finanzen.net
22.03.2019 12:43
Bewerten
(0)

Grüner Strom für Chile: KfW beteiligt sich zusammen mit der EU an der Finanzierung des ersten Solarthermieprojektes in Lateinamerika

DRUCKEN
Frankfurt am Main (ots) -

- Strom aus Solarenergie 24 h am Tag - Jährliche Einsparung von rund 870.000 Tonnen CO2 - Europäische Union beteiligt sich mit 15 Mio. EUR Zuschuss

Die KfW und die KfW IPEX-Bank, beteiligen sich an der Finanzierung des Projekts Cerro Dominador in der Atacama Wüste im Norden Chiles. Die Europäische Union beabsichtigt das innovative Vorhaben zudem mit 15 Mio. EUR aus der Latin American Investment Facility (LAIF) zu fördern. Das Projekt ist die erste kombinierte Solarthermie- und Photovoltaik-Anlage Lateinamerikas. Die KfW ist mit insgesamt 120 Mio. USD beteiligt.

Im Rahmen des Beitrags der KfW Entwicklungsbank in Höhe von 65 Mio. USD wird über die Republik Chile ein Darlehen an die staatliche chilenische Entwicklungsbank Corporación de Fomento de la Producción (CORFO) vergeben, welche die Mittel über eine lokale Bank an das Projekt Cerro Dominador weiterleitet. Das Projekt ist Teil der internationalen Klimaschutzinitiative (IKI), des Bundesumweltministeriums.

Weiteres Fremdkapital wird von der KfW IPEX-Bank durch eine Projektfinanzierung in Höhe von 55 Mio. USD sowie von einer Gruppe internationaler Finanzinstitutionen zur Verfügung gestellt, darunter Natixis, Deutsche Bank, Société Générale, ABN AMRO, Santander, Commerzbank, ICO Bank, Helaba und BTG Pactual sowie weitere institutionelle Investoren. Der Baubeginn ist bereits erfolgt, die Projektfinanzierung befindet sich bereits in der Auszahlungsphase.

"Die KfW Bankengruppe leistet mit den beiden Finanzierungen einen wichtigen Beitrag zur Markteinführung der Solarthermie-Technologie, die die Energieversorgungssicherheit in Chile erhöht und zu einer bedeutenden CO2-Minderung führt", sagte Prof. Dr. Joachim Nagel, Mitglied des Vorstands der KfW Bankengruppe.

"Die Förderung des Projektes Cerro Dominador durch CORFO ist ein Beispiel für die Bemühungen der chilenischen Regierung zur Dekarbonisierung, Diversifizierung und Weiterentwicklung unserer Energieversorgung. Das ist unser Beitrag zu technologischen Innovationen sowie zu einer erhöhten Produktivität im gesamten Industrie- und insbesondere im Energiesektor. Damit nehmen wir eine Führungsrolle in Lateinamerika ein", sagte Sebastián Sichel, stellvertretender Direktor von CORFO.

Das Projekt Cerro Dominador befindet sich an einem der sonnenertragreichsten Orte der Welt und wird aus zwei Komponenten bestehen: Die Solarthermieanlage wird gemeinsam mit der bereits in Betrieb genommenen Photovoltaikanlage eine Gesamtkapazität von 210 Megawatt erzeugen und grünen Strom in das chilenische Stromnetz einspeisen. Eine Besonderheit der Solarthermieanlage ist ein Flüssigsalzspeicher, welcher einen Betrieb der Anlage auch ohne direkte Sonneneinstrahlung ermöglicht, und damit eine verlässliche Stromproduktion 24 Stunden am Tag erlaubt. Insgesamt wird mit der Finanzierung der Anlage ein wichtiger Beitrag zum internationalen Klimaschutz geleistet und jährlich rund 870.000 Tonnen CO2 eingespart.

Weitere Informationen zum Geschäftsbereich KfW Entwicklungsbank finden Sie unter: www.kfw-entwicklungsbank.de Weitere Informationen zur KfW IPEX-Bank finden Sie unter www.kfw-ipex-bank.de

OTS: KfW newsroom: http://www.presseportal.de/nr/41193 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/pm_41193.rss2

Pressekontakt: KfW, Palmengartenstr. 5 - 9, 60325 Frankfurt Kommunikation (KOM), Dr. Charis Pöthig Tel. +49 (0)69 7431 4683, Fax: +49 (0)69 7431 3266, E-Mail: Charis.Poethig@kfw.de, Internet: www.kfw.de

Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

DAX vorbörslich fester -- Asiens Börsen wenig bewegt -- Im Deutsche-Bank-AR wächst anscheinend Widerstand gegen Kauf der Coba -- Ermittlungen gegen VW-Manager wegen illegaler Boni? -- Wirecard im Foku

T-Mobile US und Sprint werben in Washington für Fusionspläne. Erste autonome Taxis von Tesla sollen 2020 an den Start gehen. Samsung verschiebt Start seines Auffalt-Smartphones nach Problemen. Mondelez will langfristig bei Jacobs Kaffee aussteigen. Erfolg für Merck & Co mit Keytruda. Uniper-Aktionär KVIP begründet Vorschläge mit Handlungsunfähigkeit.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Die beliebtesten Arbeitgeber in Deutschland
Hier gibt es die beliebtesten Jobs
Die zehn größten Kapitalvernichter
Hier wurde am meisten Anlegergeld verbrannt
DIe innovativsten Unternehmen
Diese Unternehmen sind am fortschrittlichsten
Das hat sich geändert
Diese Aktien hat George Soros im Depot
Diese Aktien hat Warren Buffett im Depot
Einige Änderungen unter den Top-Positionen
mehr Top Rankings

Umfrage

Wirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) sieht sich derzeit starker Kritik ausgesetzt. Zu Recht?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Amazon906866
Apple Inc.865985
Scout24 AGA12DM8
TeslaA1CX3T
Allianz840400
CommerzbankCBK100
BASFBASF11
AMD (Advanced Micro Devices) Inc.863186
BayerBAY001
Aurora Cannabis IncA12GS7
E.ON SEENAG99
BMW AG519000