25.11.2021 23:54

Grünen nominieren Minister - Habeck Wirtschaftsminister und Vizekanzler

Folgen
Werbung

Von Andrea Thomas

BERLIN (Dow Jones)--Die Grünen haben am Donnerstagabend ihre Minister für die künftige Ampel-Koalition ernannt. Parteivorsitzender Robert Habeck bekommt das Superministerium Wirtschaft und Klima. Auch wird er Vizekanzler unter dem wohl nächsten Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD).

Habeck hat bereits Regierungserfahrung in Schleswig-Holstein gesammelt. Dort war er von 2012 bis 2018 stellvertretender Ministerpräsident und Minister für Energiewende und Landwirtschaft. Mit der Energiewende kennt sich der studierte Germanist und Philosoph daher gut aus.

Die Grünen-Kanzlerkandidatin Annalena Baerbock soll neue Außenministerin werden. Damit wäre sie die erste Frau an der Spitze des Auswärtigen Amtes.

Bundesumweltministerin soll Steffi Lemke und Bundesfamilienministerin soll Anne Spiegel werden. Für das Landwirtschaftsministerium wurde Cem Özdemir ausgewählt. Er wird damit erster Bundesminister mit türkischem Migrationshintergrund. Staatsministerin für Kultur und Medien wird Claudia Roth.

Die Grünen starten nun ihre Urabstimmung über den Koalitionsvertrag und das Personaltableau für das Kabinett. Das Ergebnis soll am 6. Dezember bekanntgegeben werden.

Die FDP hat bereits am Mittwoch ihre Ministerliste vorgelegt und hält am 5. Dezember einen außerordentlichen Parteitag ab, bei dem über den Koalitionsvertrag abgestimmt wird. Die SPD will erst in der kommenden Woche die Besetzung der Ministerien bekanntgeben. Auf einem digitalen Parteitag am 4. Dezember soll über das Vertragswerk abgestimmt werden.

Kontakt zur Autorin: andrea.thomas@wsj.com

DJG/aat/err

(END) Dow Jones Newswires

November 25, 2021 17:55 ET (22:55 GMT)

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

US-Börsen schließen im Minus -- DAX geht tiefer ins Wochenende -- AstraZeneca erwägt wohl IPO der Impfstoffsparte -- Allianz verspricht Dividendenwachstum -- Tesla, DiDi, Aurubis, Daimler im Fokus

Porsche SE verlängert Pötsch-Vorstandsmandat. Walgreens Boots Alliance prüft wohl Verkauf von britischer Tochter Boots. BioNTech-Chef erwartet Notwendigkeit von neuem Impfstoff. Nordex sichert sich Großauftrag. US-Jobwachstum gerät im November überraschend ins Stocken. VW senkt Absatzziel für ID-Elektromodelle in China.

Umfrage

Wie bewerten Sie die Verhandlungsergebnisse und künftigen Pläne der Ampelkoalition?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln