finanzen.net
23.10.2014 14:55
Bewerten
(0)

Daimler-Gewinn zieht an - Wird die Dividende erhöht?

Gut laufende Geschäfte: Daimler-Gewinn zieht an - Wird die Dividende erhöht? | Nachricht | finanzen.net
Gut laufende Geschäfte
DRUCKEN
Die neuen Modelle schlagen ein - und Daimler schwimmt im Geld. Weil die Geschäfte gerade in der Pkw-Sparte rund laufen, hat der Autobauer so viel Geld wie wahrscheinlich noch nie zuvor auf der hohen Kante.
"Unsere Strategie zahlt sich aus", sagte Daimler -Chef Dieter Zetsche am Donnerstag. Und das in barer Münze: Satte 17,9 Milliarden Euro Nettoliquidität vermeldete das Kerngeschäft zum Ende des dritten Quartals - so viel war es nie seit sich 1998 die DaimlerChrysler AG formierte, für die Zeit davor lagen zunächst keine Zahlen vor. Bei Anlegern weckt das Hoffnungen auf eine höhere Dividende im nächsten Jahr.

Weil sich unter anderem die neue S-Klasse beinahe zweieinhalb mal so oft verkaufte wie im Vorjahresquartal und Daimlers Sparprogramme zunehmend stärker greifen, stieg der Gewinn nach Minderheiten um fast 50 Prozent auf 2,7 Milliarden Euro. Dabei half auch der Ausstieg beim Motorenbauer Rolls-Royce Power Systems (früher Tognum), der eine Milliarde Euro einbrachte. Der Umsatz legte im dritten Quartal um zehn Prozent auf 33,1 Milliarden zu. Das spülte aus dem Kerngeschäft so viel Geld in die Kasse, dass Daimler seine Prognose für den Free Cashflow auf den Kopf drehen musste: Statt deutlich weniger erwarten die Schwaben nun deutlich mehr Bargeldzufluss aus dem Fahrzeug-Geschäft als die 3,2 Milliarden Euro aus 2013.

FINANZCHEF BREMST DIVIDENDEN-ERWARTUNGEN - AKTIE FÄLLT

Allerdings bremste Finanzchef Bodo Uebber umgehend die Erwartungen, das viele Geld könnte nur den Aktionären zugute kommen. Zwar laufe die Dividenden-Diskussion mit dem Aufsichtsrat bei einem dickeren Finanzpolster natürlich anders als auf niedrigem Niveau, sagte er. Aber die Rücklagen sollten auch für künftige Investitionen genutzt werden. Außerdem sei eine hohe Liquidität angesichts der aktuellen Unsicherheiten in der (Auto-)Welt ein wichtiger Puffer - der auch Daimlers Rating und damit die künftige Finanzierung sichere. Größere Zukäufe plane man mit dem Geld derzeit nicht. Nach dpa-Informationen kauft sich Daimler aber immerhin für rund 20 Millionen Euro beim italienischen Edel-Motorradbauer MV Agusta ein.

Wenig Hoffnung auf eine Sonderdividende hat Commerzbank-Analyst Daniel Schwarz. Bei einer stabilen Ausschüttungsquote von 40 Prozent des Gewinns dürfte der Konzern aber seine reguläre Dividende anheben. Die Daimler-Aktie notierte trotz guter Quartalszahlen am Mittag mit einem Prozent minus schwächer als der Markt. Allerdings hatte die Aktie vergangene Woche zwischenzeitlich schon kräftig zugelegt, als Daimler Eckpunkte des dritten Quartals bekanntgegeben und eine Überprüfung der Cashflow-Prognose in Aussicht gestellt hatte. Den Ausblick für die übrigen Geschäftszahlen tastet der Vorstand nicht an.

DAIMLER-CHEF AUCH FÜR 2015 OPTIMISTISCH - PKW-MARGE STEIGT WEITER

Zur Vorlage des kompletten Zwischenberichts verspühte Konzernchef Zetsche aber Optimismus über das Jahresende hinaus: "Wir sind zuversichtlich, unsere gesteckten Ziele nachhaltig zu erreichen", sagte er. Und laut Finanzchef Uebber dürfte die Pkw-Sparte als mit Abstand größter Geldbringer auch im laufenden vierten Quartal deutlich mehr Gewinn einfahren als vor einem Jahr. Da hatte sie mit knapp 1,4 Milliarden Euro den besten Wert für 2013 erzielt.

Zwischen Juli und September waren es nun sogar 1,6 Milliarden Euro und damit fast ein Drittel mehr als im Vorjahr. Denn mit den neuen Modellen kann Daimler auch höhere Preise durchsetzen. So kam die Sparte rund um die Kernmarke Mercedes-Benz auf eine Marge von 8,5 Prozent - der beste Wert seit zwei Jahren. Als Ziel hat Daimler die Marke von 10 Prozent ausgegeben. Die schaffen derzeit schon BMW und Audi, die für das dritte Quartal noch keine Zahlen vorgelegt haben. 2020 will Daimler an den Rivalen vorbeigezogen und zum größten Hersteller der Oberklasse aufgestiegen sein. Bis dahin wollen die Stuttgarter noch ein Dutzend gänzlich neue Modelle ohne Vorgänger auf dem Markt bringen.

STUTTGART (dpa-AFX)

Bildquellen: Frank Gaertner / Shutterstock.com, Taina Sohlman / Shutterstock.com
Anzeige

Nachrichten zu Daimler AG

  • Relevant
    4
  • Alle
    8
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Daimler AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
09:16 UhrDaimler overweightJP Morgan Chase & Co.
12.06.2019Daimler overweightMorgan Stanley
04.06.2019Daimler HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
04.06.2019Daimler OutperformRBC Capital Markets
28.05.2019Daimler NeutralCredit Suisse Group
09:16 UhrDaimler overweightJP Morgan Chase & Co.
12.06.2019Daimler overweightMorgan Stanley
04.06.2019Daimler OutperformRBC Capital Markets
20.05.2019Daimler buyOddo BHF
14.05.2019Daimler buyMerrill Lynch & Co., Inc.
04.06.2019Daimler HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
28.05.2019Daimler NeutralCredit Suisse Group
23.05.2019Daimler HoldKepler Cheuvreux
22.05.2019Daimler market-performBernstein Research
22.05.2019Daimler NeutralUBS AG
30.04.2019Daimler VerkaufenDZ BANK
21.03.2019Daimler ReduceHSBC
18.02.2019Daimler SellJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
15.01.2019Daimler UnderweightBarclays Capital
07.12.2018Daimler VerkaufenDZ BANK

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Daimler AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen

Kostenlose LIVE-ANALYSE

Wie geht's an der Börse weiter? Setzt sich der Zick-Zack-Kurs fort oder geht es demnächst kräftig nach unten? Heute ab 18 Uhr analysiert Achim Matzke die Situation bei Dax, Dow und Co - für Sie kostenlos! Jetzt noch schnell reinklicken!
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

DAX schließt mit kleinem Minus -- Lufthansa mit Gewinnwarnung für 2019 -- Deutsche Bank plant wohl milliardenschwere Bad Bank -- BASF, Bitcoin, 1&1, United Internet im Fokus

Chanel-Aktie als Börsenkandidat? Fusion von Sprint und T-Mobile dürfte wohl genehmigt werden. US-Sanktionen: Huawei erwartet kräftiges Umsatzminus. H&M steigert Umsatz im zweiten Quartal. Boeing erhält Milliardenauftrag von US Air Force. Kurzfristiges Darlehen für TOM TAILOR.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Das hat sich geändert
Diese Aktien hat George Soros im Depot
Big-Mac-Index
In welchen Ländern kostet der Big Mac wie viel?
Das verdienen Aufsichtsratschefs in DAX-Konzernen
Deutlich unter Vorstandsgehältern
Die Länder mit den größten Goldreserven 2019
Wer lagert das meiste Gold?
Die zehn größten Kapitalvernichter
Hier wurde am meisten Anlegergeld verbrannt
mehr Top Rankings

Umfrage

Glauben Sie die Anschuldigung der USA, dass der Iran für die Angriffe gegen Tanker im Golf von Oman verantwortlich ist?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Lufthansa AG823212
NEL ASAA0B733
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Beyond MeatA2N7XQ
BASFBASF11
Microsoft Corp.870747
Amazon906866
TeslaA1CX3T
Infineon AG623100
BayerBAY001
Apple Inc.865985
Allianz840400
CommerzbankCBK100