finanzen.net
21.06.2017 08:59
Bewerten
(0)

HHLA will eine konstante Dividende ausschütten

DRUCKEN

Die Hamburger Hafen und Logistik AG (ISIN: DE000A0S8488) will den Aktionären auf der heutigen Hauptversammlung in der Hamburg Messe vorschlagen, eine im Vergleich zum Vorjahr unveränderte Dividende von 0,59 Euro je Aktie auszuschütten. Beim derzeitigen Börsenkurs von 20,37 Euro liegt die aktuelle Dividendenrendite damit bei 2,89 Prozent.

Die Umsatzerlöse stiegen im ersten Quartal 2017 um 7,1 Prozent auf 305,1 Mio. Euro im Vergleich zum Vorjahr. Das operative Ergebnis (EBIT) lag bei 45,2 Mio. Euro nach 41,0 Mio. Euro im Jahr 2016. Das Ergebnis nach Steuern und nach Anteilen anderer Gesellschafter erhöhte sich gegenüber der Vergleichsperiode des Vorjahres um 34,4 Prozent auf 24,4 Mio. Euro. Vor allem ein starker Anstieg des Containerumschlags wirkte sich positiv auf das Ergebnis aus, wie HHLA am 12. Mai berichtete.

Beim Ausblick für das Geschäftsjahr 2017 wird für den Konzern ein Betriebsergebnis (EBIT) in der oberen Hälfte einer Bandbreite von 140 bis 170 Mio. Euro und für den Teilkonzern Hafenlogistik in der oberen Hälfte einer Bandbreite von 125 bis 155 Mio. Euro erwartet, jeweils vor möglichen Einmalaufwendungen in Höhe von bis zu 15 Mio. Euro.

Die Historie der Hamburger Hafen und Logistik AG (HHLA) reicht in das Jahr 1885 zurück. Das Unternehmen schlägt Im- und Exportcontainer zwischen den Verkehrsträgern Großschiff, Zubringerschiff, Bahn und Lkw um. Insgesamt gibt es die vier Segmente Container, Intermodal, Logistik und Immobilien. Die Börseneinführung erfolgte am 2. November 2007. Größter Aktionär ist die Freie und Hansestadt Hamburg mit 68 Prozent der Anteile. Seit dem 1. Januar 2017 steht Angela Titzrath an der Spitze des Unternehmens.

Redaktion MyDividends.de

Nachrichten zu HHLA AG (Hamburger Hafen und Logistik)

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu HHLA AG (Hamburger Hafen und Logistik)

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
14.06.2019HHLA buyHSBC
23.05.2019HHLA kaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
17.05.2019HHLA HaltenIndependent Research GmbH
09.05.2019HHLA buyJefferies & Company Inc.
09.05.2019HHLA buyKepler Cheuvreux
14.06.2019HHLA buyHSBC
23.05.2019HHLA kaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
09.05.2019HHLA buyJefferies & Company Inc.
09.05.2019HHLA buyKepler Cheuvreux
03.04.2019HHLA kaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
17.05.2019HHLA HaltenIndependent Research GmbH
26.04.2019HHLA HoldWarburg Research
28.03.2019HHLA HaltenIndependent Research GmbH
20.11.2018HHLA HaltenIndependent Research GmbH
29.08.2018HHLA HaltenIndependent Research GmbH
01.08.2018HHLA SellHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
22.05.2018HHLA SellHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
17.04.2018HHLA SellHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
08.02.2018HHLA SellHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
01.02.2018HHLA SellHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für HHLA AG (Hamburger Hafen und Logistik) nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

Asiens Börsen im Plus -- Wirtschaftsminister wird Huawei-Führung in China treffen -- EU-Gipfel berät über Brüsseler Spitzenjobs -- Bank of Japan behält ultralockeren geldpolitischen Kurs bei

Chinas Präsident Xi Jinping besucht erstmals Nordkorea. Immobilienexperten kritisieren Pläne für Berliner Mietendeckel. US-Notenbank lässt Leitzins unangetastet. Delivery Hero hebt Umsatzprognose für 2019. Google-Tochter Youtube erwägt nach Kritik anscheinend Kinderschutzmaßnahmen. HeidelbergCement platziert Euro-Anleihe in dreistelligem Millionenbereich.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Promis
Diese Sternchen haben ihren eigenen Aktien-Index
Diese Aktien hat Warren Buffett im Depot
Die Änderungen unter den Top-Positionen
Die erfolgreichsten Kinofilme der letzten 25 Jahre
Welche Titel knackten die Milliardenmarke an den Kinokassen?
In diesen Berufen bekommt man das niedrigste Gehalt
Welche Branchen man besser meiden sollte.
DIe innovativsten Unternehmen
Diese Unternehmen sind am fortschrittlichsten
mehr Top Rankings

Umfrage

Glauben Sie die Anschuldigung der USA, dass der Iran für die Angriffe gegen Tanker im Golf von Oman verantwortlich ist?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
SteinhoffA14XB9
NEL ASAA0B733
Daimler AG710000
Amazon906866
Infineon AG623100
Beyond MeatA2N7XQ
CommerzbankCBK100
TeslaA1CX3T
Lufthansa AG823212
BayerBAY001
Microsoft Corp.870747
Apple Inc.865985
BASFBASF11