25.09.2014 10:51
Bewerten
(10)

fair-news.de/TIMBERFARM Bewertung : Wie sieht der Reifen der Zukunft aus?

DRUCKEN

Ansprüche an die Nachhaltigkeit der verwendeten Rohstoffe sowie Erfahrungen und Innovation bei der Technik werden zu Reifen führen, die sich deutlich von denen die wir heute kennen, unterscheiden werden.

Die großen Reifenhersteller geben bis zu 4 % ihres Umsatzes für Forschung & Entwicklung (R&E) aus. Nebst der Optimierung der Fahr- und Bremsfunktionen geht der Trend vor allem Richtung neuen Erfahrungen bzgl. der Unterbringung von Antriebs- und Aufhängungsfunktionen im Rad selber.

So zum Beispiel beim Active Wheel von Michelin. Bei diesem wohl spektakulärsten Technologie-Durchbruch sind alle wichtigen Fahrzeugfunktionen wie Traktion, Aufhängung, Bremsung und Lauf im Rad integriert. Das Active Wheel verfügt über einen eigenen Elektromotor, Bremsen sowie eine Feder-Dämpfer-Einheit. Dieser Radnabenantrieb ist für Elektrofahrzeuge gedacht, die mit einer Batterie oder einer Brennstoffzelle gespeist werden. Wie die Erfahrungen zeigen benötigt das Fahrzeug bei diesem Radtyp weder ein Schaltgetriebe, noch Kupplung, Kardanwelle, Querstabilisator oder Getriebewelle.

Forscher gehen davon aus, dass in etwa zehn Jahren, Fahrzeuge mit diesem Active Wheel unterwegs sein werden. Bereits früher dürfte uns der Airless Reifen im Alltag begegnen - erste Modelle sind bereits im Handel. Es handelt sich dabei um einen luftlosen und deshalb pannensicheren und wartungsfreien Reifen. Dessen radiale Struktur besteht aus Verbundstoffmaterialien. Die Lebensdauer dieses Reifens wird der Lebensdauer des Fahrzeugs angeglichen. Die Struktur ist mit einer Gummilauffläche verbunden, die einfach runderneuert wird, wenn sie abgenutzt ist.

Beim Tweel, welcher ebenfalls aus dem R&D Labor von Michelin stammt, geht es um die Erfahrungen aus Reifen und Rad (engl. Tyre = Reifen, wheel = Rad, =Tweel). Der Tweel besitzt eine Lauffläche aus Gummi, die durch flexible Speichen mit der ebenfalls flexiblen Radnabe verbunden ist. Diese Konstruktion verformt sich, um Stöße und Unebenheiten abzufedern und nimmt genauso leicht ihre ursprüngliche Form wieder ein. Die Dämpfung, die bei konventionellen Reifen durch die Luft erfolgt, wird nun von den flexiblen Speichen übernommen. Die Bewertung dieser Dämpfeigenschaften wird allgemein als sehr gut bezeichnet. +++ Kontakt: TIMBERFARM GmbH Friedrich-Ebert-Str. 31 40210 Düsseldorf Deutschland

+++ Pressekontakt: Timberfarm GmbH Friedrich-Ebert-Str. 31 40210 Düsseldorf Deutschland

+++ Homepage: www.timberfarm.de

+++ Unternehmensinfo: Timberfarm GmbH Friedrich-Ebert-Str. 31 40210 Düsseldorf Deutschland

+++ fair-NEWS-Artikel: http://www.fair-news.de/TIMBERFARM-935853.html (END) Dow Jones Newswires

   September 25, 2014 04:20 ET (08:20 GMT)- - 04 20 AM EDT 09-25-14

Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Webinar: Neue Trendfolge-Strategie nach Nicolas Darvas

Simon Betschinger von TraderFox erläutert am 15. Mai einen neuen Trendfolge-Ansatz, der historisch gerechnet erstaunliche 20 % Rendite pro Jahr erzielt hätte.
Mehr erfahren!

Heute im Fokus

DAX geht fester ins Wochenende -- Dow Jones im Minus -- 'Neue Ära des Datenschutzes': Ab sofort gelten die EU-Regeln -- Medigene, Rocket Internet im Fokus

Fiat-Aktie fällt: 4,8 Millionen Autos in den USA zurückgerufen. Produktionsstopp bei SolarWorld in Arnstadt schon in wenigen Tagen. FMC will eigene Aktien zurückkaufen. Daimler droht anscheinend Massenrückruf wegen Diesel. Samsung muss Apple in Patentstreit 539 Millionen Dollar zahlen.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Die Top-Flitzer des Genfer Autosalon 2018
Das sind die Highlights
Nach über 40 Jahren: Die Meilensteine der Apple-Geschichte
Was waren die wichtigsten Ereignisse der Apple-Geschichte?
Hier lieber nicht arbeiten
Die gefährlichsten Arbeitgeber in den USA
Diese Aktien hat Warren Buffett im Depot
Einige Änderungen unter den Top-Positionen
Fußball-Weltmeisterschaft 2018So viel Preisgeld erhalten die Teams
Fußball-Weltmeisterschaft 2018So viel Preisgeld erhalten die Teams
mehr Top Rankings

Umfrage

Sollte Bundeskanzlerin Angela Merkel entgegen dem Kurs von US-Präsident Trump am Atom-Abkommen mit dem Iran festhalten?

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Apple Inc.865985
Scout24 AGA12DM8
Amazon906866
BMW AG519000
Deutsche Telekom AG555750
AlibabaA117ME
E.ON SEENAG99
Facebook Inc.A1JWVX
Netflix Inc.552484
Allianz840400
adidas AGA1EWWW
EVOTEC AG566480
Volkswagen (VW) AG Vz.766403