07.06.2021 17:52

Daimler-Aktie fester: Produktionskapazitäten in China sollen stark ausgeweitet werden - Anscheinend Verkauf von Niederlassungen in drei Ländern geplant

Gemeinschaftsunternehmen: Daimler-Aktie fester: Produktionskapazitäten in China sollen stark ausgeweitet werden - Anscheinend Verkauf von Niederlassungen in drei Ländern geplant | Nachricht | finanzen.net
Gemeinschaftsunternehmen
Folgen
Daimler will angesichts des boomenden chinesischen Automarkts zusammen mit seinem Partner BAIC Motor die Produktionskapazitäten um 45 Prozent steigern.
Werbung
Wie aus einem auf der Internetseite des Gemeinschaftsunternehmens Beijing Benz Automotive (BBAC) veröffentlichten Dokument hervorgeht, sollen in den beiden Werken in der Hauptstadt Peking zusätzliche Arbeitstage einlegt werden. In einer der Fabriken soll eine 7,5-Stunden-Schicht pro Arbeitstag eingeführt werden. Nach früheren Angaben lag die Kapazität beider Fabriken zusammen zuletzt bei 520.000 Fahrzeugen im Jahr.

BBAC verfügt außerdem über eine Fabrik in Peking mit einer Kapazität von 150.000 Elektroautos im Jahr. Das Unternehmen lehnte eine Stellungnahme zu den Kapazitätsplänen ab. Das Joint Venture, an dem Daimler 49 Prozent hält, verkaufte im vergangenen Jahr 611.000 Fahrzeuge in China.

Vom nächsten Jahr an will Daimler zusammen mit seinem zweiten chinesischen Partner Geely den Elektro-Smart in der Volksrepublik bauen. Die chinesische Regierung geht davon aus, dass 2025 ein Fünftel der Neuwagenverkäufe batterieelektrische, Plug-in-Hybride oder Wagen mit Brennstoffzellen-Antrieb sein werden.

Mercedes-Benz Cars & Vans hatte dank der hohen Nachfrage in der Volksrepublik nach Fahrzeugen mit dem Stern zu Jahresbeginn eine Rekord-Rendite von 14,3 Prozent erzielt. Den Profit fahren vor allem Premiumautos ein, allen voran die Luxuslimousine S-Klasse und die SUVs vom kompakten GLA bis zum Schwergewicht GLS. Sie verkaufen sich vor allem in China gut. Der Absatz von Pkw und Vans stieg um 15 Prozent gegenüber dem Vorjahresquartal auf 627.000 Fahrzeuge. Auch andere Autobauer wie Volkswagen und BMW profitieren stark davon, dass sich China schneller von der Pandemie erholt hat und die Nachfrage dort boomt.

Daimler plant wohl Verkauf von Niederlassungen in drei Ländern

Daimler plant einem Zeitungsbericht zufolge den Verkauf seiner Niederlassungen in Großbritannien, Spanien und Belgien.

Dort besitze der Autohersteller derzeit mehr als 25 Verkaufshäuser und Werkstätten, in denen rund 2800 Menschen arbeiteten, berichtete das "Handelsblatt" am Montag. Unter Berufung auf Branchenkreise hieß es, das Unternehmen könnte bis zu einer Milliarde Euro durch den Verkauf an unabhängige Händlergruppen oder Investoren einnehmen.

Das Unternehmen erklärte der Zeitung gegenüber, dass ein Verkauf nicht bedeute, dass die Niederlassung geschlossen werde. "In den möglichen Gesprächen mit Interessenten wird der langfristige unternehmerische Erfolg sowie die Fortführung der dortigen Mercedes-Benz-Aktivitäten an den Standorten höchste Priorität haben." Schon jetzt wird der größte Teil der Daimler-Niederlassungen von externen Händlern geführt.

Via XETRA kletterte die Daimler-Aktie letztlich um 0,75 Prozent auf 80,14 Euro.

Peking (Reuters)

Bildquellen: ben bryant / Shutterstock.com

Nachrichten zu Daimler AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Daimler AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
02.08.2021Daimler BuyKepler Cheuvreux
02.08.2021Daimler Conviction Buy ListGoldman Sachs Group Inc.
23.07.2021Daimler KaufenDZ BANK
23.07.2021Daimler BuyGoldman Sachs Group Inc.
22.07.2021Daimler OverweightJP Morgan Chase & Co.
02.08.2021Daimler BuyKepler Cheuvreux
02.08.2021Daimler Conviction Buy ListGoldman Sachs Group Inc.
23.07.2021Daimler KaufenDZ BANK
23.07.2021Daimler BuyGoldman Sachs Group Inc.
22.07.2021Daimler OverweightJP Morgan Chase & Co.
21.07.2021Daimler HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
15.07.2021Daimler HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
15.07.2021Daimler NeutralUBS AG
29.06.2021Daimler NeutralUBS AG
28.06.2021Daimler HoldKepler Cheuvreux
18.02.2021Daimler SellWarburg Research
02.02.2021Daimler VerkaufenDZ BANK
26.10.2020Daimler VerkaufenDZ BANK
07.10.2020Daimler SellGoldman Sachs Group Inc.
24.09.2020Daimler SellGoldman Sachs Group Inc.

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Daimler AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

DAX fester erwartet -- Asien uneinheitlich -- Konzernumbau reißt Commerzbank in die roten Zahlen -- Siemens Energy schafft operativ kleinen Gewinn -- Rheinmetall, HUGO BOSS, Lyft im Fokus

NORMA erholt sich weiter von Corona-Scharte. Toyota startet glänzend ins laufende Geschäftsjahr. CTS Eventim übernimmt Projektentwicklung für Multifunktionsarena. Amgen steigert Umsatz und Gewinn. Activision Blizzard gelobt Besserung nach Diskriminierungsvorwürfen. ARK reduziert Anteile: Cathie Wood wirft Tesla-Aktien aus dem Depot.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Die umsatzstärksten Unternehmen der Welt
Welche Unternehmen erwirtschafteten den größten Jahresumsatz?
Die besten Börsentage aller Zeiten
Welche Indizes konnten die höchsten Zugewinne einfahren?
Rohstoffe: Die Gewinner und Verlierer im Juni 2021
Welcher Rohstoff macht das Rennen?
Die größten Börsen- und Finanzskandale
Die größten Betrüger, Zocker und Bilanzfälscher.
Das Top-Ranking der Fußballweltmeister
Welches Land schnitt bei den Weltmeisterschaften am besten ab?
mehr Top Rankings

Umfrage

Auf welche Mega-Trends setzen Sie?

finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln