30.06.2022 09:28

General Mills steigert die Dividende

Folgen
Werbung

Der amerikanische Lebensmittelkonzern General Mills Inc. (ISIN: US3703341046, NYSE: GIS) wird eine Quartalsdividende von 54 US-Cents je Aktie an seine Investoren ausschütten, wie am Mittwoch berichtet wurde. Damit erhöht das Unternehmen die Dividende im Vergleich zum Vorquartal (51 US-Cents) um 6 Prozent. Auf das Jahr hochgerechnet werden künftig 2,16 US-Dollar Dividende ausbezahlt. Die aktuelle Dividendenrendite liegt beim derzeitigen Aktienkurs von 74,72 US-Dollar (Stand: 29. Juni 2022) bei 2,89 Prozent.

Die Auszahlung der nächsten vierteljährlichen Dividende erfolgt am 1. August 2022 (Record day: 8. Juli 2022). General Mills und die Vorgängergesellschaften des Konzerns zahlen seit 123 Jahren ununterbrochen eine Dividende.

Im vierten Quartal (29. Mai) des Fiskaljahres 2022 erwirtschaftete das Unternehmen einen Umsatz von 4,89 Mrd. US-Dollar (Vorjahr: 4,52 Mrd. US-Dollar), wie ebenfalls am Mittwoch berichtet wurde. Der Gewinn lag bei 822,8 Mio. US-Dollar (Vorjahr: 416,8 Mio. US-Dollar). General Mills zählt zu den größten Lebensmittelkonzernen weltweit. Zu den Produkten der Firma aus Minnesota zählen u. a. Pillsbury Knack & Back, Häagen-Dazs Eiscreme, Cheerios oder auch Old El Paso Mexican.

Die Aktie liegt auf der aktuellen Kursbasis an der Wall Street seit Jahresanfang 2022 mit 10,89 Prozent im Plus und weist aktuell eine Marktkapitalisierung in Höhe von rund 42,31 Mrd. US-Dollar (Stand: 29. Juni 2022) auf.

Redaktion MyDividends.de

Ausgewählte Hebelprodukte auf General Mills Inc.
Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf General Mills Inc.
Long
Short
Hebel wählen:
5x
10x
Name
Hebel
KO
Emittent

Nachrichten zu General Mills Inc.

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu General Mills Inc.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
15.03.2019General Mills BuyDeutsche Bank AG
21.02.2019General Mills HoldStandpoint Research
26.12.2018General Mills BuyStandpoint Research
22.03.2018General Mills HoldStifel, Nicolaus & Co., Inc.
21.09.2017General Mills Sector PerformRBC Capital Markets
15.03.2019General Mills BuyDeutsche Bank AG
26.12.2018General Mills BuyStandpoint Research
22.03.2018General Mills HoldStifel, Nicolaus & Co., Inc.
29.06.2017General Mills HoldStifel, Nicolaus & Co., Inc.
22.03.2017General Mills HoldStifel, Nicolaus & Co., Inc.
21.02.2019General Mills HoldStandpoint Research
21.09.2017General Mills Sector PerformRBC Capital Markets
29.06.2017General Mills Sector PerformRBC Capital Markets
15.02.2017General Mills HoldDeutsche Bank AG
21.12.2016General Mills Equal WeightBarclays Capital

Keine Analysen im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.

Eventuell finden Sie Nachrichten die älter als ein Jahr sind im Archiv

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für General Mills Inc. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Neue Funktionen als Erstes nutzen
Sie nutzen finanzen.net regelmäßig? Dann nutzen Sie jetzt neue Funktionen als Erstes!
Hier informieren!
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

Inflationssorgen etwas rückläufig: DAX an Nulllinie -- Chinas Börsen letztlich im Plus -- Daimler Truck überrascht positiv -- Siemens reduziert Prognose -- Valneva, thyssenkrupp, RWE, Varta im Fokus

SMA Solar von Lieferengpässen belastet. Hapag Lloyd sieht erste Anzeichen für Normalisierung der Lieferketten. Salzgitter verzeichnet deutlichen Gewinnsprung im ersten Halbjahr. JOST Werke trotzt Lieferengpässen. Wachstum von Ströer verliert an Dynamik. CANCOM hofft nach durchwachsenem Quartal auf Entspannung im zweiten Halbjahr.

Umfrage

Worüber machen Sie sich derzeit die größeren Sorgen?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln