Neu: Nutzen Sie neue Funktionen auf finanzen.net als Erstes - hier informieren!
24.05.2022 15:34

Heidelbergcement beschleunigt seine Klimaziele

Folgen
Werbung

FRANKFURT (Dow Jones)--Heidelbergcement will seinen Umsatz mit nachhaltigen Zement- und Beton-Produkten bis zum Ende des Jahrzehnts verdoppeln und zugleich den CO2-Ausstoß schneller senken als bislang geplant. 2030 werde die Hälfte der Konzerneinnahmen auf Produkte entfallen, die mit deutlich geringeren Treibhausgasemissionen und wiederverwendeten Materialien hergestellt werden, sagte Vorstandschef Dominik von Achten auf dem Kapitalmarkttag des Unternehmens. Heidelbergcement werde zeigen, dass nachhaltige Baustoffe im großen Maßstab hergestellt werden und die Basis für ein erfolgreiches Geschäftsmodell sein können.

2026 will der Konzern als erster Anbieter weltweit komplett CO2-freien Zement und Beton anbieten. Aktuell werden bei der Erzeugung von einer Tonne zementartigem Material im Konzernschnitt 565 Kilogramm Kohlendioxid freigesetzt. Bis 2030 soll dieser Wert auf 400 Kilogramm sinken. Bislang galt hier ein Etappenziel von "unter 500 Kilogramm".

Heidelbergcement arbeitet schon seit geraumer Zeit daran, den Klinkeranteil im Zement durch Beimischung von Ton um knapp ein Drittel zu verringern, die Effizienz beim Energieeinsatz zu erhöhen und statt Kohle und Öl verstärkt kohlenstoffarme Brennstoffe wie Biomasse in der Herstellung einzusetzen. Daneben werden im industriellen Maßstab Projekte zur Abscheidung von Kohlendioxid und deren Nutzung oder Einlagerung etwa in leeren unterirdischen Öl- und Gaslagerstätten verfolgt.

In Aussicht stellte von Achten überdies ein jährliches Umsatzwachstum von 5 Prozent bis 2025. Die ambitionierteren Nachhaltigkeitsziele werden dabei zunächst ein wenig auf Kosten der Profitabilität gehen. So sieht von Achten die operative Marge 2025 zwischen 20 und 22 Prozent. Bei Vorstellung der Strategie Beyond 2020 waren noch 22 Prozent angekündigt worden. Dafür rechnet von Achten mit einer Rendite auf das eingesetzte Kapital (ROIC) von mehr als 10 Prozent. Hier galt bislang ein Zielwert von klar über 8 Prozent.

Kontakt zum Autor: olaf.ridder@wsj.com

DJG/rio/brb

(END) Dow Jones Newswires

May 24, 2022 09:35 ET (13:35 GMT)

Ausgewählte Hebelprodukte auf HeidelbergCement AG
Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf HeidelbergCement AG
Long
Short
Hebel wählen:
5x
10x
Name
Hebel
KO
Emittent

Nachrichten zu HeidelbergCement AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu HeidelbergCement AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
21.06.2022HeidelbergCement SellGoldman Sachs Group Inc.
15.06.2022HeidelbergCement NeutralJP Morgan Chase & Co.
10.06.2022HeidelbergCement BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
08.06.2022HeidelbergCement SellGoldman Sachs Group Inc.
27.05.2022HeidelbergCement UnderweightBarclays Capital
10.06.2022HeidelbergCement BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
25.05.2022HeidelbergCement BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
25.05.2022HeidelbergCement BuyUBS AG
13.05.2022HeidelbergCement BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
12.05.2022HeidelbergCement KaufenDZ BANK
15.06.2022HeidelbergCement NeutralJP Morgan Chase & Co.
27.05.2022HeidelbergCement HoldJefferies & Company Inc.
24.05.2022HeidelbergCement NeutralJP Morgan Chase & Co.
12.05.2022HeidelbergCement NeutralJP Morgan Chase & Co.
11.05.2022HeidelbergCement HoldJefferies & Company Inc.
21.06.2022HeidelbergCement SellGoldman Sachs Group Inc.
08.06.2022HeidelbergCement SellGoldman Sachs Group Inc.
27.05.2022HeidelbergCement UnderweightBarclays Capital
25.05.2022HeidelbergCement SellGoldman Sachs Group Inc.
18.05.2022HeidelbergCement UnderweightBarclays Capital

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für HeidelbergCement AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Neue Funktionen als Erstes nutzen
Sie nutzen finanzen.net regelmäßig? Dann nutzen Sie jetzt neue Funktionen als Erstes!
Hier informieren!
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

Ukraine-Krieg im Ticker: US-Börsen in Rot -- DAX erleidet herbe Verluste -- GAZPROM zahlt keine Dividende -- BMW will eigene Aktien zurückkaufen -- Uniper, SAP, BioNTech im Fokus

Habeck warnt vor möglicher Blockade von Gaspipeline Nord Stream 1. S&P hebt Rating für TotalEnergies an. Barry Callebout stoppt Produktion in belgischer Schoko-Fabrik. Cellnex bietet Telekom wohl Beteiligung bei Funkturm-Verkauf - Telekom und Vodafone verlängern Glasfaser-Kooperation. FDA pausiert einige Sanofi-Studien mit Multiple-Sklerose-Medikament.

Top-Rankings

KW 22/26: Diese Aktien empfehlen Analysten zum Verkauf
Diese Aktien stehen auf den Verkaufslisten der Experten
KW 22/26: Diese Aktien empfehlen Analysten zum Kauf
Diese Aktien stehen auf den Einkaufslisten der Experten
Top 10: Die zehn teuersten Unternehmen in Deutschland
Das sind die zehn teuersten Unternehmen Deutschlands

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

mehr Top Rankings

Umfrage

Goldpreis im Fokus der Anleger: Sind Sie in Gold investiert?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln