GNW-Adhoc: TSX akzeptiert Absichtserklärung zum Rückkauf von Aktien im Rahmen eines NCIB

27.02.24 17:50 Uhr

Werte in diesem Artikel
Aktien

48,18 EUR 1,17 EUR 2,49%

^AURORA, Ontario, Feb. 27, 2024 (GLOBE NEWSWIRE) -- Magna International Inc.

(TSX: MG, NYSE: MGA) hat heute bekanntgegeben, dass die Toronto Stock Exchange

(?TSX") die Absichtserklärung des Unternehmens zur Abgabe eines normalen

Emittentenangebots (die?Erklärung" oder der?NCIB") angenommen hat. Gemäß der

Erklärung kann Magna bis zu 300.000 Magna-Stammaktien (das?Angebot") erwerben.

Dies entspricht etwa 0,11 % des Streubesitzes des Unternehmens. Zum 1. Februar

2024 hatte Magna 286.780.238 ausgegebene und im Umlauf befindliche Stammaktien,

einschließlich 286.433.600 in Streubesitz befindliche Stammaktien.

Das vorrangige Ziel des Angebots sind Käufe zum Zwecke der Einziehung sowie zur

Finanzierung der aktienbasierten Vergütungsaufwände oder -programme von Magna

und/oder der Verpflichtungen des Unternehmens im Rahmen seiner aufgeschobenen

Gewinnbeteiligungspläne. Magna kann von Zeit zu Zeit Käufe von Stammaktien des

Unternehmens tätigen, wenn deren Börsenkurs nach Ansicht des Unternehmens

attraktiv ist und der Kauf eine angemessene Verwendung der Unternehmensmittel

und im besten Interesse des Unternehmens wäre.

