24.09.2021 10:16

Goldman Sachs: Kaufen Sie diese 9 Chip-Aktien

Folgen
Werbung
Die Finanzfirma AlixPartners prognostizierte am Donnerstag, dass der Autoindustrie durch die weltweite Chip-Knappheit allein in diesem Jahr Erlöse von 210 Milliarden Dollar (rund 179 Milliarden Euro) entgehen werden. Das sind besorgniserregende Zahlen und zeigen, welch eine hohe Bedeutung Halbleiterunternehmen mittlerweile erlangt haben. Nun hat Goldman Sachs eine Liste von Chip-Aktien vorgestellt, die besonders viel Potenzial haben.Konkret geht es vor allem um Unternehmen, im Kontext des Fotolithografie-Verfahrens (EUV-Lithografie), das die Chips deutlich leistungsfähiger macht, sich gut positioniert haben. Mithilfe der EUV-Technologie werden viele Anwendungen im Bereich der Künstlichen Intelligenz, 5G und Hochleistungsrechner ermöglicht.Zu den Favoriten von Goldman gehört unter anderem die niederländische Firma ASML, die Maschinen zur Halbleiterfertigung produziert, welche auf das Fotolithografie-Verfahren setzen. Die Investmentbank prognostiziert, dass ASML 2025 bereits 71 EUV-Maschinen an Chiphersteller ausliefern wird und damit fast 30 mehr als in diesem Jahr. Der durchschnittliche Erlös pro Maschine soll sich dabei auf 270 Millionen Euro belaufen.Die Experten gehen davon aus, dass der EUV-Markt sich in den kommenden Jahren deutlich ausweiten wird, wovon ASML massiv profitieren dürfte.Während ASML laut Goldman klarer Marktführer im EUV-Markt ist, gibt es eine Reihe von anderen Unternehmen, die das EUV-Ökosystem als Zulieferer unterstützen. Dazu gehören Samsung sowie der Chip-Riese TSMC aber auch die kleineren japanischen Unternehmen Jeol, Hoya, Tokyo Ohka Kogyo, Shin-Etsu und Tokyo Electron sowie die südkoreanische Firma SK Hyni.
Weiter zum vollständigen Artikel bei "Der Aktionär"
Quelle: Der Aktionär

Nachrichten zu Goldman Sachs

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Goldman Sachs

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
18.10.2021Goldman Sachs OverweightJP Morgan Chase & Co.
17.09.2021Goldman Sachs OverweightJP Morgan Chase & Co.
14.07.2021Goldman Sachs OverweightBarclays Capital
14.07.2021Goldman Sachs OutperformCredit Suisse Group
13.07.2021Goldman Sachs Sector PerformRBC Capital Markets
18.10.2021Goldman Sachs OverweightJP Morgan Chase & Co.
17.09.2021Goldman Sachs OverweightJP Morgan Chase & Co.
14.07.2021Goldman Sachs OverweightBarclays Capital
14.07.2021Goldman Sachs OutperformCredit Suisse Group
15.04.2021Goldman Sachs kaufenCredit Suisse Group
13.07.2021Goldman Sachs Sector PerformRBC Capital Markets
19.01.2021Goldman Sachs Sector PerformRBC Capital Markets
14.10.2020Goldman Sachs Sector PerformRBC Capital Markets
05.10.2020Goldman Sachs Sector PerformRBC Capital Markets
15.07.2020Goldman Sachs NeutralUBS AG
19.10.2017Goldman Sachs SellSociété Générale Group S.A. (SG)
24.02.2017Goldman Sachs SellJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
10.01.2017Goldman Sachs SellCitigroup Corp.
06.05.2016Goldman Sachs SellSociété Générale Group S.A. (SG)
01.03.2016Goldman Sachs SellSociété Générale Group S.A. (SG)

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Goldman Sachs nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

DAX fester -- Asiens Börsen uneinheitlich -- Ceconomy kommt unter Druck -- KION sieht sich nach starkem Quartal auf Kurs bei Jahreszielen -- EVOTEC, Siltronic, Symrise,UBS, Facebook im Fokus

Chinas Immobilienkonzern Modern Land in Zahlungsverzug. Hyundai verfehlt Erwartungen. BASF-Mehrheitsbeteiligung Wintershall Dea mit Gewinnsprung. Reckitt Benckiser hebt Umsatzprognose für Gesamtjahr an. Orange mit Erlösrückgang. Pfeiffer Vacuum hebt Ausblick weiter an. Volkswagens US-Lkw-Tochter Navistar zahlt Millionen in Abgasvergleich. Vonovia hält nach Ende des Übernahmeangebots 87,6 Prozent an Deutsche Wohnen.

Umfrage

Würden Sie eine verpflichtende Corona-Impfung gutheißen?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln