finanzen.net
19.02.2019 08:50
Bewerten
(0)
Werbemitteilung unseres Partners

HSBC: Euro-BUND-Future - Divergenzen …

DRUCKEN

HSBC Daily Trading

Divergenzen …

… könnten das Rentenbarometer kurzfristig ausbremsen. Doch der Reihe nach: Im bisherigen Jahresverlauf haben sich das „bullish engulfing“ auf Quartalsbasis, die große Flagge der letzten zweieinhalb Jahre sowie der zum Jahresultimo 2018/19 komplettierte Doppelboden im Monatsbereich als die erwarteten Kurstreiber erwiesen. Aus den beiden zuletzt angeführten Kursmustern ergibt sich jeweils ein langfristiges Potential bis rund 170. Auf dem Weg in diese Region wird allerdings eine Verschnaufpause zusehends wahrscheinlicher. Schließlich hat der Zinsfuture seit Anfang Oktober von gut 157 auf knapp 167 zugelegt. Das jüngste Verlaufshoch bei 166,83 wurde nun aber nicht mehr durch entsprechende Indikatorenpendants – beispielsweise seitens des MACD bzw. des RSI – bestätigt. In der Konsequenz entstehen jeweils negative Divergenzen, die einen hohen Reifegrad des Hausseimpulses der letzten Monate signalisieren. In dieser Gemengelage definiert die 38-Tages-Linie (akt. bei 164,97) eine erste Unterstützung. Um das o. g. langfristige Ziel nicht aus den Augen zu verlieren, gilt es aber vor allem die alten Ausbruchsmarken bei rund 164 nicht mehr zu unterschreiten.


Euro-BUND-Future (Daily)



Interesse an einer täglichen Zustellung unseres Newsletters?


Kostenlos abonnieren


Wichtige Hinweise auf mögliche Interessenkonflikte
Rechtliche Hinweise

HSBC Trinkaus & Burkhardt AG
Derivatives Public Distribution
Königsallee 21-23
40212 Düsseldorf

kostenlose Infoline: 0800/4000 910
Aus dem Ausland: 00800/4000 9100 (kostenlos)
Hotline für Berater: 0211/910-4722
Fax: 0211/910-91936
Homepage: www.hsbc-zertifikate.de
E-Mail: zertifikate@hsbc.de

Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Trading-Software

Trading Services
Damit wird Chartanalyse so einfach wie nie zuvor.
Zum Trading-Desk

Heute im Fokus

DAX schließt leichter -- Levi's verbucht fulminante Börsenrückkehr -- FT legt mit Betrugsvorwürfen gegen Wirecard nach -- HeidelbergCement, Fed, Biogen, Siemens, HORNBACH im Foku

Hapag-Lloyd streicht Dividende zusammen. Allianz will HUK Spitzenplatz in der Autoversicherung abjagen. Nemetschek erhöht Dividende und plant Aktiensplit. AXA nimmt mit US-Anteilsverkauf 1,4 Milliarden Dollar ein. Führungsspitze von EssilorLuxottica streitet nach Fusion anscheinend um Chefposten.

Top-Rankings

Die zehn größten Kapitalvernichter
Hier wurde am meisten Anlegergeld verbrannt
DIe innovativsten Unternehmen
Diese Unternehmen sind am fortschrittlichsten
Die Performance der MDAX-Werte in KW 11 2019.
Welche Aktie macht das Rennen?

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

In diesen Ländern ist Netflix am teuersten
Hier müssen Abonnenten tief in die Tasche greifen
Die korruptesten Länder der Welt
In diesen Staaten ist die Korruption am höchsten
Abschlüsse der DAX-Chefs
Diese Studiengänge haben die DAX-Chefs absolviert
Erster Job
Wo Absolventen am meisten Geld verdienen
Das Schwarzbuch 2018/2019
Wo 2018 sinnlos Steuern verbrannt wurden
mehr Top Rankings

Umfrage

Nun ist es bestätigt: Deutsche Bank und Commerzbank loten offiziell eine Fusion aus. Glauben Sie, dass es tatsächlich dazu kommen wird?

finanzen.net Brokerage

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
BayerBAY001
Deutsche Bank AG514000
CommerzbankCBK100
Daimler AG710000
Apple Inc.865985
Aurora Cannabis IncA12GS7
Amazon906866
Deutsche Telekom AG555750
BASFBASF11
Allianz840400
SteinhoffA14XB9
TeslaA1CX3T
NEL ASAA0B733
Volkswagen (VW) AG Vz.766403