Das Angebot beginnt am 15. Februar 2024 und endet spätestens am 14. Februar

2025. Die Stammaktienkäufe im Rahmen des Angebots können an der TSX zum

Börsenkurs zum Zeitpunkt des Kaufs gemäß den Regeln und Richtlinien der TSX oder

an der New York Stock Exchange?NYSE" in Übereinstimmung mit Rule 10b-18 des

U.S. Securities Exchange Act von 1934 getätigt werden. Zusätzlich zu den Käufen

auf dem freien Markt über die Einrichtungen der TSX und NYSE kann Magna seine

Käufe auch über alternative Handelssysteme in Kanada und den Vereinigten Staaten

sowie durch private Vereinbarungen oder im Rahmen eines speziellen

Aktienrückkaufprogramms gemäß einer von einer Wertpapieraufsichtsbehörde

erteilten Emittentenausnahmegenehmigung (ein?spezifisches

Aktienrückkaufprogramm") tätigen. Bei Käufen, die im Rahmen solcher privater

Vereinbarungen oder eines spezifischen Aktienrückkaufprogramms erfolgen, wird

ein Abschlag auf den geltenden Marktpreis angewendet. Die Regeln und Richtlinien

der TSX enthalten Beschränkungen bezüglich der Anzahl der Aktien, die im Rahmen

des Angebots erworben werden dürfen, basierend auf dem durchschnittlichen

täglichen Handelsvolumen der Stammaktien an der TSX. Die Safe-Harbor-Bedingungen

von Rule 10b-18 umfassen ebenfalls bestimmte Beschränkungen für die Anzahl der

Aktien, die pro Tag an der NYSE erworben werden können. Aufgrund dieser

Beschränkungen und vorbehaltlich bestimmter Ausnahmen für Blockkäufe können im

Rahmen des Angebots maximal 202.962 Aktien pro Tag an der TSX erworben werden,

basierend auf 25 % des durchschnittlichen täglichen Handelsvolumens der

vergangenen sechs Monate (811.850 Stammaktien an der TSX). Vorbehaltlich

bestimmter Ausnahmen für Blockkäufe beträgt die Höchstzahl der Aktien, die pro

Tag an der NYSE erworben werden können, 25 % des durchschnittlichen täglichen

Handelsvolumens der letzten vier Kalenderwochen vor dem Kaufdatum. Vorbehaltlich

aufsichtsrechtlicher Vorschriften wird die tatsächliche Anzahl und der

Kaufzeitpunkt der Stammaktien von Magna unter Berücksichtigung künftiger

Kursentwicklungen und anderer Faktoren festgelegt. Für die Käufe gelten die

normalen Handelssperrfristen von Magna. Während einer Handelssperrfrist

getätigte Käufe werden nur im Rahmen eines vordefinierten automatischen

Wertpapierkaufplans durchgeführt, den Magna mit einem angegebenen Broker

abschließen kann.

Das im November 2022 angekündigte normale Emittentenangebot von Magna für den

Kauf von bis zu 28.445.000 Stammaktien lief am 14. November 2023 aus. Bis zum

Handelsschluss am 14. November 2023 hatte Magna 245.904 Stammaktien zu einem

gewichteten Durchschnittspreis von 54,15 USD erworben. Die Käufe erfolgten auf

dem freien Markt über die Einrichtungen der TSX und der NYSE sowie über

alternative Handelssysteme in Kanada und den Vereinigten Staaten.

INVESTORENKONTAKT

Louis Tonelli, Vice-President, Investor Relations

louis.tonelli@magna.com? 905.726.7035

MEDIENKONTAKT

Tracy Fuerst, Vice-President, Corporate Communications & PR

tracy.fuerst@magna.com? 248.761.7004

ÜBER MAGNA((1))

Magna ist nicht nur einer der weltweit größten Zulieferer im Automobilbereich.

Wir sind ein innovatives Unternehmen der Mobilitätstechnologie mit einem

globalen, unternehmerisch denkenden Team von über 179.000((2)) Mitarbeitern in

342 Produktionsstätten und 104 Produktentwicklungs-, Technik- und

Vertriebszentren in 28 Ländern. Mit mehr als 65 Jahren Erfahrung sind wir mit

unserem Ökosystem miteinander verbundener Produkte in Kombination mit unserer

umfassenden Fahrzeugkompetenz einzigartig positioniert, um die Mobilität in

einer erweiterten Transportlandschaft voranzutreiben.

Weitere Informationen über Magna (NYSE:MGA; TSX:MG) erhalten Sie

unter www.magna.com (https://www.magna.com/), oder folgen Sie uns in den

sozialen Medien.

