Hannover Rück startet mit mehr Gewinn ins Jahr - Preise weiter erhöht

14.05.24 07:55 Uhr

Werte in diesem Artikel
Aktien

235,50 EUR -0,50 EUR -0,21%

HANNOVER (dpa-AFX) - Der weltweit drittgrößte Rückversicherer Hannover Rück ist dank überschaubarer Großschäden mit mehr Gewinn ins Jahr gestartet. Der Überschuss wuchs im ersten Quartal um rund 15 Prozent auf 558 Millionen Euro, wie der Dax-Konzern (DAX) am Dienstag in Hannover mitteilte. Den mutmaßlich größten Einzelschaden - den Einsturz einer großen Autobahnbrücke in Baltimore - konnte das Management aber noch nicht beziffern. Dennoch sieht Vorstandschef Jean-Jacques Henchoz die Hannover Rück auf Kurs, in diesem Jahr wie geplant einen Rekordgewinn von mindestens 2,1 Milliarden Euro zu erzielen. Dazu sollen auch weiter steigende Preise für Rückversicherungsschutz beitragen.

Bei der Vertragserneuerung zum 1. April setzte die Hannover Rück bei Erstversicherern wie Allianz und Generali (Assicurazioni Generali) erneut höhere Prämien durch. Bereinigt um veränderte Risiken und die Inflation stiegen die Preise den Angaben zufolge um 1,5 Prozent. Dabei baute die Hannover Rück ihr Geschäftsvolumen um 7,1 Prozent aus. "Wir sind optimistisch, dieses Niveau auch in den kommenden Erneuerungen halten zu können", sagte Henchoz mit Blick auf die Preisentwicklung. Der weltgrößte Rückversicherer Munich Re (Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft) hatte vergangene Woche hingegen einen leichten Preisrückgang gemeldet./stw/jha/

Ausgewählte Hebelprodukte auf Hannover Rück

Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf Hannover Rück

NameHebelKOEmittent
NameHebelKOEmittent
Werbung

Nachrichten zu Hannover Rück

Analysen zu Hannover Rück

DatumRatingAnalyst
03.06.2024Hannover Rück NeutralUBS AG
16.05.2024Hannover Rück UnderweightBarclays Capital
15.05.2024Hannover Rück BuyJefferies & Company Inc.
15.05.2024Hannover Rück BuyDeutsche Bank AG
15.05.2024Hannover Rück HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
DatumRatingAnalyst
15.05.2024Hannover Rück BuyJefferies & Company Inc.
15.05.2024Hannover Rück BuyDeutsche Bank AG
14.05.2024Hannover Rück KaufenDZ BANK
14.05.2024Hannover Rück BuyJefferies & Company Inc.
14.05.2024Hannover Rück OutperformRBC Capital Markets
DatumRatingAnalyst
03.06.2024Hannover Rück NeutralUBS AG
15.05.2024Hannover Rück HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
08.04.2024Hannover Rück HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
19.03.2024Hannover Rück HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
20.02.2024Hannover Rück HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
DatumRatingAnalyst
16.05.2024Hannover Rück UnderweightBarclays Capital
14.05.2024Hannover Rück SellUBS AG
18.03.2024Hannover Rück UnderweightBarclays Capital
18.03.2024Hannover Rück SellUBS AG
09.02.2024Hannover Rück UnderweightBarclays Capital

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Hannover Rück nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"