finanzen.net
aktualisiert: 03.04.2019 22:23
Bewerten
(63)

DAX beendet Tag deutlich höher -- Dow stabil -- Handelsstreit zwischen China & USA bald vorbei? -- Wirecard-Chef: Habe nicht an Rücktritt gedacht -- thyssenkrupp, Deutsche Bank, Bayer, Coba im Fokus

DRUCKEN
UBS: Jobportal von Axel Springer kann Krisen meistern. Bombenanschlag auf BVB-Bus: Urteil rechtskräftig. Shop Apotheke wächst zum Auftakt rasant. Ethiopian-Piloten handelten vor Absturz wohl zunächst nach Boeing-Handbuch. UBS ist offenbar an Deutsche-Bank-Tochter DWS interessiert.

Marktentwicklung


  • Deutschland
  • Europa
  • USA
  • Asien
Der heimische Aktienmarkt verbuchte am Mittwoch kräftige Aufschläge.

Der DAX stand schon zum Handelsbeginn höher. Kurz nach Börseneröffnung sprang das Börsenbarometer auf den höchsten Stand seit Oktober und auch im weiteren Verlauf dominierten die Bullen. Zum Ertönen der Schlussglocke stand schließlich ein Plus von 1,70 Prozent bei 11.954,40 Punkten an der Kurstafel.

Auch der TecDAX ging fester in die Sitzung und baute die Zuschläge noch weiter aus, bis er den Handel letztendlich 1,93 Prozent stärker bei 2.772,29 Zählern verließ.

Die Hoffnung auf ein baldiges Ende des Handelsstreits hob die Stimmung an den Börsen. Die Gespräche werden heute in den USA fortgesetzt. "Ein Handelsdeal zwischen den USA und China ist definitiv positiv für die globale Konjunktur", meinte Portfoliomanager Thomas Altmann von QC Partners. "Allerdings wird der Deal alleine den bereits laufenden konjunkturellen Abschwung nicht verhindern können", erklärte er weiter.

Zur kompletten Index-Übersicht hier klicken



Die europäischen Börsen zeigten sich am Mittwoch überaus freundlich.

Der EuroSTOXX 50 begann die Sitzung nur leicht im Plus, gewann anschließend aber weiter hinzu. Zwischenzeitlich notierte er sogar auf einem Jahreshoch. Zu Handelsschluss blieb ein Gewinn von 1,17 Prozent bei 3.435,56 Punkten.

Beachtung erhielt nach wie vor der Brexit. Premierministerin May will nun den Brexit verschieben und mit der EU weiter verhandeln.

Zudem erwarten Anleger eine baldige Lösung im Handelsstreit zwischen China und den USA.

Zur kompletten Index-Übersicht hier klicken



Zur Wochenmitte präsentierte sich die Wall Street zögerlich.

Der Dow Jones eröffnete mit einem kleinen Zuwachs und kam im Verlauf kaum vom Fleck. Letztlich wies er einen Aufschlag von 0,15 Prozent auf 26.218,13 Punkte aus.

Der Techwerte-Index NASDAQ Composite verbuchte zur Startglocke ein Plus und konnte die Gewinne verteidigen. Er ging 0,6 Prozent fester bei 7.895,55 Einheiten in den Feierabend.

Angetrieben wurden die US-Börsen am Mittwoch von erneut guten Konjunkturdaten aus China sowie Hoffnungen auf eine Einigung im Handelskonflikt zwischen den Vereinigten Staaten und China. "Die Gespräche haben, bis jetzt, mit dem möglichen Erreichen eines Abkommens überwiegend positive Nachrichten geliefert", so Carsten Brzeski, Chef-Ökonom bei ING Germany. Das wirkte sich insbesondere für Chipwerte positiv aus. Die nun noch ausstehenden offenen Verhandlungspunkte seien allerdings der "härteste Teil", so die "Financial Times".

Derweil enttäuschten aber die jüngsten Konjunkturdaten aus den USA: Die Beschäftigung in der Privatwirtschaft war im März überraschend wenig gestiegen. Auch aus dem Dienstleistungsgewerbe kamen negative Stimmungsdaten.

Zur kompletten Index-Übersicht hier klicken



Die asiatischen Indizes präsentierten sich am Mittwoch freundlich.

In Tokio verbuchte der japanische Index Nikkei 225 einen Zuschlag von 0,97 Prozent auf 21.713,21 Punkte.

Der Shanghai Composite in China lag 1,24 Prozent höher bei 3.216,30 Zählern.

In Hongkong gewann der Hang Seng 1,22 Prozent auf 29.986,39 Indexpunkte.

Trotz verhaltener Vorgaben von der Wall Street zeigten sich die asiatischen Märkte mit grünen Vorzeichen. Grund dafür waren erneut überraschend positiv ausgefallene Konjunkturdaten aus China.

Die Hoffnung auf eine baldige Beilegung des Handelsstreits besteht zudem weiterhin. Die Gespräche setzen sich in den USA fort.

