finanzen.net
06.08.2019 20:58
Bewerten
(3)

Impossible Foods erobert Lebensmittelhandel: Konkurrenz für Beyond Meat?

Grünes Licht der FDA: Impossible Foods erobert Lebensmittelhandel: Konkurrenz für Beyond Meat? | Nachricht | finanzen.net
Grünes Licht der FDA
Fleischersatzprodukte finden durch ein zunehmendes Bewusstsein für Gesundheit und Umwelt immer mehr Einzug in unseren Alltag. Um den Hersteller von Fleisch-Alternativen Beyond Meat entstand ein regelrechter Hype. Nun will ein neuer Konkurrent seine Produkte im Lebensmittelhandel anbieten.
• Impossible Foods will in den Lebensmitteleinzelhandel
• Nachfrage nach Fleisch-Alternativen steigt
• Aktuell kein Börsengang geplant

Beyond Meat, das seine Produkte bereits im Einzelhandel anbietet, bekommt womöglich Konkurrenz: Impossible Foods erhielt, laut Bloomberg, kürzlich die Genehmigung der US-Gesundheitsbehörde FDA, seine Produkte auch in US-Supermärkten zu verkaufen. Bisher bot Impossible Foods seine Produkte ausschließlich in seinen zahlreichen Partner-Restaurants an. Zu diesen gehören unter anderem Burger King, Qdoba und Claim Jumper. Doch mit dem Einstieg in den Einzelhandel erhofft sich das Unternehmen mehr Bekanntheit und macht sein Produkte für einen noch größeren Markt zugänglich.

FDA ändert Regelung

Möglich wird dieser Schritt dank einer Regeländerung der FDA. Diese bestätigte, dass der Farbstoff Leghämoglobin, der in der Sojapflanze vorkommt und von Impossible Foods als Zusatz in dessen Burgern verwendet wird, unbedenklich sei. Der Zusatzstoff sorgt dafür, dass das pflanzliche Produkt - das Auge isst schließlich mit - dem tierischen ähnlich sieht und verleiht ihm ein Fleisch-Aroma. Die Regeländerung der FDA werde zum 4. September dieses Jahres wirksam. Damit hätte Impossible Foods, sollten keine Einwände mehr kommen, diese Hürde überwunden.

Nachfrage nach Fleischalternativen wächst

Die Nachfrage nach Fleischalternativen hängt natürlich vom Gesundheits- und Umweltbewusstsein der Bevölkerung ab. Fleischersatzprodukte werden beliebter, da immer mehr Menschen ein gesünderes Leben führen und damit verbunden sich gesünder ernähren und ihren Fleischkonsum reduzieren wollen. Für viele spielt natürlich auch das Wohl der Tiere eine wichtige Rolle.

Dadurch konnte nicht nur Beyond Meat, dessen Produkte im Handel teils zwischenzeitlich sogar ausverkauft waren, in diesem Sommer eine steigende Nachfrage verzeichnen. Auch Impossible Foods hatte Probleme die wachsende Nachfrage weiter zu bedienen. Doch das Unternehmen reagierte schnell und stockte in seinem Werk in Oakland das Personal auf und fuhr die Produktion hoch. Zudem konnte das Unternehmen eine Partnerschaft mit dem Fleischproduzenten OSI Group eingehen, die ebenfalls zur Steigerung der Produktion beitragen soll.

CEO Pat Brown sieht sich den kommenden Aufgaben gewachsen. Das Unternehmen habe eine Lösung für die enorme Nachfrage gefunden. Die Restaurant-Partner dürften sich sicher sein, dass Impossible Foods deren Bedarf decken könne. Und die Nachfrage wächst weiter: Burger King plane, wie Restaurant Brands International am vergangenen Donnerstag berichtete, noch in diesem Monat gemeinsam mit Impossible Foods einen pflanzlichen Whopper in seinen US-Filialen auf den Markt zu bringen.

Konkurrenz für Beyond Meat

Brown selbst sehe, wie er gegenüber CNBC verlauten lässt, in Beyond Meat keine Konkurrenz. Der Fleisch-Markt sei riesig und die beiden Unternehmen bedienen mit ihren Alternativprodukten nur einen Bruchteil von dem, was möglich ist. Impossible Foods fokussiere sich daher weniger auf Beyond Meat, als auf den großen Markt, den es zu erobern gilt.

Impossible Foods-IPO in naher Zukunft?

Beyond Meat startete im Mai dieses Jahres an der Börse. Die Aktie konnte seither zu ihrem Ausgabepreis von 25 US-Dollar mehr als 600 Prozent zulegen und stand zuletzt bei 177,11 US-Dollar (Stand: 5. August 2019).

Impossible Foods plane dagegen, laut Brown, keinen Gang aufs Börsenparkett. Das Unternehmen habe Investoren, die Gelder zur Verfügung stellten, falls Impossible Foods Unterstützung für sein Wachstum benötige. "Aus finanzieller Sicht gibt es keine Eile an die Börse zu gehen", erklärt Brown.

Redaktion finanzen.net

Bildquellen: Beyond Meat

Nachrichten zu Beyond Meat

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Beyond Meat

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
29.10.2019Beyond Meat overweightBarclays Capital
29.10.2019Beyond Meat overweightJP Morgan Chase & Co.
29.10.2019Beyond Meat NeutralGoldman Sachs Group Inc.
29.10.2019Beyond Meat market-performBernstein Research
19.09.2019Beyond Meat overweightBarclays Capital
29.10.2019Beyond Meat overweightBarclays Capital
29.10.2019Beyond Meat overweightJP Morgan Chase & Co.
19.09.2019Beyond Meat overweightBarclays Capital
29.10.2019Beyond Meat NeutralGoldman Sachs Group Inc.
29.10.2019Beyond Meat market-performBernstein Research

Keine Analysen im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.

Eventuell finden Sie Nachrichten die älter als ein Jahr sind im Archiv

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Beyond Meat nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen

Chance-Risiko-Profil

Für viele Anleger sieht die ideale Geldanlage so aus: sicher wie eine Anleihe und gleichzeitig renditestark wie eine Aktie. Zertifikate können diee Rolle übernehmen. Wie Sie das Chance-Risiko-Profil Ihres Wertpapierdepots mit Zertifikaten justieren, verrät Ihnen Anlageprofi Anouch Wilhelms von der Commerzbank am Mittwochabend.

Jetzt kostenlos anmelden!
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Beyond Meat Peer Group News

Keine Nachrichten gefunden.

Heute im Fokus

Dow um Nulllinie -- DAX reduziert Abgaben -- K+S sieht Jahresziele in Gefahr -- Amazon bekommt CL-Rechte -- Deutsche Bank: Gegenwind bei Radikalumbau -- JUST EAT, Sanofi, JOST im Fokus

Pfeiffer Vacuum-Aktie auf Talfahrt - Verkaufsempfehlung der DZ Bank. US-Investor KKR nimmt letzte Hürde bei Springer-Einstieg. Brandenburg hofft auf BASF-Batteriefabrik. EZB senkt Kapitalanforderung für Deutsche Bank leicht. Amazon: Druck Trumps schuld an verlorenem Pentagon-Milliardenauftrag. Apple Pay startet bei Sparkassen und weiteren Banken.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Die Performance der DAX 30-Werte im November 2019.
Welche Aktie macht das Rennen?
Die Performance der Rohstoffe in in KW 49 2019.
Welcher Rohstoff macht das Rennen?
Das hat sich geändert
Diese Aktien hat George Soros im Depot
Das sind die reichsten Länder Welt 2019
Deutschland gerade noch in den Top 20
Hohe Gehälter:
Welche Arbeitgeber am meisten zahlen
mehr Top Rankings

Umfrage

Was wünschen Sie sich von der Großen Koalition?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Varta AGA0TGJ5
NEL ASAA0B733
EVOTEC SE566480
Apple Inc.865985
BASFBASF11
CommerzbankCBK100
Amazon906866
Microsoft Corp.870747
Ballard Power Inc.A0RENB
Deutsche Telekom AG555750
Infineon AG623100
Allianz840400