GNW-Adhoc: Antikörper-Wirkstoff-Konjugate verschieben die Landschaft der Krebsbehandlung: Whitepaper von Novotech untersucht neueste Daten aus klinischen Stu...

22.06.24 22:50 Uhr

^BOSTON, June 22, 2024 (GLOBE NEWSWIRE) -- Novotech, das globale klinische

Auftragsforschungsinstitut (Contract Research Organization, CRO) mit umfassendem

Service, das mit Biotech-Unternehmen zusammenarbeitet, um die Entwicklung

fortschrittlicher und neuartiger Therapeutika in jeder Phase zu beschleunigen,

hat heute ein wichtiges Forschungs-Whitepaper mit dem Titel Antibody-drug

conjugates - Global Clinical Trial Landscape (https://bit.ly/3za9TFz)

(Antikörper-Wirkstoff-Konjugate - Globale klinische Studienlandschaft)

veröffentlicht.

Das Whitepaper von Novotech untersucht, wie die Antikörper-Wirkstoff-Konjugate

(AWK), ein revolutionärer Behandlungsansatz, die Krebsbehandlung neu gestalten.

AWK kombinieren die Präzision monoklonaler Antikörper mit potenten zytotoxischen

Nutzlasten und versprechen eine gezielte Wirkstoffabgabe mit minimalen

Nebenwirkungen.

Der Bericht untersucht die Entwicklung von AWK, beschreibt wichtige

Meilensteine, technologische Fortschritte und klinische Erfolge und hebt den

signifikanten Anstieg in der AWK-Forschung und -Entwicklung hervor, mit über

150 Präparaten in klinischen Studien und 15 von der FDA zugelassenen

Medikamenten. Er untersucht auch die vielversprechende kommerzielle Landschaft

und zeigt den Anstieg der Investitionen und die strategischen Interessen der

großen Pharmaunternehmen an AWK auf.

Das Novotech-Analystenteam stellt diese Expertenberichte jeden Monat kostenlos

zur Verfügung. Diese Berichte bieten aktuelle Einblicke in die weltweiten

Aktivitäten im Bereich der klinischen Studien und zeigen auf, welche Regionen

die höchsten Studienvolumina aufweisen und welche einzigartigen Faktoren hinter

diesen Trends stehen. Sie befassen sich mit den potenziellen und realen Hürden,

mit denen Biotech-Unternehmen in bestimmten Therapiebereichen konfrontiert sind,

und erörtern künftige Behandlungspfade und Investitionstrends.

Bei der Untersuchung der klinischen Studienaktivität stellte der Bericht fest,

dass die Landschaft der AWK-Studien von 2019 bis 2023 mit fast 1.000 weltweit

initiierten Studien eine erhebliche Expansion erfahren hat. Der asiatisch-

pazifische Raum war mit einer durchschnittlichen jährlichen Wachstumsrate von

42,7 % der Spitzenreiter und unterstreicht damit seine zentrale Rolle bei der

Förderung von Forschung und Entwicklung in diesem Bereich. In Nordamerika blieb

das Wachstum mit einer durchschnittlichen jährlichen Wachstumsrate von 25,2 %

konstant, und in Europa war ein moderater Anstieg von 13,6 % zu verzeichnen. Die

Vereinigten Staaten und China waren federführend bei den Studien, aber auch

andere Länder wie Spanien, Australien und Südkorea leisteten Beiträge.

Der Bericht stellt auch eine 30-prozentige Zunahme der Veröffentlichungen im

Zusammenhang mit AWK in den letzten drei Jahren fest, was auf ein wachsendes

kommerzielles Interesse an der Umsetzung von akademischen Durchbrüchen in

konkrete klinische Anwendungen hindeutet. Die Vereinigten Staaten sind sowohl

bei den Veröffentlichungen als auch bei den Patenten führend, gefolgt von China,

Japan und dem Vereinigten Königreich. Brustkrebs und Lymphome dominierten die

AWK-Forschung, wobei in Studien zu Brustkrebs und Myelomen ein Wachstum

beobachtet wurde.

