finanzen.net
aktualisiert: 11.03.2019 21:33
Bewerten
(7)

DAX schließt fester -- US-Börsen schließen deutlich im Plus -- Deutsche Bank lotet wohl 'inoffiziell' Fusion aus -- LEG Immobilien: Neuer CEO bestellt -- Boeing, Wirecard, Merck im Fokus

DRUCKEN
BMW bestätigt Gespräche über Partnerschaft mit FC Bayern. Renault bestätigt Beratungen über neue Allianz mit Nissan. Türkische Wirtschaft fällt in Rezession. NVIDIA kurz vor Kauf des israelischen Tech-Konzerns Mellanox. Anlegerklage fordert Twitter-Verbot für Tesla-Chef Musk.

Marktentwicklung


  • Deutschland
  • Europa
  • USA
  • Asien
Am ersten Handelstag der Woche zeigte sich der heimischen Aktienmarkt fester.

Der DAX bewegte sich auf grünem Terrain und verabschiedete sich mit einem Plus von 0,75 Prozent auf 11.543,48 Zähler in den Feierabend. Auch der TecDAX konnte seine Aufschläge weiter ausbauen und schloss mit einem Plus von 1,58 Prozent auf 2.668,33 Punkte.

Positive Signale zum Handelsstreit zwischen China und den USA stützten die Stimmung an den Börsen. Die Erholung in Übersee stärkte auch den heimischen Aktienmarkt.

Zum Wochenstart standen ebenfalls einige Konjunkturdaten im Fokus. Schwächer als erwartet fielen die Daten des verarbeitenden Gewerbes aus. Dafür sorgten die Exportdaten für eine positive Überraschung.

Zur kompletten Index-Übersicht hier klicken



An den europäischen Börsen ging es am Montag wieder aufwärts.

Der EuroSTOXX 50 zeigte sich zum Wochenstart fester und ging mit einem Zuschlag von 0,63 Prozent auf 3.304,44 Punkte aus dem Handel.

Positive Signale beider Seiten ließen wieder Hoffnungen im US-chinesischen Handelsstreit aufkeimen. Auch Asiens Börsen, die sich zum Wochenbeginn wieder fester präsentierten, stützten. Darüber hinaus rückt die Abstimmung zum Brexit diese Woche in den Fokus.

Zur kompletten Index-Übersicht hier klicken



Die Wall Street hat den ersten Handelstag der Woche mit deutlichen Gewinnen beendet.

Der Dow Jones eröffnete den Tag nahe der Nulllinie, arbeitete sich im Verlauf aber deutlich in die Gewinnzone vor. Am Ende stand ein Plus von 0,79 Prozent auf 25.650,88 Punkte.

Noch deutlicher nach oben ging es für die Technologiewerte. Der NASDAQ Composite verzeichnete kräftige Aufschläge und ging 1,84 Prozent bei 7.558,06 Zählern in den Feierabend.

Für Boeing ging es am Montag nach dem Absturz in Indonesien bergab, was beim Dow Jones eine deutlichere Erholung bremste. Dafür stützten die Daten zu den Einzelhandelsumsätzen, die am Montag veröffentlicht wurden. Im Handelsstreit zwischen den USA und China stehen die Zeichen auf Annäherung.

Zur kompletten Index-Übersicht hier klicken



Zum Start der neuen Woche erholten sich die asiatischen Börsen von ihrem Kursrutsch am vergangenen Freitag.

Der japanische Index Nikkei 225 notierte mit einem kleinen Kursplus von 0,47 Prozent bei 21.125,09 Punkten.

Parallel präsentierte sich auch der Markt auf dem chinesischen Festland in grün, wo der Shanghai Composite 1,92 Prozent auf 3.026,99 Zähler zulegte. Auch in Hongkong stand der Hang Seng 0,97 Prozent bei 28.503,30 Zählern im Plus.

Chinas optimistische Äußerungen zum Handelsstreit, bevor die Gespräche mit den USA fortgesetzt werden, sorgten für Erleichterung. "Wenn Sie nach den Aussichten für die nächsten Beratungen fragen, habe ich das Gefühl, dass es Hoffnung gibt", bekräftigte Vize-Handelsminister Wang Shouwen im Rahmen einer Pressekonferenz. US-Wirtschaftsberater gaben am Samstag bekannt, dass noch "an einigen letzten schwierigen Punkten" gearbeitet werde. Zudem könnte der Jahre andauernde Streit zwischen den USA und China bezüglich der chinesischen Währung laut chinesischer Zentralbank kurz vor dem Ende stehen.

Zur kompletten Index-Übersicht hier klicken



Top Themen

Boeing sieht nach Absturz keinen Grund für neue 737-Max-Richtlinien - Aktie tiefrot
BoeingDeutsche Bank/CommerzbankMerck-AktieWirecardLEGNVIDIATesla

News-Ticker

Weitere anzeigen

Legende

= Top-News
= Wichtige Nachrichten

Marktübersicht

  • Indizes
  • Rohstoffe
  • Devisen
  • HotStuff
12.029,40
DAX Chart
25.564,60
DOW JONES Chart
2.846,50
TecDAX Chart
7.296,61
Nasdaq Chart
Anzeige

Börsenöffnungszeiten

Frankfurt
XETRA
New York
London
Tokio
Wien
Zürich
Feiertage

Unternehmenszahlen

DatumUnternehmenEvent
11.03.19Banco Bradesco SA BRADPfd Shs
Hauptversammlung
11.03.19BBVA Banco Frances SAShs 1 Vote
Quartalszahlen
11.03.19BELIMO AG
Quartalszahlen
11.03.19Emlak Konut Gayrimenkul Yatirim Ortakligi A.S.
Quartalszahlen
11.03.19Hypoport AG
Quartalszahlen
11.03.19Israel Discount Bank Ltd. (A)
Quartalszahlen
11.03.19Ituran Location and Control LtdSHS
Quartalszahlen
11.03.19Ituran Location and Control LtdSHS
Quartalszahlen
11.03.19LEG Immobilien
Quartalszahlen
11.03.19Old Mutual Limited
Quartalszahlen
11.03.19Pampa Energia SA 1 Vote
Quartalszahlen
11.03.19Polymetal PLC
Quartalszahlen
11.03.19Schweiter AG (I)
Quartalszahlen
11.03.19Steinhoff
Hauptversammlung
11.03.19Steinhoff
Hauptversammlung
mehr Unternehmenszahlen

Wirtschaftsdaten

DatumTermin
11.03.2019
00:50
Geldmenge M2+CD (Jahr)
11.03.2019
01:00
Treffen der Eurogruppe
11.03.2019
03:30
Arbeitslosenquote
11.03.2019
07:00
Werkzeugmaschinenbestellungen (Jahr)
11.03.2019
08:00
Aktuelles Konto
zum Wirtschaftskalender

AKTIEN IN DIESEM ARTIKEL

AB InBev SA-NV (Anheuser-Busch InBev)73,95
0,34%
AB InBev SA-NV (Anheuser-Busch InBev) Jahreschart
AbbVie Inc72,44
-0,51%
AbbVie Jahreschart
Airbus SE (ex EADS)116,84
1,76%
Airbus Jahreschart
Apple Inc.160,70
0,06%
Apple Jahreschart
AUDI AG790,00
0,25%
AUDI Jahreschart
Aurora Cannabis Inc7,40
-0,27%
Aurora Cannabis Jahreschart
Barrick Gold Corp.10,50
-3,44%
Barrick Gold Jahreschart
BMW AG63,86
0,73%
BMW Jahreschart
Boeing Co.318,00
2,17%
Boeing Jahreschart
Canopy Growth Corp39,88
0,45%
Canopy Growth Jahreschart
Cloudera Inc Registered Shs8,40
-1,00%
Cloudera Jahreschart
Comerica Inc.63,94
-1,93%
Comerica Jahreschart
Commerzbank6,73
-1,31%
Commerzbank Jahreschart
Constellation Brands Inc (A)180,00
-0,87%
Constellation Brands A Jahreschart
Constellation Software IncShs789,00
-1,94%
Constellation Software Jahreschart
CRH Medical Corporation2,49
-0,70%
CRH Medical Jahreschart
Daimler AG47,56
-0,06%
Daimler Jahreschart
Deutsche Bank AG6,38
-1,62%
Deutsche Bank Jahreschart
Deutsche Börse AG125,40
2,03%
Deutsche Börse Jahreschart
Deutsche Post AG27,03
-0,39%
Deutsche Post Jahreschart
Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA (FMC) St.67,76
-0,12%
Fresenius Medical Care Jahreschart
Goldcorp Inc.10,07
0,00%
Goldcorp Jahreschart
HEXO Corp Registered Shs6,07
2,03%
HEXO Jahreschart
Huawei TechnologiesHuawei Technologies Jahreschart
Infineon AG16,46
-1,24%
Infineon Jahreschart
Intel Corp.39,92
1,81%
Intel Jahreschart
Johnson & Johnson123,80
0,15%
JohnsonJohnson Jahreschart
JPMorgan Chase & Co.97,74
1,17%
JPMorgan ChaseCo Jahreschart
LEG Immobilien110,50
0,45%
LEG Immobilien Jahreschart
Levi's19,76
-1,90%
Levis Jahreschart
Marathon Petroleum Corporation44,20
-2,87%
Marathon Petroleum Jahreschart
Mellanox Technologies LtdShs96,91
-0,24%
Mellanox Technologies Jahreschart
Merck KGaA90,92
1,31%
Merck Jahreschart
Mitsubishi Motors Corp.4,07
3,44%
Mitsubishi Motors Jahreschart
Newmont Mining Corp. (NMC)28,23
-1,14%
Newmont Mining Jahreschart
Nissan Motor Co. Ltd.5,91
-1,79%
Nissan Motor Jahreschart
Norwegian Air Shuttle ASAShs3,75
-2,01%
Norwegian Air Shuttle AS Jahreschart
NVIDIA Corp.130,16
0,12%
NVIDIA Jahreschart
PNC Financial Services Group Inc.116,40
-1,04%
PNC Financial Services Group Jahreschart
Regions Financial Corp.12,56
-1,63%
Regions Financial Jahreschart
Renault S.A.50,27
0,73%
Renault Jahreschart
Rheinmetall AG99,26
-0,50%
Rheinmetall Jahreschart
Roche AG (Genussschein)242,20
0,94%
Roche Jahreschart
Ryanair10,38
3,08%
Ryanair Jahreschart
Smith & Nephew plc18,99
2,65%
SmithNephew Jahreschart
Standard Chartered plc7,63
-0,96%
Standard Chartered Jahreschart
Stryker Corp.164,84
0,11%
Stryker Jahreschart
Swisscom AG432,00
0,40%
Swisscom Jahreschart
T. Rowe Price Group Inc.91,77
-1,81%
T Rowe Price Group Jahreschart
Telecom Italia S.p.A.0,44
-2,90%
Telecom Italia Jahreschart
Tesla169,64
-2,65%
Tesla Jahreschart
Tilray40,60
-3,76%
Tilray Jahreschart
TUI8,41
-0,78%
TUI Jahreschart
Uniper24,70
0,24%
Uniper Jahreschart
Vivendi S.A.23,65
0,21%
Vivendi Jahreschart
Vodafone Group PLC1,43
2,11%
Vodafone Group Jahreschart
Volkswagen (VW) St.144,55
1,23%
Volkswagen (VW) St Jahreschart
Wirecard AG155,00
1,21%
Wirecard Jahreschart

Börsenchronik - Was war am ... ?

Erfahren Sie hier, welche Ereignisse das Börsengeschehen an einem Handelstag Ihrer Wahl beeinflusst und wie sich die Märkte am jeweiligen Tag entwickelt haben. Wählen Sie ein Datum aus dem Kalender und Sie erhalten den zugehörigen Marktbericht unserer Rubrik "Heute im Fokus".

Märkte im Fokus: Suche nach Datum

GO

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
TeslaA1CX3T
Amazon906866
NEL ASAA0B733
CommerzbankCBK100
Apple Inc.865985
BayerBAY001
BASFBASF11
Ballard Power Inc.A0RENB
Infineon AG623100
Scout24 AGA12DM8
Deutsche Telekom AG555750
Allianz840400