch auf die darauf folgende Preisentwicklung. Sobald sowohl Uber als auch Lyft an der Börse gelistet sind, dürfte außerdem das Wettrennen zwischen den beiden Konkurrenten neue Höhen erreichen. Die Börsenpläne von Uber werfen jedenfalls bereits jetzt dunkle Schatten auf die Lyft-Aktie.

Redaktion finanzen.net

Bildquellen: Uber, BigTunaOnline / Shutterstock.com

Nachrichten zu Uber

  • Relevant
  • Alle
    1
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Uber

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
04.06.2019Uber buyDeutsche Bank AG
04.06.2019Uber BuyCanaccord Adams
04.06.2019Uber OutperformOppenheimer & Co. Inc.
04.06.2019Uber BuyBTIG Research
04.06.2019Uber OutperformCowen and Company, LLC
04.06.2019Uber buyDeutsche Bank AG
04.06.2019Uber BuyCanaccord Adams
04.06.2019Uber OutperformOppenheimer & Co. Inc.
04.06.2019Uber BuyBTIG Research
04.06.2019Uber OutperformCowen and Company, LLC

Keine Analysen im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.

Eventuell finden Sie Nachrichten die älter als ein Jahr sind im Archiv

Keine Analysen im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.

Eventuell finden Sie Nachrichten die älter als ein Jahr sind im Archiv

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Uber nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen

Spannende Immobilientrends

Was sind die derzeit spannendsten Entwicklungen am Immobilienmarkt? Und wie investieren Sie besonderes chancenreich? Das und mehr erfahren Sie im Webinar mit Zoltan Szelyes ab 11 Uhr. Jetzt kostenlos anmelden!
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Uber Peer Group News

Keine Nachrichten gefunden.

Heute im Fokus

DAX vorbörslich höher -- Asiens Börsen im Plus -- Bayer-Aktie schießt nachbörslich hoch: Hedgefonds-Investor Elliott legt Milliardenbeteiligung an Bayer offen

Neues Softwareproblem bei der Boeing 737 Max. Deutsche Bank erneut bei US-Stresstest unter Druck. Swiss Re strebt ReAssure-Bewertung von bis zu 3,3 Mrd Pfund an. Deutsche Bank anscheinend vor Einigung über Arbeitsplatzabbau. TLG IMMOBILIEN will mit Kapitalerhöhung zu frischem Geld kommen.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Promis
Diese Sternchen haben ihren eigenen Aktien-Index
Diese Aktien hat Warren Buffett im Depot
Die Änderungen unter den Top-Positionen
Die erfolgreichsten Kinofilme der letzten 25 Jahre
Welche Titel knackten die Milliardenmarke an den Kinokassen?
In diesen Berufen bekommt man das niedrigste Gehalt
Welche Branchen man besser meiden sollte.
DIe innovativsten Unternehmen
Diese Unternehmen sind am fortschrittlichsten
mehr Top Rankings

Umfrage

Die USA suchen Verbündete gegen den Iran. Sollte sich Deutschland einer solchen Allianz anschließen?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
BayerBAY001
Daimler AG710000
NEL ASAA0B733
Infineon AG623100
thyssenkrupp AG750000
Microsoft Corp.870747
Amazon906866
TeslaA1CX3T
Apple Inc.865985
Siemens AG723610
Lufthansa AG823212
CommerzbankCBK100
BASFBASF11