Zur kompletten Index-Übersicht hier klicken



Top Themen

Analysten warnen vor Lyft-Aktie: Ist die Blase jetzt schon vor dem Platzen?
Lyft-AktieBitcoinBanken-FusionUS-AutomarktthyssenkruppHandelsstreitWirecard

News-Ticker

Weitere anzeigen

Legende

= Top-News
= Wichtige Nachrichten

Marktübersicht

  • Indizes
  • Rohstoffe
  • Devisen
  • HotStuff
12.161,30
DAX Chart
25.865,80
DOW JONES Chart
2.878,15
TecDAX Chart
7.454,53
Nasdaq Chart
Anzeige

Börsenöffnungszeiten

Frankfurt
XETRA
New York
London
Tokio
Wien
Zürich
Feiertage

Unternehmenszahlen

DatumUnternehmenEvent
03.04.19A2A S.p.A.
Quartalszahlen
03.04.19Acuity Brands Inc.
Quartalszahlen
03.04.19Elisa Oyj
Hauptversammlung
03.04.19Geberit AG (N)
Hauptversammlung
03.04.19Hewlett Packard Enterprise Co.
Hauptversammlung
03.04.19JSFC Sistema
Quartalszahlen
03.04.19S IMMO
Quartalszahlen
03.04.19Schlumberger N.V. (Ltd.)
Hauptversammlung
03.04.19Signet Jewelers Ltd
Quartalszahlen
03.04.19Sulzer AG (N)
Hauptversammlung
03.04.19TAURON Polska Energia S.A
Quartalszahlen
03.04.19Volvo AB (B)
Hauptversammlung
03.04.19Zurich Insurance AG (Zürich)
Hauptversammlung
03.04.19Zwahlen et Mayr SA
Quartalszahlen
03.04.19AA Public Limited Company
Quartalszahlen
mehr Unternehmenszahlen

Wirtschaftsdaten

DatumTermin
03.04.2019
01:01
BRC Shop Preis Index (Monat)
03.04.2019
02:00
ANZ Rohstoffpreis
03.04.2019
02:01
Einkaufsmanagerindex Dienstleistungen
03.04.2019
02:30
Markit Einkaufsmanagerindex Herstellung
03.04.2019
02:30
Markit PMI Dienstleistungen
zum Wirtschaftskalender

