18.06.2021 09:30
Werbemitteilung unseres Partners

HSBC: EURO STOXX 50® - Aufholpotenzial in Europa?

Folgen
Werbung
HSBC Daily Trading
 

 

Aufholpotenzial in Europa?

Unsere letzten Analysen der europäischen Standardwerte stammen aus dem März (siehe "HSBC DailyTrading" vom 19. und 30.März). Höchste Zeit für ein Follow-up, zumal wir seinerzeit unter dem Motto „Wunder geschehen immer wieder“ auf die Bedeutung des charttechnischen „Deckels“ bei gut 3.800 Punkten hingewiesen hatten. In den vergangenen 20 Jahren wurden hier in schöner Regelmäßigkeit wichtige Hoch- und Tiefpunkte ausgebildet. Danks des Spurts über die Hochs der Jahre 2015 und 2020 bei 3.836/3.867 Punkten liegen nun zwei strategische Kurstreiber vor: Zum einen kann der Kurseinbruch des Euro Stoxx 50® des vergangenen Jahres damit als „V-Muster“ interpretiert werden, zum anderen wurde gleichzeitig die Schiebezone der letzten acht Jahre zu den Akten gelegt (siehe Chart). Aus der beschriebenen Tradingrange ergibt sich ein rechnerisches Anschlusspotential von rund 1.100 Punkten. Langfristig dürften also die Hochs von 2007 bei 4.503/4.573 Punkten wieder ins Blickfeld rücken. Unter Money Management-Aspekten sind die angeführten Ausbruchsmarken bei 3.850 Punkten – bestätigt durch das Maitief – als strategische Absicherung auf der Unterseite prädestiniert.

 

EURO STOXX 50® (Monthly)

Chart EURO STOXX 50®
Quelle: Refinitiv, tradesignal²
 

5-Jahreschart EURO STOXX 50®

Chart EURO STOXX 50®
Quelle: Refinitiv, tradesignal²



Interesse an einer täglichen Zustellung unseres Newsletters?


Kostenlos abonnieren



Wichtige Hinweise
Werbehinweise

HSBC Trinkaus & Burkhardt AG
Derivatives Public Distribution
Königsallee 21-23
40212 Düsseldorf

kostenlose Infoline: 0800/4000 910
Aus dem Ausland: 00800/4000 9100 (kostenlos)
Hotline für Berater: 0211/910-4722
Fax: 0211/910-91936
Homepage: www.hsbc-zertifikate.de
E-Mail: zertifikate@hsbc.de

2)Transaktionskosten und Ihr Depotpreis (soweit diese anfallen) sind in der Darstellung nicht berücksichtigt und wirken sich negativ auf die Wertentwicklung der Anlage aus.

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Trading-Software

Trading Services
Damit wird Chartanalyse so einfach wie nie zuvor.
Zum Trading-Desk

Heute im Fokus

DAX geht tiefer ins Wochenende -- US- Börsen beendet Handelswoche rot -- Linde hebt Gewinnziel für 2021 an -- Fresenius: Umsatzplus -- Amazon, Pinterest, Siemens Healthineers, RWE, FMC, MTU im Fokus

Daimler beschließt Teilung: 65 Prozent des Lkw-Geschäfts geht an Aktionäre. VW-Kernmarke dreht Verlust von Mitte 2020 in Milliardengewinn. SAP-Tochter Qualtrics kauft KI-Unternehmen für mehrere Milliarden. Raumflug von Boeing nach ISS-Vorfall verschoben. Procter & Gamble übertrifft Erwartungen. Ceconomy beendet KfW-Kreditvertrag. FUCHS PETROLUB hebt Prognose für 2021 nach solidem Halbjahr erneut an.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Die umsatzstärksten Unternehmen der Welt
Welche Unternehmen erwirtschafteten den größten Jahresumsatz?
Die besten Börsentage aller Zeiten
Welche Indizes konnten die höchsten Zugewinne einfahren?
Rohstoffe: Die Gewinner und Verlierer im Juni 2021
Welcher Rohstoff macht das Rennen?
Die größten Börsen- und Finanzskandale
Die größten Betrüger, Zocker und Bilanzfälscher.
Das Top-Ranking der Fußballweltmeister
Welches Land schnitt bei den Weltmeisterschaften am besten ab?
mehr Top Rankings

Umfrage

Gehen Sie davon aus, dass es im Laufe des Jahres 2021 mochmal einen Lockdown geben wird?

finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln