22.09.2021 10:23

FirstEnergy zahlt eine stabile Dividende an die Investoren

Folgen
Werbung

Der amerikanische Energiekonzern FirstEnergy Corp. (ISIN: US3379321074, NYSE: FE) schüttet eine unveränderte Quartalsdividende in Höhe von 0,39 US-Dollar je Aktie an seine Aktionäre aus. Ausgezahlt wird die Dividende am 1. Dezember 2021 (Record date: 5. November 2021).

Insgesamt werden auf das Jahr gerechnet 1,56 US-Dollar ausgeschüttet. Beim derzeitigen Aktienkurs von 36,65 US-Dollar (Stand: 21. September 2021) ergibt sich eine aktuelle Dividendenrendite von 4,26 Prozent.

FirstEnergy hat seinen Firmensitz in Akron, im US-Bundesstaat Ohio. Das Energieunternehmen entstand im Jahr 1997 durch die Fusion der Ohio Edison Company mit Centerior Energy Corporation. Im zweiten Quartal des Fiskaljahres 2021 wurde ein Gewinn (GAAP) von 58 Mio. US-Dollar nach 309 Mio. US-Dollar im Vorjahr erwirtschaftet, wie am 22. Juli berichtet wurde. Im ersten Halbjahr 2021 lag der Ertrag (GAAP) bei 393 Mio. US-Dollar nach 383 Mio. US-Dollar im Vorjahr.

Die Aktie liegt an der Wall Street seit Jahresanfang 2021 mit 19,73 Prozent im Plus und weist aktuell eine Marktkapitalisierung in Höhe von 19,87 Mrd. US-Dollar (Stand: 21. September 2021) auf.

Redaktion MyDividends.de

Nachrichten zu FirstEnergy Corp

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu FirstEnergy Corp

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
24.07.2018FirstEnergy Sector OutperformScotia Howard Weil
29.01.2018FirstEnergy OutperformWolfe Research
01.05.2017FirstEnergy OverweightBarclays Capital
20.12.2016FirstEnergy HoldDeutsche Bank AG
02.12.2016FirstEnergy Equal WeightBarclays Capital
24.07.2018FirstEnergy Sector OutperformScotia Howard Weil
29.01.2018FirstEnergy OutperformWolfe Research
01.05.2017FirstEnergy OverweightBarclays Capital
25.10.2016FirstEnergy BuyDeutsche Bank AG
22.04.2016FirstEnergy OverweightBarclays Capital
20.12.2016FirstEnergy HoldDeutsche Bank AG
02.12.2016FirstEnergy Equal WeightBarclays Capital
13.10.2016FirstEnergy Sector PerformRBC Capital Markets
28.04.2016FirstEnergy Sector PerformRBC Capital Markets
25.04.2016FirstEnergy HoldDeutsche Bank AG
20.02.2015FirstEnergy SellUBS AG

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für FirstEnergy Corp nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

DAX schließt leichter -- US-Börsen uneinheitlich -- WeWork: Per SPAC an die Börse -- NEL erzielt Rekordumsatz -- Tesla verdient mehr -- BioNTech, Evergrande, Software AG, Amadeus FiRe, SAP im Fokus

BlackRock steigt offenbar bei Ladesäulen-Allianz Ionity ein. AT&T steigert aus eigener Kraft Umsatz. MasterCard: Girocard künftig ohne Maestro. US-Behörde genehmigt Corona-Booster von Moderna und Johnson & Johnson. Dow sieht anhaltend hohe Nachfrage. American Airlines erreicht Gewinn im Sommer. Uniper hebt Ergebnisprognose für 2021 an.

Umfrage

Wo steht der DAX zum Jahresende?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln