26.04.2018 07:51
Bewerten
(0)

Grippewelle lässt Fielmanns Absatz schrumpfen

DRUCKEN

Hamburg (Reuters) - Das kalte Winterwetter und die Grippewelle haben Fielmann einen Absatzrückgang eingebrockt.

Der Brillenverkauf schrumpfte zu Jahresanfang leicht auf 1,92 Millionen Einheiten, wie Deutschlands größte Optikerkette am Donnertag mitteilte. Im Vorjahreszeitraum waren noch 30.000 Sehhilfen mehr über die Ladentheke gegangen. Der Konzernumsatz stieg dennoch um zwei Prozent auf knapp 350 Millionen Euro, weil Fielmann mehr Hörgeräte verkaufte. Der Quartalsüberschuss kletterte auf 43 (Vorjahr 42) Millionen Euro.

Im April erholte sich das Brillengeschäft wieder. Die Kundenfrequenz in den Niederlassungen habe deutlich zugenommen. An ihren Zielen halten die Hamburger fest. "Wir sind zuversichtlich, unsere Marktposition auszubauen, erwarten eine positive Entwicklung für das Geschäftsjahr 2018", teilte das börsennotierte Familienunternehmen mit. Zugleich treibt Fielmann die Expansion in Italien voran. Ende März öffnete das Unternehmen in Verona sein erstes Supercenter. Aktuell betreibt Fielmann in Norditalien zwölf Niederlassungen, mittelfristig sollen es 40 werden.

Nachrichten zu Fielmann AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Fielmann AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
09.05.2018Fielmann HoldWarburg Research
07.05.2018Fielmann HaltenDZ BANK
26.04.2018Fielmann HaltenIndependent Research GmbH
26.04.2018Fielmann HaltenIndependent Research GmbH
26.04.2018Fielmann Neutralequinet AG
26.04.2018Fielmann buyBaader Bank
17.04.2018Fielmann kaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
27.02.2018Fielmann buyBaader Bank
02.11.2017Fielmann accumulateequinet AG
24.10.2017Fielmann accumulateequinet AG
09.05.2018Fielmann HoldWarburg Research
07.05.2018Fielmann HaltenDZ BANK
26.04.2018Fielmann HaltenIndependent Research GmbH
26.04.2018Fielmann HaltenIndependent Research GmbH
26.04.2018Fielmann Neutralequinet AG
23.02.2018Fielmann VerkaufenDZ BANK
03.11.2017Fielmann VerkaufenDZ BANK
02.11.2017Fielmann SellUBS AG
01.09.2017Fielmann VerkaufenDZ BANK
31.08.2017Fielmann SellUBS AG

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Fielmann AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Top-Wachstumsaktien!

Wo bieten sich Anlegern weltweit die besten Wachstumschancen? Wir stellen Ihnen im neuen Anlegermagazin vier Titel mit viel Potenzial vor.
Kostenfrei registrieren und lesen!

Fielmann Peer Group News

Keine Nachrichten gefunden.

Heute im Fokus

DAX legt leicht zu -- Deutsche Bank und andere Großbanken bestehen ersten Teil des Fed-Stresstests -- Commerzbank im Fokus

Das letzte Paket steht: Griechenland-Rettung vor dem Abschluss. EU-Zölle auf US-Produkte treten in Kraft. BMW ruft Dieselautos mit falscher Software in die Werkstatt. Verbraucher müssen durch Strafzölle mit Preiserhöhungen rechnen. Fitch senkt Ausblick für Deutsche Bank auf "Negativ".

Top-Rankings

Die wertvollsten Marken der Welt
Welche Marke macht das Rennen?
KW 25: Analysten-Tops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Kauflisten der Experten
Wer hat am meisten Einfluss?
Die charismatischen Persönlichkeiten der Tech-Unternehmen

Umfrage

Sind sie mit der bisherigen Arbeit der Großen Koalition in Berlin zufrieden

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Konjunktur/Wirtschaft
13:20 Uhr
EU-Zölle auf US-Produkte treten in Kraft
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
TeslaA1CX3T
Apple Inc.865985
Netflix Inc.552484
Facebook Inc.A1JWVX
Daimler AG710000
Alphabet A (ex Google)A14Y6F
Intel Corp.855681
TwitterA1W6XZ
GoProA1XE7G
Deutsche Bank AG514000
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
Amazon906866
Siemens Healthineers AGSHL100
Wirecard AG747206
EVOTEC AG566480