20.09.2021 14:53

HP, Procter & Gamble join companies pledge to cut emissions

Folgen
Werbung
BERLIN (AP) — Computer-maker HP, consumer goods business Procter & Gamble and coffee capsule company Nespresso have joined a corporate pledge to sharply cut their greenhouse gas emissions over nearly two decades.The Climate Pledge, a grouping of companies and organizations spearheaded by Amazon, said Monday that it has signed up 86 new members for its voluntary measures. In total, the group now has 201 members with global annual revenues of more than $1.8 trillion, it said.Other new members include telecoms company BT, truck-maker Scania and the Selfridges department store chain.Together, the companies aim to cut almost 2 billion metric tons of carbon dioxide by 2040 — more than 5% of the current global total.While the group’s members are encouraged to eliminate as many emissions as possible, those that can’t be avoided need to be completely offset in the next two decades. That means paying for measures to ensure as many emissions are absorbed by then as the companies continue to emit.Scientists say the world needs to achieve ‘net zero’ emissions by 2050 if it wants to meet the Paris climate accord’s goal of keeping temperatures from rising more than 1.5 degrees Celsius (2.7 degrees Fahrenheit) by the end of the century compared to pre-industrial times.Kat Kramer, head of climate policy at the anti-poverty campaign group Christian Aid, welcomed the decision by big players in the private sector to aim for net zero emissions.But she urged the focus to be on cutting as many emissions as possible in the coming decade, rather than focus on unproven technology to remove the carbon once it’s in the atmosphere.___Follow AP’s climate coverage at https://apnews.com/Climate???? HP, Procter & Gamble join companies pledge to cut emissions ????? The China Post, Taiwan?
Weiter zum vollständigen Artikel bei "Chinapost"
Quelle: EN, Chinapost

Nachrichten zu HP Inc (ex Hewlett-Packard)

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu HP Inc (ex Hewlett-Packard)

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
23.08.2019HP Equal WeightBarclays Capital
08.08.2019HP Equal WeightBarclays Capital
20.06.2019HP HoldDeutsche Bank AG
14.05.2019HP Peer PerformWolfe Research
26.12.2018HP BuyStandpoint Research
26.12.2018HP BuyStandpoint Research
04.10.2018HP BuyMaxim Group
24.08.2018HP BuyMaxim Group
30.05.2018HP BuyMaxim Group
18.10.2017HP OutperformRBC Capital Markets
23.08.2019HP Equal WeightBarclays Capital
08.08.2019HP Equal WeightBarclays Capital
20.06.2019HP HoldDeutsche Bank AG
14.05.2019HP Peer PerformWolfe Research
30.11.2018HP NeutralJP Morgan Chase & Co.
14.12.2012Hewlett-Packard (HP) underperformJefferies & Company Inc.
29.11.2012Hewlett-Packard (HP) sellUBS AG
22.11.2012Hewlett-Packard (HP) verkaufenFrankfurter Tagesdienst
22.11.2012Hewlett-Packard (HP) sellCitigroup Corp.
22.11.2012Hewlett-Packard (HP) sellDeutsche Bank Securities

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für HP Inc (ex Hewlett-Packard) nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

Wall Street schließen uneins -- DAX letztlich wenig bewegt -- Bitcoin erstmals über 66.000 US-Dollar -- Facebook vor Namensänderung? -- Sartorius steigert Erlöse -- Evergrande, ASML, Netflix im Fokus

US-Notenbank: Wirtschaftsdynamik schwächt sich etwas ab. Pinterest legt sich Videos im TikTok-Format zu. Bundesbank-Präsident Weidmann tritt zum Jahresende zurück. Erstflug von Boeing-Raumschiff Starliner verzögert sich weiter. United Airlines erholt sich langsam von Corona-Krise. Verizon erhöht Gewinnprognose für 2021.

Umfrage

Wo steht der DAX zum Jahresende?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln