29.06.2022 10:07

H&M schneidet im Frühjahr besser ab als erwartet

Folgen
Werbung

Stockholm (Reuters) - Nach dem Wegfall der Corona-Beschränkungen strömen die Kunden wieder in die Läden und lassen beim schwedischen Modehändler H&M die Kassen klingeln.

"Die Verkäufe im stationären Handel sind erheblich gestiegen, während der Online-Markt weiterhin gut läuft", sagte H&M-Chefin Helena Helmersson am Mittwoch. Die Lieferketten seien zwar immer noch gestört und es gebe Verzögerungen. Allerdings werde es zunehmend besser. Sie kündigte allerdings an, dass wegen des Geschäftsausfalls in der Ukraine, in Russland und Belarus im Juni mit einem Umsatzrückgang in lokaler Währung um sechs Prozent zu rechnen sei. H&M hat seine Filialen in Russland im März nach der russischen Invasion in der Ukraine geschlossen. Das Land war für die Schweden der sechstgrößte Markt mit vier Prozent Umsatzanteil.

Bei der Nummer Zwei hinter der Zara-Mutter Inditex schnellte im zweiten Geschäftsquartal der Vorsteuergewinn um 33 Prozent auf 4,78 Milliarden schwedische Kronen (447 Millionen Euro). Damit übertraf der Konzern die Analystenschätzungen von 3,87 Milliarden Kronen. Der Umsatz stieg in lokaler Währung um zwölf Prozent auf 54,5 Milliarden Kronen. Auch hier hatten Experten mit weniger gerechnet.

Inditex hatte ebenfalls zuletzt trotz der Inflation von einem Gewinnsprung berichtet, weil der spanische Konzern dabei auch von seinen angehobenen Preisen profitiert hatte. Damit scheint die in der Corona-Krise schwer gebeutelte Textilbranche das Schlimmste wohl überstanden zu haben. Analysten befürchten allerdings, dass steigende Preise die Nachfrage abwürgen könnten.

(Bericht von Anneli Palmen, redigiert von Myria Mildenberger. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an unsere Redaktion unter berlin.newsroom@thomsonreuters.com (für Politik und Konjunktur) oder frankfurt.newsroom@thomsonreuters.com (für Unternehmen und Märkte).)

Ausgewählte Hebelprodukte auf Hennes & Mauritz AB (H & M, H&M)
Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf Hennes & Mauritz AB (H & M, H&M)
Long
Short
Hebel wählen:
5x
10x
Name
Hebel
KO
Emittent

Nachrichten zu Hennes & Mauritz AB (H & M, H&M)

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Hennes & Mauritz AB (H & M, H&M)

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
18.07.2022HennesMauritz AB (HM, H&M) NeutralJP Morgan Chase & Co.
18.07.2022HennesMauritz AB (HM, H&M) NeutralUBS AG
07.07.2022HennesMauritz AB (HM, H&M) UnderperformCredit Suisse Group
30.06.2022HennesMauritz AB (HM, H&M) HoldDeutsche Bank AG
30.06.2022HennesMauritz AB (HM, H&M) SellGoldman Sachs Group Inc.
29.06.2022HennesMauritz AB (HM, H&M) OutperformRBC Capital Markets
29.06.2022HennesMauritz AB (HM, H&M) BuyUBS AG
29.06.2022HennesMauritz AB (HM, H&M) OutperformRBC Capital Markets
20.06.2022HennesMauritz AB (HM, H&M) OutperformRBC Capital Markets
16.06.2022HennesMauritz AB (HM, H&M) OverweightBarclays Capital
18.07.2022HennesMauritz AB (HM, H&M) NeutralJP Morgan Chase & Co.
18.07.2022HennesMauritz AB (HM, H&M) NeutralUBS AG
30.06.2022HennesMauritz AB (HM, H&M) HoldDeutsche Bank AG
29.06.2022HennesMauritz AB (HM, H&M) NeutralJP Morgan Chase & Co.
29.06.2022HennesMauritz AB (HM, H&M) NeutralJP Morgan Chase & Co.
07.07.2022HennesMauritz AB (HM, H&M) UnderperformCredit Suisse Group
30.06.2022HennesMauritz AB (HM, H&M) SellGoldman Sachs Group Inc.
29.06.2022HennesMauritz AB (HM, H&M) SellGoldman Sachs Group Inc.
15.06.2022HennesMauritz AB (HM, H&M) SellGoldman Sachs Group Inc.
15.06.2022HennesMauritz AB (HM, H&M) SellGoldman Sachs Group Inc.

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Hennes & Mauritz AB (H & M, H&M) nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Neue Funktionen als Erstes nutzen
Sie nutzen finanzen.net regelmäßig? Dann nutzen Sie jetzt neue Funktionen als Erstes!
Hier informieren!
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

Inflationssorgen etwas rückläufig: DAX an Nulllinie -- Chinas Börsen letztlich im Plus -- Daimler Truck überrascht positiv -- Siemens reduziert Prognose -- Valneva, thyssenkrupp, RWE, Varta im Fokus

SMA Solar von Lieferengpässen belastet. Hapag Lloyd sieht erste Anzeichen für Normalisierung der Lieferketten. Salzgitter verzeichnet deutlichen Gewinnsprung im ersten Halbjahr. JOST Werke trotzt Lieferengpässen. Wachstum von Ströer verliert an Dynamik. CANCOM hofft nach durchwachsenem Quartal auf Entspannung im zweiten Halbjahr.

Umfrage

Worüber machen Sie sich derzeit die größeren Sorgen?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln