finanzen.net
aktualisiert: 05.06.2018 22:13
Bewerten
(3)

DAX schließt leicht im Plus -- Wall Street schließt uneinheitlich-- Tesla-Hauptversammlung: Fliegt Musk aus dem Board? -- Elliott fordert Ablösung von thyssenkrupp-Chef -- Evonik, voestalpine im Fokus

DRUCKEN
EZB könnte möglicherweise Ankündigung zu Anleihekäufen machen. WM 2018: adidas rechnet 2018 mit mehr Trikot-Verkäufen als bei der letzten WM. Ceconomy-Aktie im Fokus: Elektronikhändler muss um MDAX-Mitgliedschaft bangen. Ukrainischer Gaskonzern lässt GAZPROM-Beteiligungen pfänden. USA haben OPEC angeblich um Förderausweitung gebeten.

Marktentwicklung


  • Deutschland
  • Europa
  • USA
  • Asien
Der heimische Aktienmarkt präsentierte sich im Dienstagshandel mit Aufschlägen.

Der DAX startete kaum bewegt, arbeitete sich im Handelsverlauf jedoch auf über 12.900 Punkte hervor. Bis zum Sitzungsende konnte der deutsche Leitindex die Kursgewinne jedoch nicht aufrechterhalten. Er beendete den Tag 0,13 Prozent im Plus bei 12.787,13 Zählern. Der TecDAX schloss dagegen 0,59 Prozent höher bei 2.832,00 Punkten.

Zwar führte der DAX seine Erholungstendenz fort, allerdings in kleineren Schritten. Während bis zum Nachmittag deutlich die Bullen auf dem Parkett dominierten, belasteten später erneut politische Unsicherheiten.

Zur kompletten Index-Übersicht hier klicken



Die europäischen Märkte wurden am Dienstag schlussendlich von den Bären dominiert.

Nachdem der EuroSTOXX 50 nahe der Nulllinie gestartet war, legte er im Verlauf zwischenzeitlich deutlich zu. Doch auch hier waren die Aufschläge nicht von langer Dauer. Bis zum Handelsende rutschte der Index 0,37 Prozent auf 3.456,79 Punkte ab.

Die Regierungskrise in Spanien, die europafeindliche Fiskalpolitik in Italien, ein möglicher Handelskrieg mit den USA und auch der bevorstehende G7-Gipfel sorgten weiterhin für Verunsicherung an den europäischen Handelsplätzen, die kurzfristige Entspannung hielt nur kurz.

Konjunkturseitig richteten sich die Blicke nach Italien. Dort wurde heute der Einkaufsmanagerindex für das nicht-verarbeitende Gewerbe bekanntgegeben, der im Mai gestiegen ist und damit besser ausfiel als gedacht.

Zur kompletten Index-Übersicht hier klicken



Die Wall Street hat am Dienstag einen durchwachsenen Handel mit unterschiedlichen Vorzeichen beendet.

Der Dow Jones tendierte zur Startglocke um die Nulllinie und kam auch im weiteren Verlauf kaum vom Fleck. Am Ende schloss der Leitindex mit einem marginalen Minus von 0,05 Prozent bei 24.800,47 Punkten. Der NASDAQ Composite profitierte hingegen von einer anhaltenden Rally bei den Techwerten und konnte im frühen Handel bei 7.644,48 Punkten sogar ein neues Rekordhoch markieren. Am Ende reichte es noch für einen Aufschlag von 0,41 Prozent auf 7.637,86 Punkte - auf Schlusskursbasis ebenfalls ein Rekord.

Nach der Vortagesrally legte der US-amerikanischen Aktienmarkt am Dienstag zunächst eine Verschnaufpause ein, die Dynamik ließ etwas nach. Positiv bleibt aber möglicherweise die Stimmung bei den Techwerten. Investoren setzen unverändert auf wachstumsstarke Papiere aus der Technologiebranche. "Primär getrieben wird die Branche durch das innovative Umfeld", sagte Experte Karl Fingerhut vom Vermögensverwalter FV Frankfurter Vermögen. Ob Smartphones, selbstfahrende Autos oder Software-Clouds - "alles ist en vogue". Die Rally könne durchaus noch weitergehen, sie werde aber zunehmend auch von Spekulanten angetrieben.

Zur kompletten Index-Übersicht hier klicken



Am Dienstag präsentierten sich die Asien in Fernost freundlich.

Der Nikkei 225 gewann im Dienstagshandel 0,28 Prozent auf 22.539,54 Punkte, während der Shanghai Composite 0,74 Prozent auf 3.114,21 Zähler zulegen konnte. Der Hang Seng in Hongkong zeigte sich zum Schluss ebenfalls fester - er ging bei 31.093,45 Indexpunkten 0,31 Prozent im Plus aus dem Handel.

Nach der Rally zum Wochenauftakt präsentierten sich die asiatischen Indizes freundlch. Generell gab es wenige Impulse am Markt. Lediglich der seit Tagen fallende Ölpreis stand im Blick der Anleger - in Asien stehen Ölwerte aktuell nicht auf den Kaufzetteln.

Zur kompletten Index-Übersicht hier klicken



Top Themen

Aktionäre stimmen ab: Wird Elon Musk heute aus dem Tesla-Board gekickt?
TeslaEZB/AnleihenkäufethyssenkruppGoldpreis-RallyLufthansaStarbucksOPEC

News-Ticker

Weitere anzeigen

Legende

= Top-News
= Wichtige Nachrichten

Marktübersicht

  • Indizes
  • Rohstoffe
  • Devisen
  • HotStuff
Indizes Vergleichscharts
DAX
TecDAX
Dow Jones
Nasdaq Comp.
Anzeige

Börsenöffnungszeiten

Frankfurt
XETRA
New York
London
Tokio
Wien
Zürich
Feiertage

Wirtschaftsdaten

DatumTermin
05.06.2018
00:30
AiG Performanceindex für den Dienstleistungssektor
05.06.2018
01:00
Leistungsbilanz
05.06.2018
01:01
BRC Like-For-Like Einzelhandelsumsätze (Jahr)
05.06.2018
01:30
Gesamte Haushaltsausgaben (Jahr)
05.06.2018
02:30
Markit Einkaufsmanagerindex Herstellung
zum Wirtschaftskalender

AKTIEN IN DIESEM ARTIKEL

21st Century Fox (A)42,47
-0,12%
21st Century Fox (A) Jahreschart
21Vianet Group Inc. (A) (spons. ADRs)8,24
0,00%
21Vianet Group A Jahreschart
adidas204,20
2,41%
adidas Jahreschart
Adobe Inc.218,90
3,38%
Adobe Jahreschart
Adyen B.V. Parts Sociales614,90
5,02%
Adyen BV Parts Sociales Jahreschart
AIXTRON SE8,42
1,96%
AIXTRON Jahreschart
AKASOL AG32,69
-2,59%
AKASOL Jahreschart
Allianz184,10
2,08%
Allianz Jahreschart
Amazon1501,21
1,25%
Amazon Jahreschart
Apple Inc.138,38
1,88%
Apple Jahreschart
Australia and New Zealand Banking Group Ltd. (ANZ)16,40
0,92%
Australia and New Zealand Banking Group Jahreschart
Axel Springer SE50,35
1,72%
Axel Springer Jahreschart
Barclays plc1,84
0,88%
Barclays Jahreschart
BASF65,97
4,40%
BASF Jahreschart
Bayer67,02
4,20%
Bayer Jahreschart
BMW AG73,34
3,06%
BMW Jahreschart
BNP Paribas S.A.42,26
1,60%
BNP Paribas Jahreschart
Ceconomy St.3,56
3,19%
Ceconomy St Jahreschart
Citigroup Inc.54,99
1,25%
Citigroup Jahreschart
Comcast Corp. (Class A)31,36
-0,29%
Comcast Jahreschart
Commerzbank6,72
4,49%
Commerzbank Jahreschart
Covestro AG48,50
3,79%
Covestro Jahreschart
Daimler AG50,88
3,82%
Daimler Jahreschart
Deutsche Bank AG7,97
1,84%
Deutsche Bank Jahreschart
Eletropaulo Eletricidade Metropolitana de Sao Paulo SA Pfd ShsEletropaulo Eletricidade Metropolitana de Sao Paulo Jahreschart
Enel S.p.A.5,30
0,99%
Enel Jahreschart
Evonik AG23,83
3,52%
Evonik Jahreschart
Facebook Inc.133,60
2,77%
Facebook Jahreschart
Foxconn Technology Co Ltd
0,00%
Foxconn Technology Jahreschart
Fraport AG64,36
3,14%
Fraport Jahreschart
GAZPROM PJSC159,20
1,34%
GAZPROM PJSC Jahreschart
Google (C)Google (C) Jahreschart
Groupe FNAC62,75
3,04%
Groupe FNAC Jahreschart
HSBC Holdings plc7,32
1,01%
HSBC Jahreschart
Infineon AG18,51
3,44%
Infineon Jahreschart
International Consolidated Airlines S.A.7,00
1,36%
International Consolidated Airlines Jahreschart
JENOPTIK AG27,44
2,93%
JENOPTIK Jahreschart
Lufthansa AG20,85
1,46%
Lufthansa Jahreschart
METRO (St.)14,90
3,94%
METRO (St) Jahreschart
Micron Technology Inc.30,88
4,96%
Micron Technology Jahreschart
Microsoft Corp.94,60
2,08%
Microsoft Jahreschart
Monsanto Co.Monsanto Jahreschart
Navistar International Corp.27,52
2,96%
Navistar International Jahreschart
Nike Inc.71,17
3,31%
Nike Jahreschart
Nordex AG8,86
1,82%
Nordex Jahreschart
OMV AG41,90
2,62%
OMV Jahreschart
Oracle Corp.43,24
1,29%
Oracle Jahreschart
Peugeot S.A. (PSA Peugeot Citroën)21,38
1,14%
Peugeot Jahreschart
Philips N.V.31,51
1,48%
Philips Jahreschart
PORR AG19,32
1,05%
PORR Jahreschart
PUMA SE474,50
3,72%
PUMA Jahreschart
RBS (Royal Bank of Scotland)2,77
2,48%
RBS (Royal Bank of Scotland) Jahreschart
Ryanair10,15
0,79%
Ryanair Jahreschart
Salesforce134,18
2,36%
Salesforce Jahreschart
Samsung42300,00
0,83%
Samsung Jahreschart
SAP SE93,04
2,42%
SAP Jahreschart
Sharp Corp.9,80
10,86%
Sharp Jahreschart
Siemens AG100,74
2,56%
Siemens Jahreschart
Siltronic AG79,96
4,06%
Siltronic Jahreschart
SK hynix Inc.64600,00
-0,46%
SK hynix Jahreschart
Sky plc (ex BSkyB)19,80
0,00%
Sky Jahreschart
Société Générale (Societe Generale)28,53
1,24%
Société Générale (Societe Generale) Jahreschart
SSE Plc12,86
1,14%
SSE Jahreschart
Starbucks Corp.56,18
-0,65%
Starbucks Jahreschart
STRABAG SE29,65
2,24%
STRABAG Jahreschart
Tesla270,49
-11,23%
Tesla Jahreschart
thyssenkrupp AG15,88
0,99%
thyssenkrupp Jahreschart
Twitter29,31
1,98%
Twitter Jahreschart
UberUber Jahreschart
UniCredit S.p.A.10,63
0,95%
UniCredit Jahreschart
voestalpine AG27,32
3,88%
voestalpine Jahreschart
Volkswagen (VW) St.147,20
1,52%
Volkswagen (VW) St Jahreschart
Walt Disney98,13
1,16%
Walt Disney Jahreschart
Wirecard AG150,15
4,56%
Wirecard Jahreschart
Worldpay Group PLCWorldpay Group Jahreschart

Börsenchronik - Was war am ... ?

Erfahren Sie hier, welche Ereignisse das Börsengeschehen an einem Handelstag Ihrer Wahl beeinflusst und wie sich die Märkte am jeweiligen Tag entwickelt haben. Wählen Sie ein Datum aus dem Kalender und Sie erhalten den zugehörigen Marktbericht unserer Rubrik "Heute im Fokus".

Märkte im Fokus: Suche nach Datum

GO
finanzen.net Brokerage

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Scout24 AGA12DM8
Apple Inc.865985
Fresenius SE & Co. KGaA (St.)578560
Allianz840400
Amazon906866
BMW AG519000
BASFBASF11
E.ON SEENAG99
Aurora Cannabis IncA12GS7
TeslaA1CX3T
CommerzbankCBK100
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
adidasA1EWWW