Zu den wichtigsten Erkenntnissen des Berichts gehören:

* Phase-II-Studien dominierten die globale Landschaft der klinischen AWK-

Studien und machten über 50 % aller Studien aus, gefolgt von Phase I und III

mit 27 % und 22 %. Der APAC-Raum ist führend bei der Durchführung von

Studien in allen Phasen, wobei der größte Beitrag in Phase II geleistet

wird.

* Die Onkologie war mit über 97 % (600) der AWK-Studien der wichtigste

therapeutische Schwerpunkt, wobei der asiatisch-pazifische Raum mit 40 %,

Nordamerika mit 31 %, Europa und die übrigen Länder mit 18 % bzw. 11 % an

der Spitze lagen.

* Eine vielfältige Landschaft zielgerichteter Antigene und zytotoxischer

Nutzlasten, wobei sich Tubulin-Inhibitoren als erste Wahl

herauskristallisiert haben. Die Zulassung von Trastuzumab-Deruxtecan

(Enhertu) im Jahr 2019 hat eine Verlagerung hin zu einer breiteren Palette

von AWK-Nutzlasten, einschließlich Topoisomerase-I-Inhibitoren und STING-

Agonisten, deutlich gemacht.

* Mit mehr als 340 Unternehmen, die aktiv in der AWK-Entwicklung tätig sind,

darunter Branchenriesen wie F. Hoffmann-La Roche und AbbVie, erlebt die

Landschaft einen Anstieg des Interesses und der Investitionen.

* Mehr als 200 AWK werden derzeit von Unternehmen wie Merck, Seagen, Daiichi

Sankyo, AbbVie, ADC Therapeutics, Byondis, CytomX und ImmunoGen entwickelt,

was auf eine Verlagerung hin zu gezielten Krebstherapien hindeutet,

insbesondere bei weit verbreiteten Krebsarten wie Brust- und Lungenkrebs.

Diese umfassende Ressource ist als Leitfaden für medizinisches Fachpersonal,

Forscher und Organisationen gedacht, um sich in der Landschaft der klinischen

Studien zu AWK zurechtzufinden.

Laden Sie den Bericht hier herunter (https://bit.ly/3za9TFz)

Über Novotech Novotech-CRO.com (https://bit.ly/3RDfE4W)

Novotech wurde 1997 gegründet und ist ein weltweit tätiges klinisches

Auftragsforschungsinstitut (CRO) mit umfassendem Serviceangebot, das sich auf

die Zusammenarbeit mit Biotech-Unternehmen konzentriert, um die Entwicklung

fortschrittlicher und neuartiger Therapeutika in jeder Phase zu beschleunigen.

Novotech ist für seine branchenführenden Beiträge anerkannt und hat zahlreiche

renommierte Auszeichnungen erhalten, darunter den CRO Leadership Award 2023, den

Asia Pacific Cell & Gene Therapy Clinical Trials Excellence 2023 und den Asia-

Pacific Contract Research Organization Company of the Year Award seit 2006.

Das Unternehmen bietet eine umfassende Palette von Dienstleistungen an, darunter

Labore, Phase-I-Einrichtungen, Beratung bei der Arzneimittelentwicklung,

Fachwissen über Zulassungsfragen und Erfahrung mit über 5.000 klinischen

Projekten, einschließlich klinischer Studien der Phasen I bis IV und

Bioäquivalenzstudien. Mit einer Präsenz an 34 Standorten und einem engagierten

Team von mehr als 3.000 Fachleuten weltweit ist Novotech ein vertrauenswürdiger

strategischer End-to-End-Partner der Wahl.

Um weitere Informationen zu erhalten oder mit einem Experten aus unserem Team zu

sprechen, besuchen Sie https://bit.ly/3RDfE4W

Eine Infografik zu dieser Mitteilung ist verfügbar unter

https://www.globenewswire.com/NewsRoom/AttachmentNg/ab1afd7f-461a-4e83-baf7-

27440c30e1a5

°