AKTIEN IN DIESEM ARTIKEL

1&1 Drillisch AG29,00
-0,34%
1&1 Drillisch Jahreschart
AIXTRON SE10,04
-1,03%
AIXTRON Jahreschart
Alibaba145,40
-0,82%
Alibaba Jahreschart
Allianz203,05
-0,64%
Allianz Jahreschart
Alphabet A (ex Google)1033,60
-0,17%
Alphabet A (ex Google) Jahreschart
Amazon1655,20
-0,47%
Amazon Jahreschart
ARYZTA AG1,22
0,00%
ARYZTA Jahreschart
AUDI AG796,00
0,25%
AUDI Jahreschart
Aurora Cannabis Inc7,83
1,37%
Aurora Cannabis Jahreschart
Axel Springer SE47,10
-1,09%
Axel Springer Jahreschart
Bayer55,59
-0,77%
Bayer Jahreschart
Bechtle AG106,90
3,59%
Bechtle Jahreschart
BMW AG64,02
-1,23%
BMW Jahreschart
Boeing Co.321,35
0,56%
Boeing Jahreschart
BVB (Borussia Dortmund)9,44
6,49%
BVB (Borussia Dortmund) Jahreschart
Canopy Growth Corp40,45
1,14%
Canopy Growth Jahreschart
Commerzbank7,13
-2,65%
Commerzbank Jahreschart
Continental AG127,10
-0,58%
Continental Jahreschart
Cresco Labs Inc Registered Shs Subordinate Voting11,65
-0,64%
Cresco Labs Jahreschart
Daimler AG51,30
-2,62%
Daimler Jahreschart
Danone S.A.70,90
0,28%
Danone Jahreschart
Deutsche Bank AG6,63
-1,30%
Deutsche Bank Jahreschart
Deutsche Telekom AG15,11
-0,29%
Deutsche Telekom Jahreschart
DEUTZ AG7,77
-0,06%
DEUTZ Jahreschart
Diageo plc37,34
-1,99%
Diageo Jahreschart
Diebold Nixdorf AG
0,00%
Diebold Nixdorf Jahreschart
DMG MORI41,90
0,36%
DMG MORI Jahreschart
DWS Group GmbH & Co. KGaA29,24
-0,14%
DWS Group Jahreschart
Facebook Inc.164,76
-0,75%
Facebook Jahreschart
Fiat Chrysler (FCA)11,85
-1,32%
Fiat Chrysler (FCA) Jahreschart
Fiat S.p.A.Fiat Jahreschart
Ford Motor Co.9,19
0,99%
Ford Motor Jahreschart
Fresenius SE & Co. KGaA (St.)48,34
2,43%
Fresenius Jahreschart
GEA AG25,08
3,13%
GEA Jahreschart
General Motors33,16
0,29%
General Motors Jahreschart
Google (C)Google (C) Jahreschart
IBM Corp. (International Business Machines)121,96
-0,20%
IBM Jahreschart
Intel Corp.39,74
-0,53%
Intel Jahreschart
JENOPTIK AGJENOPTIK Jahreschart
JENOPTIK AG30,15
1,17%
JENOPTIK Jahreschart
JPMorgan Chase & Co.99,80
-0,09%
JPMorgan ChaseCo Jahreschart
Julius Bär36,77
-1,29%
Julius Bär Jahreschart
KION GROUP AG54,18
-0,59%
KION GROUP Jahreschart
Koenig & Bauer AG38,38
0,95%
KoenigBauer Jahreschart
KRONES AG73,25
-0,75%
KRONES Jahreschart
KUKA AG52,50
0,77%
KUKA Jahreschart
Lyft50,74
3,30%
Lyft Jahreschart
MAN73,00
3,62%
MAN Jahreschart
Merck KGaA89,80
-1,51%
Merck Jahreschart
MTU Aero Engines AG200,00
0,03%
MTU Aero Engines Jahreschart
Nestlé SA (Nestle)87,80
-0,02%
Nestlé Jahreschart
Nissan Motor Co. Ltd.6,14
-1,17%
Nissan Motor Jahreschart
NORMA Group SE35,64
-2,84%
NORMA Group Jahreschart
Novartis AG74,16
0,00%
Novartis Jahreschart
Origin House7,40
-0,47%
Origin House Jahreschart
Pernod Ricard S.A.160,40
-0,25%
Pernod Ricard Jahreschart
Pfeiffer Vacuum AG137,60
1,10%
Pfeiffer Vacuum Jahreschart
Pfizer Inc.37,41
0,38%
Pfizer Jahreschart
QUALCOMM Inc.61,50
-11,90%
QUALCOMM Jahreschart
R. Stahl AG24,80
0,81%
R Stahl Jahreschart
RATIONAL AG593,00
0,59%
RATIONAL Jahreschart
Renault S.A.51,48
0,23%
Renault Jahreschart
Rheinmetall AG101,70
0,20%
Rheinmetall Jahreschart
Roche AG (Genussschein)237,50
0,44%
Roche Jahreschart
SAF-Holland SA10,49
-0,38%
SAF-Holland SA Jahreschart
Salzgitter26,10
-0,42%
Salzgitter Jahreschart
Santander S.A. (Banco Santander Central Hispano)4,09
-0,44%
Santander Jahreschart
Sberbank3,05
12,30%
Sberbank Jahreschart
Schaltbau Holding AG27,60
0,73%
Schaltbau Jahreschart
Schuler AG Schuler Jahreschart
Shop Apotheke Europe NV35,45
0,85%
Shop Apotheke Europe NV Jahreschart
Siemens AG106,42
-0,58%
Siemens Jahreschart
Singulus Technologies AG9,13
-1,30%
Singulus Technologies Jahreschart
SLM Solutions AG8,64
-2,37%
SLM Solutions Jahreschart
SMT Scharf AG13,20
-3,65%
SMT Scharf Jahreschart
Tata Steel Ltd.0,02
-2,63%
Tata Steel Jahreschart
Telefonica Deutschland AG (O2)2,61
-8,45%
Telefonica Deutschland Jahreschart
Tesla178,80
-3,46%
Tesla Jahreschart
thyssenkrupp AG12,91
1,22%
thyssenkrupp Jahreschart
Toyota Motor Corp.52,45
-0,19%
Toyota Motor Jahreschart
UBS10,68
-0,14%
UBS Jahreschart
United Internet AG32,82
-0,33%
United Internet Jahreschart
Vodafone Group PLC1,43
-0,50%
Vodafone Group Jahreschart
Volkswagen (VW) St.145,70
-0,85%
Volkswagen (VW) St Jahreschart
Vossloh AG35,10
0,00%
Vossloh Jahreschart
Wacker Neuson SE22,76
1,34%
Wacker Neuson Jahreschart
WashTec AG66,30
-0,75%
WashTec Jahreschart
Wirecard AG156,95
4,29%
Wirecard Jahreschart
zooplus AG105,40
2,93%
zooplus Jahreschart

Börsenchronik - Was war am ... ?

Erfahren Sie hier, welche Ereignisse das Börsengeschehen an einem Handelstag Ihrer Wahl beeinflusst und wie sich die Märkte am jeweiligen Tag entwickelt haben. Wählen Sie ein Datum aus dem Kalender und Sie erhalten den zugehörigen Marktbericht unserer Rubrik "Heute im Fokus".

Märkte im Fokus: Suche nach Datum

GO

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
TeslaA1CX3T
Deutsche Bank AG514000
CommerzbankCBK100
Huawei TechnologiesHWEI11
Amazon906866
BayerBAY001
BASFBASF11
NEL ASAA0B733
Apple Inc.865985
Deutsche Telekom AG555750
Infineon AG623100
thyssenkrupp AG750000
Allianz840400