23.02.2021 09:25
Werbemitteilung unseres Partners

HSBC: Value Line Arithmetic Index - Entscheidungssituation voraus!

Folgen
Werbung
HSBC Daily Trading

Entscheidungssituation voraus!

Beim Thema „solide Marktbreite“ hatten wir in den letzten Monaten mehrfach den Value Line Arithmetic Index als unterstützendes Argument ins Feld geführt. Dabei handelt es sich um ein marktbreites US-Aktienbarometer. Die mehr als 1.600 Index-Mitglieder werden gleichgewichtet, d. h. im Gegensatz zur sonst üblichen Gewichtung anhand der Marktkapitalisierung wird nach dem Motto: „one stock, one vote“ verfahren. Der Spurt über die alten Rekordstände bei 6.638/6.810 Punkten hat sich als der erwartete Kurstreiber erwiesen. Mittlerweile konnte das Aktienbarometer sein Allzeithoch bis auf 8.914 Punkte ausbauen. Damit ist gleichzeitig die Trendlinie erreicht, welche die Hochs von 2015 und 2018 verbindet (akt. bei 8.932 Punkten; siehe Chart). Nachdem sich der Index seit März vergangenen Jahres mehr als verdoppelt hat, gibt es nun zwei Möglichkeiten: Entweder setzt sich die dynamische Rally nahtlos fort – inklusive eines Spurts über die genannte Trendlinie – oder der beschriebene Widerstand sorgt für eine Verschnaufpause. Als Signalgeber für letzteres definieren wir ein Abgleiten unter die Kombination aus einem Fibonacci-Level (8.737 Punkte) und dem Tief der letzten Woche (8.688 Punkte). Das Motto lautet derzeit also: „make or break“!

Value Line Arithmetic Index (Weekly)

Chart Value Line Arithmetic Index
Quelle: Refinitiv, tradesignal²

5-Jahreschart Value Line Arithmetic Index

Chart Value Line Arithmetic Index
Quelle: Refinitiv, tradesignal²



Interesse an einer täglichen Zustellung unseres Newsletters?


Kostenlos abonnieren



Wichtige Hinweise
Werbehinweise

HSBC Trinkaus & Burkhardt AG
Derivatives Public Distribution
Königsallee 21-23
40212 Düsseldorf

kostenlose Infoline: 0800/4000 910
Aus dem Ausland: 00800/4000 9100 (kostenlos)
Hotline für Berater: 0211/910-4722
Fax: 0211/910-91936
Homepage: www.hsbc-zertifikate.de
E-Mail: zertifikate@hsbc.de

2)Transaktionskosten und Ihr Depotpreis (soweit diese anfallen) sind in der Darstellung nicht berücksichtigt und wirken sich negativ auf die Wertentwicklung der Anlage aus.
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Trading-Software

Trading Services
Damit wird Chartanalyse so einfach wie nie zuvor.
Zum Trading-Desk

Heute im Fokus

DAX geht verlustreich ins Wochenende -- US-Börsen schließen markant im Plus -- VW beschleunigt Wandel zur E-Mobilität -- Allianz mit weniger Gewinn -- Nordex, Slack, AstraZeneca im Fokus

Daimler baut Stammwerk in Stuttgart zu Elektro-Campus um. Uber und Co. bekommen mehr Freiheit - Bundestag beschließt Gesetz. Apple weiter klare Nummer eins bei Computer-Uhren. YouTube hält Tür für gesperrten Trump offen. US-Jobwachstum übertrifft im Februar die Erwartungen. Vielflieger-Daten gehackt - Lufthansa und Partner betroffen. Streit um Sparkurs bei TUIfly wohl vor möglicher Lösung.

Umfrage

Welche Bedeutung messen Sie ethischen und ökologischen Aspekten bei Ihrer Geldanlage bei?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln