08.08.2022 22:01

Galapagos receives transparency notification from FMR LLC

Folgen
Werbung

Mechelen, Belgium; 8 August 2022, 22.01 CET; regulated information – Galapagos NV (Euronext & NASDAQ: GLPG) received a transparency notification from FMR LLC.

Pursuant to Belgian transparency legislation1, Galapagos received a transparency notification on 3 August 2022 from FMR LLC, who notified that it holds 3,739,645 of Galapagos’ voting rights, consisting of ordinary shares (3,707,145) and equivalent financial instruments (32,500). FMR LLC controls investment funds FIAM Holdings LLC, Fidelity Management & Research Company LLC, Fidelity Management Trust Company and Strategic Advisers LLC, of which Fidelity Management & Research Company LLC increased its position to 3,300,782 voting rights, consisting of ordinary shares (3,268,282) and equivalent financial instruments (32,500), representing 5.02% of Galapagos' currently outstanding shares. Hence, this controlled undertaking of FMR LLC group individually crossed the 5% threshold. FMR LLC's holding of 3,739,645 Galapagos' voting rights now represents 5.69% of Galapagos' currently outstanding 65,728,511 shares. FMR LLC thus remains above the 5% threshold of Galapagos’ voting rights by acquisition of voting securities on 29 July 2022. The full transparency notice is available on the Galapagos website.

About Galapagos
Galapagos is a fully integrated biotechnology company focused on discovering, developing, and commercializing innovative medicines. We are committed to improving patients’ lives worldwide by targeting diseases with high unmet needs. Our R&D capabilities cover multiple drug modalities, including small molecules and cell therapies. Our portfolio comprises discovery through to Phase 3 programs in inflammation, oncology, fibrosis, and other indications. Our first medicine for rheumatoid arthritis and ulcerative colitis is approved and available in the European Union (including Norway), Great Britain and Japan. For additional information, please visit www.glpg.com or follow us on LinkedIn or Twitter.

Contact
Investors:
Sofie Van Gijsel
Head of Investor Relations
+1 781 296 1143

Sandra Cauwenberghs
Director Investor Relations
+32 495 58 46 63
ir@glpg.com

Media:
Marieke Vermeersch
Head of Corporate Communication
+32 479 490 603
media@glpg.com


1  Belgian Act of 2 May 2007 on the disclosure of major shareholdings in issuers whose shares are admitted to trading on a regulated market

 

Attachment


Ausgewählte Hebelprodukte auf Galapagos
Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf Galapagos
Long
Short
Hebel wählen:
5x
10x
Name
Hebel
KO
Emittent

Nachrichten zu Galapagos

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Galapagos

Keine Analysen gefunden.

mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Neue Funktionen als Erstes nutzen
Sie nutzen finanzen.net regelmäßig? Dann nutzen Sie jetzt neue Funktionen als Erstes!
Hier informieren!
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Galapagos Peer Group News

Keine Nachrichten gefunden.

Heute im Fokus

Stabilisierungsversuch: DAX geht fester ins Wochenende -- US-Börsen schließen tiefrot -- United Internet hebt Gewinnprognose an -- Euroraum-Inflation, Nike, Fresenius, FMC, Gaspreis im Fokus

Sixt erwartet "im Großen und Ganzen stabile Entwicklung". Nord Stream-Pipelines: Gas-Austritt lässt nach. EZB-Ratsmitglied Visco warnt vor zu großen Zinsschritten. Zuckerberg will bei Meta sparen. Commerzbank-Aktie: Weitere 50 Filialen werden geschlossen. Bisheriger Investmentchef wird offenbar Société Générale-Chef.

Umfrage

Sollte Deutschland Kampfpanzer und weitere schwere Waffen an die Ukraine zu liefern

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln