finanzen.net
10.09.2018 05:26
Bewerten
(0)

Für den Griff nach den Sternen: Luxemburg gründet Weltraumagentur

DRUCKEN

LUXEMBURG (dpa-AFX) - Das Großherzogtum Luxemburg will eine führende Rolle bei der wirtschaftlichen Nutzung des Weltraums einnehmen und gründet dazu eine eigene Weltraumagentur. Die Luxembourg Space Agency (LSA) wird an diesem Mittwoch (12. September) offiziell aus der Taufe gehoben. Die Agentur wird mit staatlichen Mitteln private Unternehmen bei Weltraum-Forschungsvorhaben fördern. "Sie wird auch Kompetenzen und Talente fördern. Wir wollen schlaue Köpfe nach Luxemburg holen", sagte der Sprecher des luxemburgischen Wirtschaftsministeriums, Paul Zenner.

Die Weltraumagentur wird sich auch um das Vorhaben des Bergbaus auf Asteroiden im Weltall kümmern. 2016 war das Projekt "Space Resources" gegründet worden. Dabei geht es vorerst darum, im All gewonnene Rohstoffe wie Wasserstoff und Sauerstoff für Raumfahrzeuge und eine "neue Weltraumindustrie" zu nutzen. Nach Ansicht von Experten schlummern Rohstoffe im Milliardenwert in Gesteinen im Weltraum.

Luxemburg hatte Mitte 2017 als bisher einziges Land in Europa per Gesetz einen rechtlichen Rahmen für den möglichen Abbau von Rohstoffen auf Asteroiden im Weltraum festgelegt. Zahlreiche Firmen haben sich bereits in Luxemburg mit Europa-Zentralen niedergelassen.

Bisher werden etwa zwei Prozent des luxemburgischen Bruttoinlandsprodukts mit Weltraumaktivitäten erwirtschaftet - ein nach Mitteilung des Wirtschaftsministeriums vergleichsweise hoher Wert. Mit staatlicher Förderung war 1985 die Satellitengesellschaft SES (SES Global) gegründet worden, heute der größte kommerzielle Satellitenbetreiber der Welt./rtt/DP/zb

Nachrichten zu SES Global S.A. (Bearer FDRS)

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu SES Global S.A. (Bearer FDRS)

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
12.11.2012SES Global buySociété Générale Group S.A. (SG)
09.11.2012SES Global buyING
06.11.2012SES Global buySociété Générale Group S.A. (SG)
19.09.2012SES Global buySociété Générale Group S.A. (SG)
16.07.2012SES Global neutralBanc of America Securities-Merrill Lynch
12.11.2012SES Global buySociété Générale Group S.A. (SG)
09.11.2012SES Global buyING
06.11.2012SES Global buySociété Générale Group S.A. (SG)
19.09.2012SES Global buySociété Générale Group S.A. (SG)
16.07.2012SES Global overweightJ.P. Morgan Cazenove
16.07.2012SES Global neutralBanc of America Securities-Merrill Lynch
23.02.2007SES Global haltenNational-Bank AG
18.02.2005SES Global: In-LineGoldman Sachs

Keine Analysen im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.

Eventuell finden Sie Nachrichten die älter als ein Jahr sind im Archiv

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für SES Global S.A. (Bearer FDRS) nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen

Meistgelesene SES Global News

Keine Nachrichten gefunden.
Weitere SES Global News
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

DAX schließt mit kräftigem Gewinn -- EZB-Chef Draghi stellt Leitzinssenkungen in Aussicht -- Facebook präsentiert Kryptowährung Libra -- Siltronic, Wirecard, Vapiano, Infineon im Fokus

Siemens streicht 2700 Stellen. EZB schickt Anleihe-Renditen in der Eurozone auf Talfahrt. Deutsche Bank könnte anscheinend Teile des Managements austauschen. Immobilienwerte unter Druck - Mietdeckel in Berlin kommt wohl. Bayer bittet US-Richter zur Aussetzung von Urteil in Glyphosat-Prozess.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Promis
Diese Sternchen haben ihren eigenen Aktien-Index
Diese Aktien hat Warren Buffett im Depot
Die Änderungen unter den Top-Positionen
Die erfolgreichsten Kinofilme der letzten 25 Jahre
Welche Titel knackten die Milliardenmarke an den Kinokassen?
In diesen Berufen bekommt man das niedrigste Gehalt
Welche Branchen man besser meiden sollte.
DIe innovativsten Unternehmen
Diese Unternehmen sind am fortschrittlichsten
mehr Top Rankings

Umfrage

Glauben Sie die Anschuldigung der USA, dass der Iran für die Angriffe gegen Tanker im Golf von Oman verantwortlich ist?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Lufthansa AG823212
Infineon AG623100
NEL ASAA0B733
Beyond MeatA2N7XQ
Deutsche Bank AG514000
SteinhoffA14XB9
TeslaA1CX3T
Daimler AG710000
Amazon906866
CommerzbankCBK100
Microsoft Corp.870747
BayerBAY001
BASFBASF11
Facebook Inc.A1JWVX