ZUKUNFTSGERICHTETE AUSSAGEN

Diese Pressemitteilung kann Aussagen enthalten, die, sofern sie nicht auf

historischen Tatsachen beruhen,?zukunftsgerichtete Aussagen" im Sinne der

geltenden Wertpapiergesetze darstellen. Hierzu gehören unter anderem Aussagen in

Bezug auf zukünftige Käufe unserer Stammaktien im Rahmen des NCIB,

einschließlich im Rahmen privater Vereinbarungen oder eines spezifischen

Aktienrückkaufprogramms gemäß einer von der Ontario Securities Commission

erteilten Emittentenausnahmegenehmigung. Zukunftsgerichtete Aussagen können

finanzielle und andere Prognosen sowie Aussagen über unsere Zukunftspläne, Ziele

oder die wirtschaftliche Entwicklung oder die Annahmen, die einer der

vorstehenden Aussagen zugrunde liegen, beinhalten. Wir verwenden Wörter wie

?unter Umständen",?würde",?könnte",?sollte",?wird",?wahrscheinlich",

?erwarten",?vorhersehen",?glauben",?beabsichtigen",?planen",?vorhersagen",

?prognostizieren",?veranschlagen",?schätzen" und ähnliche Ausdrücke, die auf

zukünftige Ergebnisse oder Ereignisse hindeuten, um zukunftsgerichtete Aussagen

zu kennzeichnen. Zukunftsgerichtete Aussagen basieren auf Informationen, die uns

derzeit zur Verfügung stehen, sowie auf Annahmen und Analysen, die wir

angesichts unserer Erfahrungen und unserer Wahrnehmung historischer Trends,

aktueller Bedingungen und erwarteter zukünftiger Entwicklungen sowie, anderer

Faktoren, die wir unter den gegebenen Umständen für angemessen halten, getroffen

bzw. vorgenommen haben. Ob die tatsächlichen Ergebnisse und Entwicklungen

unseren Erwartungen und Vorhersagen entsprechen, unterliegt einer Reihe von

Risiken, Annahmen und Unsicherheiten, von denen viele außerhalb unserer

Kontrolle liegen und deren Auswirkungen schwer vorhersehbar sein können. Zu

diesen Risiken, Annahmen und Unwägbarkeiten gehören unter anderem die

Auswirkungen folgender Faktoren: makroökonomische und geopolitische Ereignisse,

Konjunkturzyklen, relative Wechselkurse, finanzielle Flexibilitätsrisiken,

Aktienkursschwankungen, gegen uns gerichtete rechtliche und behördliche

Verfahren, Gesetzesänderungen und andere Faktoren, die in unserem überarbeiteten

Jahresinformationsblatt, das bei den Wertpapieraufsichtsbehörden in Kanada

eingereicht wurde, und in unserem Jahresbericht auf Formular 40-F/A, der bei der

United States Securities and Exchange Commission eingereicht wurde, sowie in

nachfolgenden Unterlagen aufgeführt sind. Bei der Bewertung von

zukunftsgerichteten Aussagen oder zukunftsgerichteten Informationen raten wir

den Lesern, sich nicht übermäßig auf zukunftsgerichtete Aussagen zu verlassen.

Darüber hinaus sollten die Leser insbesondere die verschiedenen Faktoren

berücksichtigen, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ereignisse oder

Ergebnisse wesentlich von diesen zukunftsgerichteten Aussagen abweichen.

((1)) (Die Zahlen zu Fertigungsbetrieben, Produktentwicklung, Konstruktions- und

Vertriebszentren schließen bestimmte, nach der Equity-Methode bewertete

Beteiligungen ein).

(()(2)()) (Die Anzahl der Mitarbeiter umfasst über 166.000 Mitarbeiter in

unseren hundertprozentigen oder kontrollierten Unternehmen und über 13.000

Mitarbeiter in bestimmten, nach der Equity-Methode bewerteten Beteiligungen.)

°

Ausgewählte Hebelprodukte auf Magna

Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf Magna

NameHebelKOEmittent
NameHebelKOEmittent
Werbung

Nachrichten zu Magna Inc

Analysen zu Magna Inc

DatumRatingAnalyst
01.05.2019Magna Peer PerformWolfe Research
16.04.2019Magna BuySeaport Global Securities
22.03.2019Magna Market PerformBMO Capital Markets
02.10.2018Magna OutperformWolfe Research
18.05.2018Magna OutperformBMO Capital Markets
DatumRatingAnalyst
16.04.2019Magna BuySeaport Global Securities
22.03.2019Magna Market PerformBMO Capital Markets
02.10.2018Magna OutperformWolfe Research
18.05.2018Magna OutperformBMO Capital Markets
14.08.2017Magna OutperformRBC Capital Markets
DatumRatingAnalyst
01.05.2019Magna Peer PerformWolfe Research
12.11.2012Magna International holdSociété Générale Group S.A. (SG)
17.08.2012Magna International holdSociété Générale Group S.A. (SG)
14.05.2012Magna International holdSociété Générale Group S.A. (SG)
01.03.2012Magna International holdSociété Générale Group S.A. (SG)
DatumRatingAnalyst

Keine Analysen im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.

Eventuell finden Sie Nachrichten die älter als ein Jahr sind im Archiv

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Magna Inc nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"