finanzen.net
18.03.2019 07:26
Bewerten
(0)

Höhere Mieteinnahmen treiben Wohnungskonzern Grand City Properties weiter voran

DRUCKEN

LUXEMBURG (dpa-AFX) - Der Wohnungsvermieter Grand City Properties profitiert weiterhin von der hohen Nachfrage nach bezahlbarem Wohnraum in Großstädten. Dort steigen die Mieten schon seit Jahren und ein Ende ist nicht in Sicht. 2018 stiegen die Miet- und Betriebseinnahmen im Vorjahresvergleich um 10 Prozent auf 545 Millionen Euro, wie das im MDax notierte Unternehmen am Montag in Luxemburg mitteilte.

Das operative Ergebnis FFO 1 (Funds from Operations) stieg um 11 Prozent auf 198 Millionen Euro. Die Kennzahl gibt an, wie viel Geld dem Unternehmen aus dem laufenden Geschäft nach Abzug vor allem von Zinszahlungen und Steuern bleibt - daran orientiert sich die Dividendenzahlung. Die Aktionäre sollen wie geplant für 2018 eine Dividende in Höhe von 0,77 Euro je Aktie erhalten.

Unter dem Strich stand im Berichtszeitraum ein Gewinn von 583 Millionen Euro, das war 9 Prozent weniger als vor einem Jahr. Die Wohnungen von Grand City Properties liegen überwiegend in Nordrhein-Westfalen sowie in Berlin, Dresden, Leipzig und Halle./mne/mis

Nachrichten zu Grand City Properties S.A.

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Grand City Properties S.A.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
14:46 UhrGrand City Properties HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
16.04.2019Grand City Properties NeutralJP Morgan Chase & Co.
05.04.2019Grand City Properties kaufenGoldman Sachs Group Inc.
02.04.2019Grand City Properties buyUBS AG
26.03.2019Grand City Properties HoldHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
05.04.2019Grand City Properties kaufenGoldman Sachs Group Inc.
02.04.2019Grand City Properties buyUBS AG
18.03.2019Grand City Properties buyKepler Cheuvreux
18.03.2019Grand City Properties buyGoldman Sachs Group Inc.
18.03.2019Grand City Properties buyUBS AG
14:46 UhrGrand City Properties HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
16.04.2019Grand City Properties NeutralJP Morgan Chase & Co.
26.03.2019Grand City Properties HoldHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
25.03.2019Grand City Properties HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
19.03.2019Grand City Properties HaltenDZ BANK

Keine Analysen im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.

Eventuell finden Sie Nachrichten die älter als ein Jahr sind im Archiv

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Grand City Properties S.A. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Grand City Properties Peer Group News

Keine Nachrichten gefunden.

Heute im Fokus

DAX schließt mit kleinem Plus -- US-Börsen im Plus -- Bitcoin über 5.500 US-Dollar -- Twitter steigert Umsatz -- Ermittlungen gegen VW-Manager? -- Bank- und Stahlwerte, Wirecard, Bayer, Tesla im Fokus

Vossloh will mehr Sparen: Personalabbau und schlankere Aufstellung. Harley-Davidson erleidet Gewinneinbruch. Sri-Lanka und Ölpreis belasten Reise- und Freizeitwerte. 200-Tage-Linie fängt Gesundheitssektor auf. Coca-Cola übertrifft mit Quartalsgewinn die Prognosen. Verizon übertrifft Gewinnerwartungen und hebt Ausblick an. P&G steigert Umsatz.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Die beliebtesten Arbeitgeber in Deutschland
Hier gibt es die beliebtesten Jobs
Die zehn größten Kapitalvernichter
Hier wurde am meisten Anlegergeld verbrannt
DIe innovativsten Unternehmen
Diese Unternehmen sind am fortschrittlichsten
Das hat sich geändert
Diese Aktien hat George Soros im Depot
Diese Aktien hat Warren Buffett im Depot
Einige Änderungen unter den Top-Positionen
mehr Top Rankings

Umfrage

Der Bitcoin konnte wieder über die Marke von 5.500 Dollar klettern. Wo sehen Sie den Kurs der Kryptowährung Ende 2019?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
Amazon906866
CommerzbankCBK100
Deutsche Bank AG514000
TeslaA1CX3T
Apple Inc.865985
BayerBAY001
Aurora Cannabis IncA12GS7
BASFBASF11
Allianz840400
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
Deutsche Telekom AG555750
NEL ASAA0B733
EVOTEC SE566480