15.12.2020 22:16

Prevail-Aktie +82%, Eli Lilly-Aktie steigt: Eli Lilly schluckt Prevail in Milliardenübernahme

Geschäft mit Gentherapien: Prevail-Aktie +82%, Eli Lilly-Aktie steigt: Eli Lilly schluckt Prevail in Milliardenübernahme | Nachricht | finanzen.net
Geschäft mit Gentherapien
Folgen
In der Pharmabranche kommt es zur zweiten Milliardenübernahme innerhalb weniger Tage: Der US-Pharmakonzern Eli Lilly will für bis zu 1,04 Milliarden Dollar das auf Gentherapien spezialisierte New Yorker Biotechunternehmen Prevail kaufen.
Werbung
Die Anteilseigner von Prevail sollen 22,50 Dollar je Aktie erhalten - ein Aufschlag von 80 Prozent auf den Schlusskurs am Montag.

Mit der Übernahme würde sich Eli Lilly im lukrativen Geschäft mit Gentherapien verstärken, die gegenwärtig zu den teuersten Arzneien der Welt zählen. Die erst 2017 gegründete Firma Prevail forscht an neuen Therapien zum Einsatz bei Parkinson, Morbus Gaucher und Demenz - die Mittel befinden sich aber alle noch im frühen Stadium der Entwicklung. Sollte ein erstes Produkt aus der Pipeline auf den Markt kommen, wird eine weitere Zahlung durch Eli Lilly fällig, womit Prevail insgesamt mit 26,50 Dollar je Aktie bewertet würde.

Erst am Wochenende hatte ein anderes Pharmaunternehmen einen Milliardenzukauf angekündigt: AstraZeneca will das US-Biotechunternehmen Alexion kaufen, muss dafür aber deutlich tiefer in die Tasche greifen. Mit 39 Milliarden Dollar in Bar sowie Aktien wäre es die mit Abstand größte Übernahme in der Geschichte von AstraZeneca.

Die Prevail-Papiere legren im Handel an der NASDAQ am Dienstag um 82,00 Prozent auf 22,79 US-Dollar zu, Eli Lilly stiegen an der NYSE um 6,12 Prozent auf 167,33 US-Dollar.

Frankfurt (Reuters)

Bildquellen: Katherine Welles /Shutterstock.com

Nachrichten zu Eli Lilly and Co.

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Eli Lilly and Co.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
05.10.2018Eli Lilly and OutperformBMO Capital Markets
25.07.2018Eli Lilly and NeutralGoldman Sachs Group Inc.
08.06.2018Eli Lilly and OverweightCantor Fitzgerald
13.04.2018Eli Lilly and Market PerformBMO Capital Markets
16.01.2018Eli Lilly and buyJefferies & Company Inc.
05.10.2018Eli Lilly and OutperformBMO Capital Markets
08.06.2018Eli Lilly and OverweightCantor Fitzgerald
13.04.2018Eli Lilly and Market PerformBMO Capital Markets
16.01.2018Eli Lilly and buyJefferies & Company Inc.
07.04.2017Eli Lilly and OverweightBarclays Capital
25.07.2018Eli Lilly and NeutralGoldman Sachs Group Inc.
27.04.2017Eli Lilly and HoldArgus Research Company
20.03.2017Eli Lilly and NeutralUBS AG
22.07.2015Eli Lilly and Equal WeightBarclays Capital
08.01.2015Eli Lilly and HoldDeutsche Bank AG
21.04.2017Eli Lilly and UnderperformBMO Capital Markets
15.10.2012Eli Lilly and underperformJefferies & Company Inc.
30.06.2010Eli Lilly ErsteinschätzungSoleil Securities Group, Inc.
14.12.2009Eli Lilly sellGoldman Sachs Group Inc.
02.12.2009Eli Lilly sellGoldman Sachs Group Inc.

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Eli Lilly and Co. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

DAX geht verlustreich ins Wochenende -- US-Börsen schließen markant im Plus -- VW beschleunigt Wandel zur E-Mobilität -- Allianz mit weniger Gewinn -- Nordex, Slack, AstraZeneca im Fokus

Daimler baut Stammwerk in Stuttgart zu Elektro-Campus um. Uber und Co. bekommen mehr Freiheit - Bundestag beschließt Gesetz. Apple weiter klare Nummer eins bei Computer-Uhren. YouTube hält Tür für gesperrten Trump offen. US-Jobwachstum übertrifft im Februar die Erwartungen. Vielflieger-Daten gehackt - Lufthansa und Partner betroffen. Streit um Sparkurs bei TUIfly wohl vor möglicher Lösung.

Umfrage

Welche Bedeutung messen Sie ethischen und ökologischen Aspekten bei Ihrer Geldanlage bei?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln