finanzen.net
Commerzbank Zertifikate ist jetzt Societe Generale Zertifikate. Mehr erfahren!-w-
16.03.2020 10:47

H&M folgt anderen Modehändlern und schließt Läden

Werbung

Stockholm (Reuters) - Nach einem Umsatzplus im ersten Quartal rüstet sich die schwedische Modekette H&M für die Corona-Krise und schließt in etlichen Ländern ihre Geschäfte.

Während der Konzernumbau auf vollen Touren laufe, würden jetzt alle Aktivitäten mit Blick auf Kosten und Risiken auf den Prüfstand gestellt, um die mit dem Virus verbundenen negativen Auswirkungen so weit wie möglich abzumildern, kündigte der weltweit zweitgrößte Modehändler hinter der spanischen Inditex am Montag an.

Um die Verbreitung des Coronavirus einzuschränken, hatten am Wochenende bereits die Sportartikelhersteller Nike, Lululemon Athletica und Under Armour Ladenschließungen in den USA und anderen Ländern angekündigt. Die Modekette GAP reduziert Öffnungszeiten in den USA und Kanada und schließt über 100 Filialen. Urban Outfitters mit den Marken Anthropologie und Free People gab bekannt, dass die Geschäfte weltweit bis mindestens 28. März geschlossen blieben.

H&M kündigte vorübergehende Schließungen der Geschäfte in Polen, Spanien, der Tschechischen Republik, Bulgarien, Belgien, Frankreich, Österreich, Luxemburg, Bosnien-Herzegowina, Slowenien und Kasachstan sowie einiger Filialen in Griechenland an. Vergangene Woche hatte H&M bereits in Italien den Geschäftsbetrieb eingestellt, in China derweil aber wieder hochgefahren.

Im ersten Quartal, das den Zeitraum Dezember bis Februar umfasst, blieb H&M von den Folgen des Coronavirus noch weitestgehend verschont. Die Erlöse legten um acht Prozent auf 54,9 Milliarden Kronen (5,1 Milliarden Euro) zu. In China, wo die Pandemie ihren Ursprung nahm, brach der Umsatz allerdings um fast ein Viertel ein.

Nachrichten zu Nike Inc.

  • Relevant
  • Alle
    7
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Nike Inc.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
25.03.2020Nike Conviction Buy ListGoldman Sachs Group Inc.
25.03.2020Nike OutperformCredit Suisse Group
25.03.2020Nike buyUBS AG
25.03.2020Nike HoldJefferies & Company Inc.
20.03.2020Nike OutperformCredit Suisse Group
25.03.2020Nike Conviction Buy ListGoldman Sachs Group Inc.
25.03.2020Nike OutperformCredit Suisse Group
25.03.2020Nike buyUBS AG
20.03.2020Nike OutperformCredit Suisse Group
10.03.2020Nike overweightBarclays Capital
25.03.2020Nike HoldJefferies & Company Inc.
05.02.2020Nike HoldJefferies & Company Inc.
20.12.2019Nike HoldJefferies & Company Inc.
10.12.2019Nike NeutralUBS AG
25.09.2019Nike NeutralUBS AG
04.10.2019Nike UnderperformBNP PARIBAS
25.09.2019Nike VerkaufenDZ BANK
01.10.2018Nike SellMorningstar
27.09.2018Nike SellMorningstar
29.06.2018Nike VerkaufenDZ BANK

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Nike Inc. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

Dow vorbörslich fester -- DAX stabilisiert sich -- Rekordeinbruch bei EU-Wirtschaftsstimmung -- RATIONAL kürzt Dividendenvorschlag -- PUMA, ABB, easyJet, ING, Ceconomy, Bayer im Fokus

Medizintechnik-Aktien profitieren - Sonderkonjunktur durch Virus. Bayer stellt eigene Kapazitäten für Covid-19-Tests zur Verfügung. INDUS rechnet mit deutlichem Umsatzrückgang. Ströer: Höhere Abschreibungen und Steuern drücken auf Gewinnwachstum. SAF Holland fährt Werke teilweise herunter.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Die erfolgreichsten Kinofilme der letzten 25 Jahre
Welche Titel knackten die Milliardenmarke an den Kinokassen?
DAX: Die größten Verluste an nur einem Tag
An diesem Tagen verbuchte der DAX das höchste Minus
Diese Aktien und Anleihen hat George Soros im Depot (Q4 2019)
Änderungen im Portfolio
Welche Marken sind vorne mit dabei?
BrandZ-Ranking: Das sind die wertvollsten deutschen Marken
Die Länder mit den größten Goldreserven
Wer lagert das meiste Gold?
mehr Top Rankings

Umfrage

Welcher der folgenden Faktoren ist Ihnen bei der Auswahl eines Emittenten am wichtigsten?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Shell (Royal Dutch Shell) (A)A0D94M
Lufthansa AG823212
Daimler AG710000
Wirecard AG747206
Allianz840400
Infineon AG623100
Microsoft Corp.870747
Amazon906866
Deutsche Bank AG514000
BayerBAY001
BASFBASF11
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
NEL ASAA0B733
Airbus SE (ex EADS)938914