13.10.2021 14:20
Werbemitteilung unseres Partners

HSBC: DAX® - Die ersten kleinen Kaufsignale

Folgen
Werbung
HSBC Daily Trading
 

 

DAX® - Die ersten kleinen Kaufsignale

Immerhin: die ersten Kaufsignale beim DAX® sind da. Man muss sich dabei zwar dem Kerzenchart auf Stundenbasis widmen, aber eine klare Entspannung der Situation ist dann doch auszumachen. So sieht nicht nur der MAXD-Indikator in diesem Zeitfenster positiv aus. Noch wichtiger: ein vor gut zwei Wochen begonnener Abwärtstrend wurde direkt in der ersten Handelsstunde geknackt. Stunde zwei sorgte dann für schöne Anschlusskäufe, die den deutschen Blue-Chip-Index direkt über die nächste Hürde, das bisherige Oktoberhoch 15.268 Punkte, hievten. Damit ist der Weg grundsätzlich bis zum 200-Stunden-Durchschnitt bei derzeit etwa 15.370 Zählern frei geräumt. Der Widerstand wird durch das 50-Prozent-Fibonacci-Retracement einer genau einmonatigen Abwärtswelle (6. September bis 6. Oktober) verstärkt. Diese wiederum wäre oberhalb der 61,8-Prozent-Fibonacci-Marke um 15.520 Zähler beendet und dort ohnehin der Ausbruch aus dem am 6. September startenden Abwärtstrend geschafft. Eine erste Unterstützungszone zeigt sich nunmehr um 15.100/15.110 Zähler. Eine weiter liegt rund um die 15.000er-Marke herum. Darunter wäre ein weiterer Test der strategischen 14.800er-Unterstützung zu befürchten.

DAX® (1 Hour)

Chart DAX®
Quelle: Refinitiv, tradesignal²
 

5-Jahreschart DAX®

Chart DAX®
Quelle: Refinitiv, tradesignal²



Interesse an einer täglichen Zustellung unseres Newsletters?


Kostenlos abonnieren



Wichtige Hinweise
Werbehinweise

HSBC Trinkaus & Burkhardt AG
Derivatives Public Distribution
Königsallee 21-23
40212 Düsseldorf

kostenlose Infoline: 0800/4000 910
Aus dem Ausland: 00800/4000 9100 (kostenlos)
Hotline für Berater: 0211/910-4722
Fax: 0211/910-91936
Homepage: www.hsbc-zertifikate.de
E-Mail: zertifikate@hsbc.de

2)Transaktionskosten und Ihr Depotpreis (soweit diese anfallen) sind in der Darstellung nicht berücksichtigt und wirken sich negativ auf die Wertentwicklung der Anlage aus.

 

Werbung

Ausgewählte Hebelprodukte

TypKOHebelBid/AskWKN
15.574
16.97510,87
/
TT8PG5
16.50116,39
/
TT8J19
16.03431,45
/
TT7KAV
15.10031,39
/
TT9CRR
14.62516,19
/
TT9BM3
14.15010,79
/
TT82GK
Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie hier: TT8PG5, TT8J19, TT7KAV, TT9CRR, TT9BM3, TT82GK. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise** zu dieser Werbung. Der Emittent ist berechtigt, Wertpapiere mit open end-Laufzeit zu kündigen. Lizenzhinweise finden Sie hier.
aktualisieren

Jetzt noch kostenlos anmelden!

Im B2B-Seminar am Montag um 11 Uhr zeigen Ihnen die Investment-Experten Victoria Arnold und Dr. Manuel Bermes den neuen Anlagestandard in Krisenzeiten für mehr Rendite und Stabilität Ihres ETF-Portfolios.
Jetzt kostenlos anmelden!
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Trading-Software

Trading Services
Damit wird Chartanalyse so einfach wie nie zuvor.
Zum Trading-Desk

Heute im Fokus

US-Börsen letztlich uneins -- DAX geht stärker ins Wochenende -- Continental senkt Ausblick 2021 -- Snap enttäuscht Anleger -- Intel steigert Umsatz und Gewinn -- Evergrande, American Express im Fokus

Powell: Drosselung der Anleihekäufe sollte Mitte 2022 abgeschlossen sein. Goldman gewährt CEO Solomon und President Waldron einmaligen Bonus. Facebook schließt Lizenz-Vereinbarung mit französischen Verlagen. Honeywell senkt Umsatzprognose 2021. Schlumberger kehrt mit Wachstum deutlich in die Gewinnzone zurück. Siemens Energy zieht sich aus Wasserkraft-JV mit Voith zurück.

Umfrage

Wo steht der DAX zum Jahresende?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln