15.01.2021 16:15

Carrefour-Aktie verliert: Frankreichs Finanzminister sagt "Non" zu einer Übernahme Carrefours

Geplante Übernahme: Carrefour-Aktie verliert: Frankreichs Finanzminister sagt "Non" zu einer Übernahme Carrefours | Nachricht | finanzen.net
Geplante Übernahme
Folgen
Frankreichs Finanzminister Bruno Le Maire stemmt sich mit aller Macht gegen eine Übernahme des heimischen Handelsriesen Carrefour durch den kanadischen Konzern Alimentation Couche-Tard.
Werbung

"Meine Position ist klar: Ich sage freundlich, aber sehr entschieden Nein", sagte Le Maire am Freitag dem Sender BFM TV. Die Lebensmittelsicherheit in Frankreich stehe auf dem Spiel. Dabei handele es sich um ein strategisches Interesse Frankreichs. "Deshalb verkaufen wir nicht einen großen Handelskonzern", unterstrich er. Auch die Arbeitnehmer reagierten skeptisch: "Die Belegschaft ist überrascht und ein bisschen beunruhigt", sagte Sylvain Mace, ein Vertreter der Gewerkschaft CFDT bei Carrefour, dem Radiosender BFM Business.

Carrefour kommt im französischen Lebensmittelhandel auf einen Marktanteil von rund 20 Prozent. Zusammen mit anderen Ketten hat Carrefour wesentlich Anteil an der Versorgung der Bevölkerung mit Lebensmitteln in der Corona-Krise. Der Handelskonzern ist eine der größten Arbeitgeber Frankreichs.

Analysten hatten angesichts der wachsenden Konkurrenz durch Online-Händler eine Konsolidierung des Marktes in Europa und Frankreich erwartet. Die kanadische Kette Couche Tard - Namensgeber ist die Nachteule - hatte die Franzosen ins Visier genommen und ein unverbindliches Angebot von 20 Euro je Aktie vorgelegt. Carrefour-Aktien gaben nach Le Maires entschiedener Bekräftigung der Ablehnung der Übernahme-Pläne nach und notierten am an der EURONEXT in Paris zuletzt 4,8 Prozent im Minus bei 16,28 Euro.

Paris (Reuters)

Bildquellen: Carrefour

Nachrichten zu Carrefour S.A.

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Carrefour S.A.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
01.03.2021Carrefour overweightJP Morgan Chase & Co.
19.01.2021Carrefour buyUBS AG
18.01.2021Carrefour NeutralGoldman Sachs Group Inc.
13.01.2021Carrefour buyKepler Cheuvreux
13.01.2021Carrefour NeutralGoldman Sachs Group Inc.
01.03.2021Carrefour overweightJP Morgan Chase & Co.
19.01.2021Carrefour buyUBS AG
13.01.2021Carrefour buyKepler Cheuvreux
13.01.2021Carrefour kaufenDZ BANK
13.01.2021Carrefour buyUBS AG
18.01.2021Carrefour NeutralGoldman Sachs Group Inc.
13.01.2021Carrefour NeutralGoldman Sachs Group Inc.
04.11.2020Carrefour NeutralGoldman Sachs Group Inc.
18.08.2020Carrefour NeutralGoldman Sachs Group Inc.
30.07.2020Carrefour HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
27.02.2020Carrefour UnderperformBernstein Research
27.02.2020Carrefour UnderweightJP Morgan Chase & Co.
24.01.2020Carrefour UnderperformBernstein Research
30.10.2019Carrefour UnderperformBernstein Research
23.10.2019Carrefour UnderperformBernstein Research

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Carrefour S.A. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

DAX geht verlustreich ins Wochenende -- US-Börsen schließen markant im Plus -- VW beschleunigt Wandel zur E-Mobilität -- Allianz mit weniger Gewinn -- Nordex, Slack, AstraZeneca im Fokus

Daimler baut Stammwerk in Stuttgart zu Elektro-Campus um. Uber und Co. bekommen mehr Freiheit - Bundestag beschließt Gesetz. Apple weiter klare Nummer eins bei Computer-Uhren. YouTube hält Tür für gesperrten Trump offen. US-Jobwachstum übertrifft im Februar die Erwartungen. Vielflieger-Daten gehackt - Lufthansa und Partner betroffen. Streit um Sparkurs bei TUIfly wohl vor möglicher Lösung.

Umfrage

Welche Bedeutung messen Sie ethischen und ökologischen Aspekten bei Ihrer Geldanlage bei?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln