HSBC mit nur leichtem Gewinnrückgang - neuer Aktienrückkauf

30.04.24 07:39 Uhr

Werte in diesem Artikel
Aktien

8,01 EUR -0,02 EUR -0,27%

Von Kosaku Narioka

LONDON (Dow Jones)--Niedrigere Zinserträge, höhere Kreditkosten und ein Basiseffekt haben bei der HSBC im ersten Quartal zu einem leichten Gewinnrückgang geführt. Die Bank verdiente allerdings mehr als erwartet. Zudem hatte HSBC für die Aktionäre eine Sonderdividende sowie neue Aktienrückkäufe im Gepäck.

Der Nettogewinn fiel in den drei Monaten bis Ende März um 1,4 Prozent auf 10,2 Milliarden US-Dollar. Analysten hatten im Konsens von Visible Alpha mit 9,73 Milliarden gerechnet. Im Vorjahr hatten Gewinne unter anderem aus dem Verkauf des Frankreich-Geschäfts für positive Sondereffekte gesorgt. Der Nettozinsertrag sank auf 8,65 von 8,96 Milliarden Dollar.

Im Schlussquartal 2023 hatte die HSBC einen Nettoverlust verzeichnet, weil sie ihren Anteil an der chinesischen Bank of Communications um 3 Milliarden Dollar wertberichtigt hat. Das war zum Teil dem langsameren Wachstum in China geschuldet.

Die Aktionäre sollen eine Dividende von 0,31 Dollar bekommen, inklusive einer Sonderdividende von 0,21 Dollar aus dem Verkauf des Kanada-Geschäfts. Zudem will HSBC eigene Aktien im Volumen von bis zu 3 Milliarden Dollar zurückkaufen.

Kontakt zum Autor: unternehmen.de@dowjones.com

DJG/DJN/mgo/hab

(END) Dow Jones Newswires

April 30, 2024 01:40 ET (05:40 GMT)

Ausgewählte Hebelprodukte auf HSBC

Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf HSBC

NameHebelKOEmittent
NameHebelKOEmittent
Werbung

Nachrichten zu HSBC Holdings plc

Analysen zu HSBC Holdings plc

DatumRatingAnalyst
13.06.2024HSBC BuyGoldman Sachs Group Inc.
31.05.2024HSBC BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
08.05.2024HSBC Sector PerformRBC Capital Markets
03.05.2024HSBC Equal WeightBarclays Capital
02.05.2024HSBC BuyGoldman Sachs Group Inc.
DatumRatingAnalyst
13.06.2024HSBC BuyGoldman Sachs Group Inc.
31.05.2024HSBC BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
02.05.2024HSBC BuyGoldman Sachs Group Inc.
01.05.2024HSBC BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
30.04.2024HSBC BuyJefferies & Company Inc.
DatumRatingAnalyst
08.05.2024HSBC Sector PerformRBC Capital Markets
03.05.2024HSBC Equal WeightBarclays Capital
02.05.2024HSBC NeutralUBS AG
01.05.2024HSBC NeutralJP Morgan Chase & Co.
30.04.2024HSBC NeutralJP Morgan Chase & Co.
DatumRatingAnalyst
26.10.2021HSBC SellDeutsche Bank AG
27.05.2021HSBC UnderweightJP Morgan Chase & Co.
28.04.2021HSBC SellDeutsche Bank AG
28.04.2021HSBC UnderweightBarclays Capital
27.04.2021HSBC UnderweightBarclays Capital

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für HSBC Holdings plc nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"